Logo von Netze

Suche
  1. Wirbelsturm Pam: Vanuatu zeitweise ohne Internet

    Wirbelsturm Pam: Vanuatu zeitweise ohne Internet

    Das RIPE konnte beobachten, wie der Wirbelsturm Pam die Netzwerke des Inselstaates Vanuatu vom Internet getrennt hatte. Ein Teil der Netz-Infrastruktur wurde zwar wiederhergestellt, doch haben Helfer zu den abgelegenen Inseln weiterhin kaum Kontakt.

  2. Unvollständiger Rückzieher: Hotellkette Mariott reagiert auf empfindliche Strafe

    Der Hotelbetreiber hatte mit absichtlichen Störungen Gäste genötigt, das teure hotel-eigene WLAN zu nutzen. Damit brachte die Firma viele WLAN-Nutzer gegen sich auf und auch die US-Regulierungsbehörde FCC. Nach einer saftigen Strafe rudert das Unternehmen nun zurück, meint aber, in bestimmten Situationen doch wieder stören zu dürfen.

  3. Congstar nimmt mit neuer Tarif-Struktur verstärkt Tablet- und Laptop-Nutzer ins Visier

    Der Mobilfunknetzbetreiber will ab Ende Januar das Inklusiv-Datenvolumen und die maximale Übertragungsgeschwindigkeit im Rahmen von neuen Tarifangeboten aufbessern. Auch soll damit die lästige VoIP-Sperre entfallen. Doch Telefonie- und SMS-Dienste werden gestrichen.

  4. Datenrate bei Kabelanschlüssen verdoppelt sich auf 400-MBit/s

    Die Spezifikation bietet diese Möglichkeit schon seit langem, nun sollen auch in Deutschland Kabelnetze mehr als 200 MBit/s liefern. Damit vergrößern sie den Abstand zu VDSL-Anschlüssen mit Vectoring-Technik.

  5. Google startet Domain-Handel

    Über den Google-Domains-Dienst können Kunden bis zu 100 Subdomains pro Domain verwalten oder auch E-Mail- und Website-Weiterleitungen einrichten und direkt auf DNS-Records zugreifen. Interessant ist auch, dass der Konzern die Privatheit der Inhaber-Daten berücksichtigen will.

Anzeige
  1. 1

    ITU versorgt Vanuatu mit Notfall-Kommunikationsausrüstung

    ITU unterstüzt Vanuatu mit Kommunikations-Equipment

    Nach dem zerstörerischen Zyklon Pam liegen Telefon und Internet in Teilen Vanuatus immer noch brach. Bei der Koordination der Rettungs- und Wiederaufbauarbeiten sollen Satelliten-Telefone- und Terminals der ITU helfen.

  2. 11

    Netzwerkspeicher mit integriertem Akku Update

    Netzwerkspeicher mit Akku

    Zum Schutz vor Datenfehlern durch Stromausfälle stattet Thecus sein neues NAS mit einer eingebauten unterbrechungsfreien Stromversorgung aus. Zudem bietet es weitere kleine Finessen wie etwa fünf LAN-Anschlüsse.

  3. 154

    Bundesrat stimmt für Frequenzauktion und Aus für DVB-T

    Mobilfunk-Antennen

    Die Länderkammer hat den Verordnungsentwurf für die Versteigerung der Frequenzen im 700-MHz-Band und den Wechsel auf DVB-T2 befürwortet. Sicherheitsbehörden sollen Zugang zu ausreichend Spektrum haben.

  4. 126

    Init7 sammelt Belege für Netzneutralitätsverstöße der Deutschen Telekom

    Server

    Der Schweizer Netzbetreiber Init7 hat über mehrere Tage Messungen für zwei Testdateien aufgenommen. Daraus soll hervorgehen, dass große Internetanbieter das Gebot der Netzneutralität zum Schaden ihrer Teilnehmer nicht einhalten.

  5. 54

    NSA-Ausschuss: "BND hat freie Hand bei der Internetüberwachung"

    NSA-Ausschuss: "BND hat freie Hand bei der Internetüberwachung"

    Klaus Landefeld, Aufsichtsrat beim Frankfurter Netzknoten De-Cix, vermisst eine Technische Richtlinie für die "strategische Fernmeldeaufklärung" durch den BND. Das derzeitige Rechtskonstrukt sei rechtlich äußerst problematisch.

  6. 96

    DNSPerf: Welcher DNS-Server ist der schnellste?

    DNSPerf: Welcher DNS-Server ist der Schnellste?

    Der Service beobachtet viele weltweit populäre DNS-Server und liefert eine Übersicht über deren Antwortzeiten. Die können sich je nach Kontinent sehr unterscheiden.

  7. Erweitertes Platzkontingent beim iX-OpenStack-Workshop

    Anmeldung wieder möglich: iX-OpenStack-Workshop

    Wegen großer Nachfrage wurde durch den Einsatz eines weiteren Referenten die maximale Teilnehmerzahl von 15 auf 20 erhöht. Wer schnell bucht, kann noch einen Platz ergattern.

