Logo von Netze

Suche
2

WLAN-Update für iMac

Nach dem EFI-Update aus der vergangenen Woche hat Apple eine weitere hardwarenahe Aktualisierung vorgelegt. Das iMac Wi-Fi Update v1.0 erschien zum Wochenende und richtet sich an Besitzer der All-in-one-Rechner-Linie, wenn diese ihre Maschine ab Ende 2009 erworben haben und Lion nutzen.

Anzeige


iMac der aktuellen Generation. Vergrößern

Behoben wird ein Fehler, bei dem der iMac unter Mac OS X 10.7.3 nach dem Aufwachen zunächst bekannte WLAN-Netzwerke nicht mehr erkennt und entsprechend auch keine Internet-Verbindung aufnehmen kann. Das Wi-Fi Update 1.0 soll diesen Automatismus wieder herstellen und Drahtlos-Probleme lösen. Die Aktualisierung ist knapp 26 MByte groß. (bsc)

2 Kommentare

Themen:

  1. Firmware-Update: Aufwachhilfe für ältere MacBook-Air-Modelle

    Screenshot Apple.com

    Geräte des Jahrgangs 2011 von Apples Kompaktrechner benötigen unter Umständen länger, um aus dem Schlafmodus aufzuwachen. Ein systemnahes Update soll Abhilfe schaffen.

  2. MacBook Air: Apple tauscht defekte Firmware aus

    Screenshot Apple.com

    Das von der Firma zurückgezogene EFI-Update, das bei manchen Mac-Besitzern schwerwiegende Probleme verursachte, liegt nun in einer fehlerbereinigten Version vor.

  3. Noch ein Firmware-Update für das MacBook Air

    Screenshot Apple.com

    Nachdem Apple erst in der Nacht zum Dienstag einen Batteriefehler über eine SMC-Aktualisierung für seine Kompakt-Notebooks behoben hatte, ist nun das EFI-BIOS mit einem Update dran. Auch hier geht's um Bugfixes.

  1. resale-Ticker: Awox neu bei Brodos, Red Hat kooperiert mit Also, Allnet nimmt WiTech ins Programm

    Brodos baut auf Home Entertainment von Awox +++ Red Hats Enterprise Linux ab sofort auch bei Also +++ Allnet ergänzt WLAN-Angebot um WiTech

  2. WLAN hilft beim Gärtnern, Tippen mit der Schreibmaschine

    WLAN hilft beim Gärtnern, Tippen mit der Schreibmaschine

    Der Wi-Fi-Pflanzensensor von Koubachi überwacht per Internet heimische Gewächse, der USB-Typewriter von Jack Zylkin verbindet Retro mit Digital.

  3. Pro & Contra: Verzettelt sich Apple?

    Während es zu Steve Jobs’ Glanzzeiten nur wenige Modelle gab, kommen jetzt immer mehr unterschiedliche Produkte auf den Markt.

  1. Nepp mit Flash-Speichermedien: Micro-SD-Karten mit "512 GByte"

    Sandisk Ultra microSDXC UHS-I mit 200 GByte

    Auf der chinesischen Handelsplattform AliExpress.com finden sich haufenweise gefälschte Micro-SD-Karten, die angeblich 512 GByte speichern. Auch bei USB-Sticks für 12 Euro, die angeblich 2 Terabyte fassen, ist Vorsicht geboten.

  2. Samtgemeinde: 25 Jahre BMW-Zwölfzylinder

    Es war ein Highlight des Autojahrs 1987: BMW stellte den ersten deutschen Zwölfzylinder-Pkw nach dem Krieg vor. Wir erzählen die Geschichte des bayrischen Zwölfzylinders, dessen frühen Exemplare noch heute beeindrucken können

  3. Zwei Jahre alte Sicherheitslücke macht Minecraft-Server zu Freiwild

    Zwei Jahre alte Sicherheitslücke macht Minecraft-Server zu Freiwild

    Minecraft-Server lassen sich über eine Sicherheitslücke aus dem Netz schießen, die bereits seit Version 1.6.2 in dem Spiel klafft. Die aktuelle Version ist immer noch angreifbar.

  4. Projekte für den geplanten US-Supercomputer Summit

    13 Projekte für kommenden US-Supercomputer Summit

    Das Oak Ridge National Lab hat erste Forschungsvorhaben vorgestellt, die ab 2018 auf dem Supercomputer "Summit" durchgeführt werden sollen. Neben Klassikern wie Klima- und Erdbebenanalyse finden sich einige auch internationale Spezialitäten.

Anzeige