Logo von Netze

Suche
preisvergleich_weiss

Recherche in 1.515.324 Produkten

  1. Minister Dobrindt fördert erste Breitbandausbauprojekte auf Glasfaser-Basis

    Am 30. Juni ist DNSSEC-Day

    Der Bund will jedes Netzausbauprojekt mit bis zu 15 Millionen Euro fördern und so die schwach oder nicht versorgten Flächen von der Landkarte tilgen. Nun sind die ersten 55 Förderbescheide für Turbo-Internetanschlüsse an Kommunen und Landkreise vergeben.

  2. IPv6 ist auf dem Vormarsch – aber Augen auf beim Router-Kauf

    Dobrindt versichert: Ab 2018 keine Funklöcher mehr in Deutschland

    Manche Websites verzeichnen schon bis zu 20 Prozent IPv6-Verkehrsanteil. Wer das bessere IPv6-Protokoll optimal nutzen will, muss jedoch beim Routerkauf aufpassen. Selbst der Branchenprimus AVM Fritzbox hat noch die eine oder andere IPv6-Schwäche.

  3. Router-Betriebssystem OpenWRT bekommt Ableger

    LTE

    Der Hauptgrund für die Abspaltung soll eine stagnierende Entwicklung bei OpenWRT gewesen sein. Beim neuen, LEDE genannten Betriebssystem wollen die Entwickler besonderen Wert auf transparente, öffentliche Entscheidungen mit Beteiligung der Nutzergemeinschaft legen.

  4. Aktuelles FritzOS auch für Fritzbox 7390 erhältlich

    Fritzbox 4020: Router-Zwerg ohne Modem und Telefon-Buchsen

    Das neue FritzOS bringt mehr als 120 Neuerungen gegenüber FritzOS 6.3 mit. Die Anpassung für den Betrieb an Netzen in Österreich und der Schweiz folgen nur mit etwas Verzug.

  5. Bundesnetzagentur will Entgelte für Teilnehmeranschlussleitung senken

    DSL

    Einem Entscheidungsentwurf zufolge dürften die Preise ab Juli ein wenig sinken. Die Preisänderungen betreffen die Entgelte für die Überlassung des Kupferkabels am Hauptverteiler und Kabelverzweiger an Mitbewerber der Telekom.

Anzeige
  1. 221

    Glasfaserausbau: Mit Microtrenching kommt Fibre to the Farm (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Glasfaserausbau: Mit Microtrenching kommt Fibre to the Farm

    Unitymedia baut in Südbaden sein Netz auch im ländlichen Raum aus. Mit einem schonenden Verlegeverfahren wird die Glasfaser bis ins Haus gelegt – und auf den Bauernhof.

  2. 50

    Gambia ist wieder online

    Häuser, im Hintegrund eine Moschee

    Die Präsidentenwahl im Gambia hat der Opposition einen sensationellen Sieg beschert. Die vom Amtsinhaber verhängte Kommunikationssperre wurde nach etwa 40 Stunden wieder aufgehoben.

  3. 30

    WordPress will 2017 HTTPS-Ausbau vorantreiben

    WordPress will 2017 HTTPS-Ausbau vorantreiben

    In naher Zukunft sollen bestimmte WordPress-Bestandteile nur noch funktionieren, wenn die Transportverschlüsselung via SSL/TLS gewährleistet ist.

  4. 106

    Gambia ist offline

    Triumphbbogen

    Gambia ist offline. Gestern fanden in dem Staat Präsidentschaftswahlen statt. Am Abend davor hat der Amtsinhaber Internet- und grenzüberschreitende Telefonleitungen deaktivieren lassen.

  5. 67

    Bundestag: Provider müssen Kunden besser informieren

    Netzwerktechnik

    Das Parlament hat die Transparenzverordnung der Bundesnetzagentur im Einklang mit einem Vorschlag der Bundesregierung unverändert verabschiedet. Kunden sollen genauer etwa über Bandbreiten aufgeklärt werden.

