Logo von heise online

Suche
339

Angekündigt und nicht erschienen: Vaporware Awards 2008

Der Ego-Shooter Duke Nukem Forever führt Wireds Vaporware-Liste des Jahres 2008 an. Das Magazin listet darin Hardware und Programme auf, die zwar angekündigt wurden, bislang aber nicht erschienen sind.

Anzeige

Duke Nukem Forever wurde erstmals 1997 beworben. Im Jahr 2004 erhielt das Spiel nach dem dritten Jahr auf Platz 1 einen Lebenswerk-Preis von Wired – und flog bis 2006 aus der Liste. Dank der Wired-Leser und neuen Berichte über Arbeiten am Spiel wurde es wieder auf die Liste gesetzt. Die diesjährige Meldung zu den Arbeiten an Duke Nukem Forever stammt von Februar.

Auf den weiteren Plätzen folgen Microsofts Internet Explorer 8, weitere Android-Telefone, das Spiel StarCraft II, das Mobilfunk-Handheld Garmin nüvifone sowie weitere fünf Kandidaten. Obwohl immer noch nicht verabschiedet, schaffte es beispielsweise der WLAN-Standard 802.11n nicht mehr in die Liste.

Dafür findet sich dort das Elektroauto Zap-X EV SUV wieder. Der Wagen soll einen Motor mit 644 PS besitzen. Die Reichweite wird mit 565 Kilometer angegeben, die das Gefährt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h in gut zwei Stunden schaffen sollte. Der Verkaufsstart wurde auf das Jahr 2010 verschoben. (rek)

339 Kommentare

  1. Gearbox verklagt 3D Realms wegen Duke Nukem

    3D Realms verwendet die Figur "Duke Nukem" in dem angekündigten Spiel "Mass Destruction" ohne Erlaubnis, behauptet Rechteinhaber Gearbox in einer Klage.

  2. Spieleplattform GOG.com ab sofort auch in Deutsch

    Good  ab sofort mit deutschsprachiger Homepage

    Die Online-Plattform GOG.com bietet ihre Website ab sofort auch auf Deutsch an, ebenso auch den Kundenservice. Zudem sind inzwischen rund ein Drittel aller angebotenen Spiele lokalisiert.

  3. Duke Nukem: Spieleentwickler Interceptor übernimmt angeblich 3D Realms

    Der dänische Spieleentwickler hat laut einem Zeitungsbericht den Konkurrenten 3D Realms übernommen. Zusammen hatten sie das Spiel "Duke Nukem: Mass Destruction" entwickelt, das nun Gegenstand eines Rechtsstreits ist.

  1. Das Ende der Drecksäue

    Das Ende der Drecksäue

    Die neue Ducati Monster 1200 fährt mit ausgezeichneten Manieren auf, die ihre bis zu 145 PS jedem Fahrer verfügbar machen. Da war die Ducati Streetfighter mit dem 1098-Motor ganz anders. Als Erlebnis sollte sie wiederkommen

  2. Die Top-Arbeitgeber in der IT-Branche

    Top-10-Arbeitgeber 2012

    Diese Unternehmen brauchen sich über einen Fachkräftemangel sicher keine Sorgen zu machen: Google, Microsoft, Apple, SAP und IBM sind die Wunsch-Arbeitgeber der Studenten.

  3. Kernel-Log: Nouveau-Grundrenovierung

    Beim Kernel-Treiber für Grafikchips von Nvidia stehen größere Umbaumaßnahmen an. KVM gibt es jetzt auch für MIPS. Das neue 'lslocks' listet gesperrten Dateien und zeigt die Programme an, die die Locks gesetzt haben.

  1. So erkennen Sie gefälschte Samsung-Akkus

    So erkennen Sie gefälschte Samsung-Akkus

    Viele Fälschungen sehen professionell aus – aber wenn man ein Original daneben hält, fallen Unterschiede auf. Auch der Preis ist ein Anhaltspunkt.

  2. Ausprobiert: GTA V in Virtual Reality mit Oculus Rift

    Ausprobiert: GTA 5 in Virtual Reality mit Oculus Rift

    Das optisch extrem beeindruckende Gangster-Epos GTA V unterstützt zwar offiziell keine Virtual-Reality-Brillen, mit dem VorpX-Treiber lässt sich das Spiel aber austricksen. Wir haben's ausprobiert.

  3. Dawn: Die bislang schärfsten Bilder des Zwergplaneten Ceres

    Dawn: Die bislang schärfsten Bilder des Zwergplaneten Ceres

    Vor einem Monat hat die NASA-Sonde Dawn den Zwergplaneten Ceres erreicht und bald soll sie beginnen, ihn genauer zu erforschen. Einen Vorgeschmack gibt es nun: Die bislang besten Fotos des größten Himmelskörpers im Asteroidengürtel.

  4. Der Skoda Superb Combi 1.4 TSI: Der Lademeister

    Anders als den Vorgänger gibt es den aktuellen Skoda Superb auch als Kombi. Wir waren mit dem Basis-Benziner unterwegs, um zu testen, wie sich der kleine Direkteinspritzer im großen Kombi schlägt

Anzeige