Logo von heise online

Suche
preisvergleich_weiss

Recherche in 1.515.324 Produkten

Christian Hirsch 66

AMD präsentiert Llano-APU mit drei Kernen

Der Chiphersteller AMD rundet mit dem A6-3500 das Angebot von Llano-Desktop-PC-Prozessoren nach unten hin ab. Auf der APU (Accelerated Processing Unit) sind lediglich drei der vier CPU-Kerne aktiv. Sie arbeiten mit 2,1 GHz Taktfrequenz und können mittels Turbo Core bis auf 2,4 GHz hochtakten. Der Chip enthält zudem 320 Shader-Einheiten (443 MHz) der Grafikeinheit Radeon HD 6530D. Die Thermal Design Power gibt AMD mit 65 Watt an.

Anzeige

Abgesehen vom abgeschalteten Prozessorkern entsprechen die technischen Daten des A6-3500 dem der Quad-Core-APU A6-3600. Letztere war wie die A8-3800 bereits offiziell angekündigt aber bislang nicht zu kaufen und auch ohne Preisangabe. Dies hat der Hersteller jetzt nachgeholt. Des Weiteren taucht in der aktuellen Preisliste ein Athlon II X4 631 für die CPU-Fassung FM1 auf. Bei diesem Prozessor handelt es sich zwar um einen Llano, bei dem aber die Grafikeinheit deaktiviert ist. Damit weicht AMD von seinem bisherigen Schema ab, die etablierten Prozessorbezeichnungen Athlon, Phenom und Sempron bei der Fusion-Familie nicht zu verwenden.

AMD-APU-Baureihe A/Athlon (Llano, FM1)
Typ Kerne Taktfreq. nom. / Turbo L2-Cache GPU Shader / Frequenz TDP Preis
A8-3850 4 2,9 / – GHz 4 MByte Radeon HD 6550D 400 / 600 MHz 100 W 135 US-$
A8-3800 4 2,4 / 2,7 GHz 4 MByte Radeon HD 6550D 400 / 600 MHz 65 W 129 US-$
A6-3650 4 2,6 / – GHz 4 MByte Radeon HD 6530D 320 / 443 MHz 100 W 115 US-$
A6-3600 4 2,1 / 2,4 GHz 4 MByte Radeon HD 6530D 320 / 443 MHz 65 W 109 US-$
A6-3500 3 2,1 / 2,4 GHz 3 MByte Radeon HD 6530D 320 / 443 MHz 65 W 89 US-$
Athlon II X4 631 4 2,6 / – GHz 4 MByte 100 W 79 US-$
Preise bei Abnahme von 1000 Stück
(chh)

66 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Verkaufsbeginn der AMD Radeon RX 470: Hohe 3D-Leistung für Full-HD-Gaming

    Verkaufsstart der Radeon RX 470:

    Die Spieler-Grafikkarte Radeon RX 470 kommt am heutigen Donnerstag in den Handel. Die ersten Herstellerexemplare erreichen fast die 3D-Performance einer Radeon RX 480, schlucken aber wesentlich weniger.

  2. Multimedia-Grafikkarte für E-Sport, 4K-Streaming und HDR: AMD Radeon RX 460 ab 119 Euro

    AMD Radeon RX 460 ab 119 Euro

    AMD bringt seine günstige Multimedia-Grafikkarte Radeon RX 460 in den Handel. Sie gibt Spiele wie Overwatch flüssig wieder, zeigt 4K-Videos an und beherrscht die HDR-Ausgabe. Die RX 460 ist ab 119 Euro erhältlich.

  3. Telefónica Deutschland senkt Roaming-Gebühren weiter

    Handy-Telefonieren im Ausland

    Der Mobilfunkanbieter kommt der Aufforderung der Bundesnetzagentur nach und senkt seine Gebühren für den Tarif "Roaming Basic". Die Regulierungsbehörde war der Ansicht, dass der Tarif bisher nicht EU-konform war.

  4. AMD: Zwei neue FM2+-Prozessoren und leisere CPU-Kühler

    AMD APU Kühler für FM2+-Prozessoren

    AMD bringt Verbesserungen für die Desktop-PC-Plattformen AM3+ und FM2+, darunter einen Athlon mit Carrizo-Technik.

  1. Größere Datenmengen mit JavaScript performant durchsuchen

    Mit AngularJS lassen sich Suchen mit Filtern realisieren (Abb. 1).

    Die Suche nach Textdaten ist eine Kernfunktion vieler Anwendungen. Um sie genau, schnell und fehlertolerant zu gestalten, kommen häufig Suchserver zum Einsatz – es gibt aber auch andere Herangehensweisen.

  2. Internet-Protokolle, Teil 2: Anwendungsprotokolle im Vergleich

    Das ISO/OSI-Schichtenmodell gliedert Protokollfunktionen im Gegensatz zum TCP/IP-Modell feiner auf (Abb. 1).

    Bevor man ein eigenes Protokoll entwickelt, lohnt es sich häufig, erst einmal zu prüfen, was bestehende bereits leisten. Sei es, um Inspiration und Verständnis zu erlangen, sei es, um zu erkennen, dass man sich die Arbeit sparen kann.

  3. Analysieren von JSON-Dateien mit Python

    Analysieren von JSON-Dateien mit Python

    Die meisten freien Softwareprojekte haben heute ihre Heimat auf den Servern von GitHub. Dessen Betreiber veröffentlicht die Aktivitätsprotokolle der Public-Domain-Projekte auf seiner Webseite. Diese Dateien im JSON-Format lassen sich natürlich mit Python herunterladen und analysieren.

  1. Innenministerium will bei Cyberangriffen zurückschlagen

    Hackerangriff

    Einem Zeitungsbericht zufolge plant das Innenressort eine staatliche Einheit von IT-Spezialisten einzurichten, die Cyberattacken auf kritische Infrastrukturen mit Gegenangriffen beantworten und feindliche Server ausschalten kann.

  2. Milliarden für den Atomausstieg? - Karlsruhe urteilt zu Konzernklagen

    Eisbarriere um AKW Fukushima – Sicherheitsbedenken bleiben

    Die atompolitische Kehrtwende nach Fukushima erwischte die Betreiber kalt. Vom Staat wollen sie dafür etliche Milliarden Entschädigung. Das Bundesverfassungsgericht soll am Dienstag den Grundstein legen.

  3. Angeblich Cyberattacke auf russische Banken geplant

    Hackerangriff

    Der russische Geheimdienst hat eigenen Aussagen zufolge einen für Montag, den 5. Dezember geplanten Angriff auf Konten russischer Banken abgewehrt, den eine Welle von Falschmeldungen in sozialen Netzen hätte begleiten sollen.

  4. Windows 10: Laufwerksverschlüsselung lässt sich während Versions-Upgrades umgehen

    Und noch ein Trick, weiterhin kostenlos an Windows 10 zu kommen

    Eine groteske Sicherheitslücke, die Microsoft selbst mit Konzepten zum komfortablen Administrieren eröffnet, gewährt Angreifern vollen Zugriff auf verschlüsselte Windows-Laufwerke. Einzige Voraussetzung: ausreichende Geduld.

Anzeige