  6. 266

    Verschlüsselung: heise online und Heise-Onlinedienste stellen komplett auf HTTPS um

    Verschlüsselung: heise online und Heise-Onlinedienste stellen komplett auf HTTPS um

    Heise Medien leitet ab sofort alle Besucher automatisch auf die verschlüsselte Variante um. Das Fernziel der Komplett-Umstellung wurde damit schneller erreicht als absehbar.

  7. 79

    Sicherheitsupdates: Zero-Day-Lücke in Firefox und Tor-Browser geschlossen Update

    Sicherheitsupdates: Zero-Day-Lücke in Firefox und Tor-Browser geschlossen

    Wer Firefox, Firefox ESR oder den Tor Browser einsetzt, sollte sicherstellen, dass die aktuellen abgesicherten Versionen installiert sind: Derzeit nutzen Angreifer aktiv eine kritische Sicherheitslücke aus.

  8. 4

    AWS re:Invent: Amazon Web Services mit schnellerer Hardware, mehr Middleware und neuen Admin-Tools

    AWS re:Invent: Schnellere Hardware, mehr Middleware und neue Admin-Tools

    Amazon Web Services (AWS) hat auf seiner fünften Entwicklerkonferenz AWS re:Invent den über 30.000 Teilnehmern eine Reihe neuer Dienste und Funktionen präsentiert.

Anzeige
  1. 19

    Glasfaserausbau: Telekom schafft Vorstandsjob für Kooperationen

    Johannes Pruchnow

    Die Zeichen stehen auf Kooperation: Branchenveteran Johannes Pruchnow soll für die Telekom die Zusammenarbeit mit anderen Netzbetreibern beim Glasfaserausbau managen. Der neue Job ist direkt unterm Vorstand angesiedelt.

  2. 165

    Telekom-Chef: Aufruf zu den Cyber-Waffen

    «Drosselkom»

    Mit einer aggressiven Sicherheitsstrategie will Timotheus Höttges auf Angriffe wie auf die Router seines Unternehmens reagieren. Dabei rät er auch zu staatlichen Eingriffen und einer Art "Cyber-Nato".

  3. 226

    Zero-Day-Exploit bedroht Firefox und Tor-Nutzer

    Tor

    Aktuell attackieren Unbekannte verschiedene Firefox-Versionen und könnten im schlimmsten Fall Schadcode auf Windows-Systemen ausführen. Ein Patch ist angekündigt.

  4. 367

    Bruce Schneier zur Netz-Sicherheit: "Die Ära von Spaß und Spielen ist vorbei"

    Bruce Schneier: "Die Ära von Spaß und Spielen ist vorbei"

    Der renommierte Sicherheits-Experte warnte auf dem Security-Kongress der Telekom vor einer grenzenlosen Vernetzung. Staatliche Regulierung sei unausweichlich.

  5. 94

    Magenta Security Kongress: Software-Update gegen Telekom-Großstörung im Eiltempo, kein Router gekapert

    Magenta Security Kongress: Software-Update gegen Telekom-Großstörung im Eiltempo, kein Router gekapert

    Die Telekom ist bei dem Hackerangriff auf Telekom-DSL-Router mit einem blauen Auge davon gekommen, erklärt das Unternehmen auf seinem Security-Kongress in Frankfurt. Bis alle Router ein Update bekommen, kann es zwei Tage dauern.

  6. iX Live-Webinar: IoT-Protokolle – schlank und sicher

    iX Live-Webinar: IoT-Protokolle – schlank und sicher

    Das etwa neunzigminütige Webinar richtet sich an Entwickler und Administratoren, die Anwendungen im Internet der Dinge schreiben und einrichten. Es zeigt die wichtigsten Protokolle und behandelt das Thema sichere Kommunikation.

  7. 694

    Großstörung bei der Telekom: "Schlecht programmierte Schadsoftware" verhinderte schlimmere Folgen

    Telekom-Techniker

    Auch die Deutsche Telekom spricht mittlerweile davon, dass die Störung durch nicht funktionierende Router an einem Hackerangriff lag. Am Dienstag sollen die letzten Probleme im Netz beseitigt sein, für die betroffenen Router gibt es Firmware-Updates.

Anzeige