Logo von Netze

Suche
Bert Ungerer 44

Hosting-Transfervolumen (fast) ohne Fußnoten

Mit seiner neuen Marke Unmetered.com möchte der Hoster PlusServer die "wachsende Nachfrage nach mobilen und flexiblen Medienangeboten" erfüllen. Vor allem Anbieter von Audio- und Videostreamings sollen davon profitieren, dass die Mietserver mit bis zu 1000 Mbit/s an die Provider-Infrastruktur angeschlossen sind und dass das mit dem Grundpreis abgegoltene Datenvolumen nicht durch Zusatzklauseln im Vertrag beschränkt wird. Häufig drosseln Hoster das Übertragungstempo beim Erreichen einer bestimmten Grenze oder stellen zusätzliches Volumen extra in Rechnung.

Anzeige

Ganz ohne Fußnoten geht es jedoch auch hier nicht: Wer die zum Einstiegspreis von 99 Euro monatlich maximal angebotenen 500 Mbit/s nutzen möchte, darf gerade kein Streaming-Anbieter sein. Ohne diese Einschränkung und je nach weiterer Ausstattung bucht Unmetered.com pro Monat entweder mindestens 350 Euro mehr ab oder begrenzt den Anschluss auf 100 respektive 50 Mbit/s.

Die Aufpreispalette reicht bis zu 2500 Euro monatlich für 1 GBit/s bei einer Verfügbarkeit von 99,9 Prozent. Die Mindestlaufzeit der Verträge beträgt einen Monat, ein Hardwaretausch im Fehlerfall soll jederzeit innerhalb von vier Stunden erledigt sein. Kunden können auswählen, ob ihr Mietserver Europa (Straßburg) oder den USA (St. Louis) stehen soll. Ähnliche Angebote gibt es etwa von Leaseweb. (un)

44 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. T-Mobile-Chef rechnet mit Binge-On-Kritikern ab

    John Legere

    Als "bullshit" von "Trotteln" hat der CEO der Telekom USA John Legere im Video die Kritik an Binge On bezeichnet. Gegner sehen die Netzneutralität durch den Dienst gefährdet, bei dem Streaming-Videos nicht aufs monatliche Datenvolumen gerechnet werden.

  2. Breitbandausbau: SPD fordert 10 Milliarden Euro zusätzliche Investitionen

    Breitbandkabel

    4 Milliarden Euro stellt der Bund bislang für den Breitbandausbau bereit. Für Lars Klingbeil, Sprecher der Arbeitsgruppe Digitale Agenda in der SPD-Bundestagsfraktion, reichen die nicht aus.

  3. IFA 2015: Prepaid-Tarif der Telekom mit Kindersicherung und LTE

    Deutsche Telekom

    Die Telekom bietet ab sofort einen neuen Prepaid-Tarif fürs Handy an. Das modulare Angebot mit voller Kostenkontrolle erlaubt die Nutzung des LTE-Netzes.

  4. Mobilfunkpreiskampf: AldiTalk erhöht Inklusivvolumen

    Sim Karte

    Offenbar dem Druck der Konkurrenz folgend, gewährt der Discounter für seine Prepaid-Pakete nun deutlich mehr MByte als zuvor.

  1. Routerzwang Reloaded

    Routerzwang Reloaded

    Seit dem 1. August ist das Gesetz zur Endgerätefreiheit am Internetanschluss in Kraft, die Anpassungsfrist für Provider zu Ende. Doch der freie Routermarkt ist fern, weil noch vieles im Argen liegt.

  2. Renault: 2000 Euro Bonus für Twizy Life

    Renault erleichtert den Kauf seines E-Leichtkraftwagens Twizy

    Renault bietet für sein zweisitziges Elektro-Kleinkraftwagen-Modell Twizy Life ab sofort 2000 Euro Bonus. Das Angebot gilt für ein Auto ohne Traktionsbatterie bei gleichzeitigem Abschluss eines Mietvertrags für die Antriebsakkus mit der Renault Bank

  3. Dies und das – Neues aus dem Handymarkt

    Dieses Mal war die Zusammenstellung der Newssammlung alles andere als einfach – es gab schlichtweg zu viele interessante Meldungen.

  1. Mit Muskelkraft betriebener Hubschrauber gewinnt Sikorsky-Preis

    Seit 33 Jahren wartete der Sikorsky-Preis für einen menschlich-getriebenen Hubschrauber auf einen Gewinner. Mit einem zum Quadrokopter modifizierten Fahrrad gelang nun der Sieg.

  2. Sex in der Virtual Reality: "20% Sex und 80% Therapie"

    VR-Cam-Sex-Performerin Ela Darling: "20% Sex und 80% Therapie"

    Die VR-Unternehmerin und Pornodarstellerin Ela Darling sieht in Virtual-Reality-Cam-Sex eine der wenigen verbliebenen Möglichkeiten, mit Pornografie Geld zu verdienen. Auf der VR-Konferenz Digility sprach sie über Intimität und US-Moralverständnis.

  3. Neue Sicherheits-Updates: OpenSSL hat sich verpatcht

    Neue Sicherheits-Updates: OpenSSL hat sich verpatcht

    Admins sollten aufpassen, welche abgesicherten OpenSSL-Versionen sie einspielen: Die Patches aus der vergangenen Wochen haben zwei weitere Lücken aufgerissen. Aktualisierte Versionen stehen bereit.

  4. Frühbucherrabatt sichern: iX Cloud- & OpenStack Tag 2016

    iX Cloud- & OpenStack-Tag 2016: Call for Papers gestartet

    Am 15. November 2016 veranstaltet iX den zweiten Cloud- & OpenStack-Tag, der sich rund um Frameworks und Plattformen für das freie Cloud-Computing dreht. Die Konferenz richtet sich an Entwickler, IT-Administratoren, Projektleiter und IT-Entscheider.

Anzeige