  8. 16

    Telekom nimmt Forschungsplattform zu 5G-Mobilfunk in Betrieb

    Mobilfunk-Antennen

    Der Bonner Mobilfunkanbieter will mit dem Forschungprojekt 5G:haus zusammen mit Unis und Herstellern die 5G-Mobilfunktechnik entwickeln und an deren Standardisierung mitwirken.

  9. 5

    Milliardendeal: Telefónica stimmt Verkauf von britischer O2 zu

    Milliardendeal: Telefónica stimmt Verkauf von britischer O2 zu

    Telefónica verkauft die britische Tochter O2 an Hutchison Whampoa, für mehr als 14 Milliarden Euro. Geht O2 UK dann mit Three zusammen, würde nicht nur der größte britische Netzanbieter entstehen, auch die Zahl der Anbieter würde sinken.

  10. 74

    Schwarz-Rot will Schulen ans Breitbandnetz bringen

    Schwarz-Rot will Schulen ans Breitbandnetz bringen

    Die große Koalition will die Computerkompetenz von Schülern verbessern. Ihnen soll eine "sichere digitale Lernumgebung" mit schnellem Internet bereitgestellt werden. Dabei sei auch wichtig, zur politischen Teilhabe übers Netz fähig zu sein.

  11. 92

    Google deckt erneut Missbrauch im SSL-Zertifizierungssystem auf

    Server

    Über das Public-Key-Pinning im Webbrowser Chrome ist Google auf gefälschte Zertifikate für Google-Domains gestoßen. Diese werden von der Root-CA CNNIC beglaubigt, der viele Betriebssysteme und Browser beim Aufbau verschlüsselter Verbindungen vertrauen.

  12. 36

    Devolo entert den Smart-Home-Markt

    Devolo entert den Smart-Home-Markt

    Devolo hat seine Produktkategorie "Home Control" in den Handel gebracht. Das Heimautomationssystem auf Z-Wave-Basis soll einfach zu installieren sein und auf Wunsch auch ohne Internetzugriff funktionieren.

  13. 42

    Geo-Endung .nrw: Die Runde ist vollendet

    Geo-Endung .nrw: Die Runde ist vollendet

    Auch das bevölkerungsreichste Bundesland hat nun eine eigene Top Level Domain. Seit heute ist .nrw offiziell registrierbar, als achte und letzte deutsche Regionalendung.

  14. 21

    Telekommunikationsunternehmen klagen gegen Entscheidung der FCC für Netzneutralität

    Telekommunikationsunternehmen klagen gegen Entscheidung der FCC für Netzneutralität

    Die Branchenvereinigung USTelecom ist gegen die Entscheidung der FCC zur Netzneutralität vor Gericht in Washington gezogen.

  15. 20

    SSL Labs: Dank neuer API Hunderte Webserver komfortabel scannen

    Telekom-Rechenzentrum

    Qualys baut seine SSL Labs aus und erlaubt nun Massentests der SSL/TLS-Verschlüsselung von Webservern. Ein neues Tool kann Prüfungen automatisieren und Admins vor einer Herabsetzung der Verschlüsselung warnen.

  1. Heimische Internet-Router vor Angriffen aus dem Internet absichern

    Jeder Router ist rund um die Uhr Angriffen aus dem Internet ausgesetzt. Ein paar Vorsichtsmaßnahmen reduzieren das Risiko, dass ein Angriff zum Erfolg führt – selbst wenn ein Sicherheitsloch in der Router-Software klafft.

  2. Raffinierte Nachrichtentechnik zeigt Wege zum 5G-Mobilfunk auf

    Small Cells, noch mehr gebündelte Träger, 3D-MIMO und Massive MIMO, WLAN-Offloading und ein bahnbrechender Transceiver, der mal eben die Bandbreite verdoppelt: Die kommenden Mobilfunk-Spezifikationen stecken voller Raffinessen.

  3. Wie HTTP 2.0 das Surfen beschleunigt

    Das Hypertext Transfer Protocol steht kurz vor einer maßgeblichen Erneuerung. Warum, so könnte man sich fragen, braucht man die überhaupt, das Surfen klappt doch prima. Dafür gibt es drei Gründe: Geschwindigkeit, Geschwindigkeit und... Geschwindigkeit.

  4. Netzwerkgeräte, die transparentes Routing verhindern und wie man sie aufspürt

    Theoretisch sollte es sie gar nicht geben, faktisch sind sie eine Plage: Middleboxen sind Netzwerkgeräte, die Header und Nutzlastdaten von IP-Paketen unvorhersehbar verändern und so transparente IP-Übertragungen verhindern. Dabei sind die Middleboxen zugleich nötig und hinderlich.

  5. Interview mit dem Entwickler Olivier Bonaventure

    Multipath-TCP ist eine raffinierte Technik, die mehrere Internet-Leitungen bündelt und so den Datendurchsatz und die Verbindungsstabilität verbessert. Im Interview mit heisenetze äußert sich der Entwickler Olivier Bonaventure unter anderem zu spannenden Anwendungsgebieten.

Anzeige