Logo von Netze

Suche
Liane M. Dubowy 22

Evernote für Linux: Everpad mit Unterstützung für Drag & Drop


Everpad bietet die Evernote-Grundfunktionen auf dem Linux-Desktop. Vergrößern
Mit Everpad lässt sich der Evernote-Dienst zum Speichern von Notizen, Bildern, Webschnipseln und anderem auch auf dem Linux-Desktop nutzen. Everpad stellt die wichtigsten Grundfunktionen von Evernote bereit, es lassen sich Notizen anlegen, öffnen und in verschiedene Notizbücher sortieren sowie Schlagworte und Anhänge hinzufügen. In Version 2.3 zieht man Dateien und Bilder einfach per Drag & Drop auf eine Notiz, um sie hinzuzufügen. Anders als andere Dateitypen werden Bilder dann sowohl als Datei angehängt, als auch direkt in die Notiz eingefügt. Entfernt man sie aus der Notiz, bleibt der Anhang erhalten.

Die Textnotizen lassen sich mit einfachen Formatierungen, Checkboxen, Tabellen und Bilder aufhübschen oder mit einer Web-Adresse verlinken. In der neuesten Version ist außerdem eine Druckfunktion ins Programm integriert. Ebenfalls hinzugekommen ist Unterstützung für Rechts-nach-Links-Schriften und Gnome 3.

Anzeige

Everpad nistet sich im Panel ein und bietet dort über das Menü alle sowie die neuesten Notizen zum direkten Öffnen an. Auch die Synchronisation lässt sich hier manuell anstossen. Ubuntus Unity-Desktop haben die Entwickler eine Unity-Lense spendiert, die die vorhandenen Notizen im Dash anzeigt, wo man sie auch durchsuchen kann.

Everpad steht über eine Github-Seite im Quellcode zum Download bereit. Für Ubuntu haben die Entwickler ein Launchpad-Repository eingerichtet, das auch bereits Version 2.3 anbietet. (lmd)

22 Kommentare

Themen:

  1. Unity 5.2: Spiele-Engine rüstet Werbung und Virtual Reality nach

    Unity 5.2: Spiele-Engine rüstet Werbung und Virtual Reality nach

    Die neue Version der Spiele-Entwicklungs-Umgebung verspricht kleinen Studios neue Werbeeinnahmen und unterstützt nun auch Sonys VR-Helm Morpheus.

  2. Joomla-Version 3.4.6 stopft kritische Sicherheitslücke

    Joomla-Version 3.4.6 stopft kritische Sicherheitslücke

    Über eine Schwachstelle in fast allen Joomla-Versionen können Angreifer eigenen Code aus der Ferne ausführen. Die Entwickler empfehlen Nutzern die abgedichtete Version so schnell wie möglich zu installieren.

  3. Update für Crimeware Kit Microsoft Word Intruder

    Update für Crimeware Kit Microsoft Word Intruder

    Über Sicherheitslücken in Microsoft Word kann ein Dateianhang schon beim Öffnen Windows-Systeme infizieren. Der Autor des im Untergrund beliebten Crimeware Kits MWI legt jetzt mit neuen Exploits nach.

  4. Bloggen mit Facebook: Notiz-Funktion ausgebaut

    Facebook

    Ohne viel Aufsehen hat Facebook seine Notiz-Funktion zu einer kleinen Blogging-Plattform ausgebaut. Doch noch dürfen nicht alle Nutzer mit Facebook bloggen.

  1. Schreiben mit Markdown – am Mac und unter iOS

    Die einfache Syntax der Auszeichnungssprache Markdown (und deren Erweiterung MultiMarkdown) trennt den Inhalt eines Textes von dessen Gestaltung und funktioniert mit jedem Texteditor. Erst beim Export in Formate wie PDF, ePub, HTML oder RTF bestimmt man das Aussehen. Spezielle Markdown-Tools helfen dabei.

  2. Angesehen: Gnome 3.12

    Mit der neuen Gnome-Version erhalten mehrere Anwendungen ein Facelifting. Deutlich ausgebaut wurde die Wayland-Unterstützung und der noch junge App-Store. Die Foto-App der vorwiegend für Linux entwickelten Desktop-Oberfläche greift nun auch auf Facebook-Fotos zu.

  3. Toolbox: Conky Manager

    Theme conky_light4core_work

    Der Systemmonitor Conky platziert Systeminformationen, den Wetterbericht und anderes dekorativ auf dem Linux-Desktop. Mit dem Conky Manager wird die Conky-Konfiguration dank fertiger Vorlagen zum Kinderspiel.

  1. Ausflug im Ford Expedition: Wahre Größe

    Ford

    Gegen Autos vom Schlage eines Ford Expedition wirken selbst ausgewachsenen Luxuslimousinen aus Europa zierlich. Dabei waren wir nicht einmal mit der XL-Version unterwegs. Ein Ausflug mit einem wirklich großen Auto

  2. Online ist nicht genug: Internethändler zieht es in die Innenstädte

    Cyberport Store Bochum

    Vom Internet in die totgesagte Welt der Supermärkte und Einkaufsstraßen: Internethändler wie Mymuesli, Chocri oder Notebooksbilliger verlassen sich längst nicht mehr allein auf das boomende Onlinegeschäft. Sie reizt auch der Offline-Handel.

  3. Apple gibt Benchmark-Software für Programmiersprache Swift frei

    Apple gibt Benchmark-Software für Swift frei

    Der Konzern aus Cupertino beschreitet bei seiner Programmiersprache weiterhin den Open-Source-Weg. Nun sind auch die Werkzeuge zum Messen der Performance von Swift-Programmen quelloffen verfügbar.

  4. Grafikeffekte am Beispiel von "Rise of the Tomb Raider" erklärt

    Tomb Raider

    Seit ein paar Tagen reden alle nur noch von Laras Haaren. Doch nicht nur die Haarsimulation "Pure Hair" beeindruckt, auch verbesserte Ambient Occlusion, Hardware-Tessellation et cetera hieven Spiele auf ein neues grafisches Niveau.

Anzeige