Logo von heise online

Suche
Christian Hirsch 66

AMD präsentiert Llano-APU mit drei Kernen

Der Chiphersteller AMD rundet mit dem A6-3500 das Angebot von Llano-Desktop-PC-Prozessoren nach unten hin ab. Auf der APU (Accelerated Processing Unit) sind lediglich drei der vier CPU-Kerne aktiv. Sie arbeiten mit 2,1 GHz Taktfrequenz und können mittels Turbo Core bis auf 2,4 GHz hochtakten. Der Chip enthält zudem 320 Shader-Einheiten (443 MHz) der Grafikeinheit Radeon HD 6530D. Die Thermal Design Power gibt AMD mit 65 Watt an.

Anzeige

Abgesehen vom abgeschalteten Prozessorkern entsprechen die technischen Daten des A6-3500 dem der Quad-Core-APU A6-3600. Letztere war wie die A8-3800 bereits offiziell angekündigt aber bislang nicht zu kaufen und auch ohne Preisangabe. Dies hat der Hersteller jetzt nachgeholt. Des Weiteren taucht in der aktuellen Preisliste ein Athlon II X4 631 für die CPU-Fassung FM1 auf. Bei diesem Prozessor handelt es sich zwar um einen Llano, bei dem aber die Grafikeinheit deaktiviert ist. Damit weicht AMD von seinem bisherigen Schema ab, die etablierten Prozessorbezeichnungen Athlon, Phenom und Sempron bei der Fusion-Familie nicht zu verwenden.

AMD-APU-Baureihe A/Athlon (Llano, FM1)
Typ Kerne Taktfreq. nom. / Turbo L2-Cache GPU Shader / Frequenz TDP Preis
A8-3850 4 2,9 / – GHz 4 MByte Radeon HD 6550D 400 / 600 MHz 100 W 135 US-$
A8-3800 4 2,4 / 2,7 GHz 4 MByte Radeon HD 6550D 400 / 600 MHz 65 W 129 US-$
A6-3650 4 2,6 / – GHz 4 MByte Radeon HD 6530D 320 / 443 MHz 100 W 115 US-$
A6-3600 4 2,1 / 2,4 GHz 4 MByte Radeon HD 6530D 320 / 443 MHz 65 W 109 US-$
A6-3500 3 2,1 / 2,4 GHz 3 MByte Radeon HD 6530D 320 / 443 MHz 65 W 89 US-$
Athlon II X4 631 4 2,6 / – GHz 4 MByte 100 W 79 US-$
Preise bei Abnahme von 1000 Stück
(chh)

66 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. HBM-Spielergrafikkarte: Spezifikationen der AMD Radeon R9 Fury enthüllt

    Sapphire Radeon R9 Fury backplate

    Die technischen Daten der AMD Radeon R9 Fury haben den Weg ins Netz gefunden. Die High-End-Spielerkarte soll ab dem 14. Juli erhältlich sein.

  2. AMD Bristol Ridge: Mehr Performance für Mobilprozessoren

    AMD Bristol Ridge

    Der Chiphersteller AMD bringt vor dem Wechsel zur neuen Zen-Architektur noch einmal leicht überarbeitete Kombiprozessoren für Mobilgeräte mit verbesserten Stromsparmechanismen.

  3. IFA 2015: Intel bringt 49 weitere Skylake-Prozessoren

    Intel Skylake Core i7-6700K

    Auf der IFA kündigt Intel 28 Mobilprozessoren und 21 Desktop-CPUs der Skylake-Generation an, zusätzlich zu den bereits vorgestellten Übertakter-Typen Core i7-6700K und Core i5-6600K. Darunter sind auch Xeons für mobile Workstations.

  4. Noch schnellere AMD-APU A10-7890K mit leiserem Kühler

    "Wraith"-Kühler von AMD

    Für Mainboards mit der Fassung FM2+ stellt AMD ein neues CPU-Spitzenmodell mit integrierter Grafik vor sowie den Athlon X4 880K ohne GPU.

  1. Größere Datenmengen mit JavaScript performant durchsuchen

    Mit AngularJS lassen sich Suchen mit Filtern realisieren (Abb. 1).

    Die Suche nach Textdaten ist eine Kernfunktion vieler Anwendungen. Um sie genau, schnell und fehlertolerant zu gestalten, kommen häufig Suchserver zum Einsatz – es gibt aber auch andere Herangehensweisen.

  2. Internet-Protokolle, Teil 2: Anwendungsprotokolle im Vergleich

    Das ISO/OSI-Schichtenmodell gliedert Protokollfunktionen im Gegensatz zum TCP/IP-Modell feiner auf (Abb. 1).

    Bevor man ein eigenes Protokoll entwickelt, lohnt es sich häufig, erst einmal zu prüfen, was bestehende bereits leisten. Sei es, um Inspiration und Verständnis zu erlangen, sei es, um zu erkennen, dass man sich die Arbeit sparen kann.

  3. Analysieren von JSON-Dateien mit Python

    Analysieren von JSON-Dateien mit Python

    Die meisten freien Softwareprojekte haben heute ihre Heimat auf den Servern von GitHub. Dessen Betreiber veröffentlicht die Aktivitätsprotokolle der Public-Domain-Projekte auf seiner Webseite. Diese Dateien im JSON-Format lassen sich natürlich mit Python herunterladen und analysieren.

  1. Wikileaks veröffentlicht Wahlkampf-E-Mails der US-Demokraten

    Wikileaks

    Mehrere Zehntausend Nachrichten des Democratic National Committee dokumentieren Schliche und Taktik bei der Wahlkampfhilfe für Hillary Clinton. Wikileaks enthüllt sie als ersten Teil einer Serie auf seiner Plattform.

  2. c't-Selbstversuch: Eine Woche nur mit dem Smartphone zahlen funktioniert

    Jan-Keno Janssen

    Das Buzzword Mobile Payment ist alt – neu ist, dass es tatsächlich funktioniert: Man kann in Deutschland bereits in etlichen Geschäften mit Apple Pay und Co bezahlen. c't-Redakteur Jan-Keno Janssen hat es eine Woche lang ausprobiert.

  3. Ausprobiert: BMW 740Le xDrive iPerformance

    BMW 740 Le

    Der 7er bekommt den aus dem X5 bekannten Plug-in-Hybridantrieb. Damit ist im 740 Le zumindest auf kurzen Strecken ein rein elektrischer Betrieb möglich. Der ist so überzeugend, dass man sich schnell mehr davon wünscht

  4. Nvidia Titan X für 1200 US-Dollar: Pascal-GPU mit 3584 Kernen und 12 GByte Speicher

    Nvidia Titan X für 1200 US-Dollar: Pascal-GPU mit 3584 Kernen, 12 GByte Speicher

    Nvidia hat sein neues Grafikkarten-Flaggschiff Titan X vorgestellt. Sie hat 12 GByte Speicher, eine GPU mit 3584 Kernen und kostet 1200 US-Dollar.

Anzeige