Logo von Netze

Suche
  1. Neues FritzOS 6.50 bringt Design-Verbesserungen und Erweiterungen für AVM-Router

    Dobrindt versichert: Ab 2018 keine Funklöcher mehr in Deutschland

    Unter anderem bringt die neue Oberfläche automatische Anpassungen an verschiedene Display-Größen, was beispielsweise die Darstellung auf Smartphones und Tablets verbessern soll.

  2. VDSL-Vectoring: Schlagabtausch um Ausbau-Regelung bei der Bundesnetzagentur

    LTE

    In der öffentlichen Verhandlung über die Vectoring-2-Regulierung der Bundesnetzagentur rangeln die Deutsche Telekom und Mitbewerber um die günstigsten Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau. Der aktuelle Entwurf der Bundesnetzagentur zieht scharfe Kritik der Wettbewerber auf sich.

  3. Wettbewerber wehren sich gegen Telekom-Deal beim VDSL-Vectoring

    Am 30. Juni ist DNSSEC-Day

    Die Telekom will von ihren Hauptverteilern aus Vectoring exklusiv ausbauen und bietet dafür der Bundesnetzagentur Ausbauversprechen – die Wettbewerber sehen sich benachteiligt. Drei Netzbetreiberverbände fordern die Bundesminister für Wirtschaft und Verkehr auf, einen solchen Handel zu untersagen.

  4. Web.de und GMX führen überraschend DANE ein

    Fritzbox 4020: Router-Zwerg ohne Modem und Telefon-Buchsen

    Die Initiative "E-Mail made in Germany", der die Free-Mail-Anbieter Web.de und GMX angehören, setzt zwar schon ein eigenes Verfahren zum Absichern des Mail-Transports zwischen SMTP-Servern ein, aber dennoch sollen beide auch auf die moderne DANE-Technik aufgerüstet werden.

  5. Kabinett beschließt Gesetzentwurf zur freien Router-Wahl

    DSL

    Das Bundeskabinett hat den erwarteten Gesetzentwurf verabschiedet, der den Router-Markt liberalisieren soll. Wird das Gesetz beschlossen, dürfen Netzbetreiber Verbrauchern künftig nicht mehr vorschreiben, welchen Router sie einsetzen sollen und dürfen sie auch nicht durch zurückhalten von Zugangsdaten am Einsatz fremder Router hindern.

Anzeige
  1. 55

    EU-Netzneutralität: Provider wollen Nutzer für "Spezialdienste" zur Kasse bitten

    Serverschrank

    Ab sofort gelten die umstrittenen neuen EU-Regeln fürs "offene Internet". Schon betonen Zugangsanbieter, dass Diensteanbieter und Intensiv-Nutzer den Breitbandausbau über nun zulässige "Überholspuren" mitfinanzieren sollten.

  2. iX-Workshop: Containervirtualisierung im Vergleich

    Workshop: Containervirtualisierung im Vergleich

    Drei aktuelle Container-Lösungen, Docker, LXC/LXD und Rocket, werden im Detail vorgestellt und miteinander verglichen.

  3. 333

    Routerzwang: Hersteller befürchten Router-Zertifizierung

    Router

    Im Nachklapp zu einem Workshop, an dem Hersteller die technischen Voraussetzungen für die freie Routerwahl präsentiert haben, sickerte durch, dass die die Zahl der Router und damit der freie Markt eingedämmt werden könnte.

  4. 32

    Breitbandausbau: Minister Dobrindt fördert erste Glasfaser-Projekte

    Breitbandausbau: Minister Dobrindt startet Förderprogramm

    In der ersten Förderungsrunde profitieren besonders Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bayern.

  5. 76

    Rasches Update für Vivaldi-Browser

    Rasches Update für Vivaldi-Browser

    Nur drei Wochen nach der Veröffentlichung des Webbrowsers Vivaldi 1.0 gibt es ein paar neue Features und viele Bugfixes.

  6. 194

    Fritz!OS 6.51 nun auch für Fritz!Box 7390

    Fritz!Box 7390

    Nach längerer Wartezeit hat AVM die überarbeitete Firmware 6.51 für den verbreiteten xDSL-WLAN-Router 7390 herausgegeben.

  7. Cloud Computing: OpenStack Summit - Profis fürs Unternehmen

    OpenStack Summit in Austin

    Auf dem OpenStack Summit in Austin steht der Unternehmenseinsatz der freien Cloud-Software im Mittelpunkt. Eine Zertifizierung zum OpenStack-Administrator soll Spezialisten und Firmen zusammenbringen.

  8. 54

    Mobilfunk: E-Plus-Netz massiv gestört Update

    Mobilfunk: E-Plus-Netz massiv gestört

    Viele Nutzer des E-Plus-Netzes können derzeit nicht telefonieren oder SMS versenden.

Anzeige
  1. 191

    VDSL-Turbo Vectoring: Wirtschaft fordert Einschreiten Brüssels gegen Telekom-Pläne

    Telekom Glasfaser-Netz

    In einem Brief an die EU-Kommission sprechen sich 25 deutsche und europäische Verbände gegen die Vectoring-Pläne der Telekom aus. Von Brüssel erhoffen sich die Wirtschaftsvertreter “konkrete Unterstützung”.

  2. Frühbucherrabatt sichern: iX-Workshop zu VMwares vSphere 6

    Frühbucherrabatt sichern: iX-Workshop zu VMwares vSphere 6

    In einem zweitägigen Intensiv-Seminar trainieren Sie die praktische Arbeit mit der sechsten Version von VMwares Virtualisierungslösung und lernen neue Funktionen wie die Open-Stack-Integration kennen.

  3. 70

    Swisscom überträgt 1 GBit/s im Mobilfunknetz

    Swisscom überträgt 1 Gbit/s im Mobilfunknetz

    In einem ersten Live-Test erzielte die Swisscom gemeinsam mit ihrem Partner Ericsson 1 GBit/s per LTE. Ab kommendem Jahr sollen Schweizer Kunden die hohe Datenrate nutzen können.

  4. 64

    "Letzte Meile" wird günstiger: Bundesnetzagentur will TAL-Entgelte senken

    MFG 18

    Die Entgelte für Überlassung des Kupferkabels an Hauptverteiler und Kabelverzweiger sind ein ewiger Zankapfel zwischen Deutscher Telekom und Konkurrenz. Die Bundesnetzagentur will sie nun senken.

  5. 23

    DC/OS: Open-Source-Betriebssystem für Rechenzentren vorgestellt

    Facebook-Rechenzentrum

    Mesosphere will in Zusammenarbeit mit zahlreichen Technologieunternehmen Rechenzentren mit einem Open-Source-Projekt demokratisieren: DC/OS soll den Betrieb von Containern und verteilten Anwendungen signifikant erleichtern.

  6. 67

    Unitymedia führt Homespots für eigene Kunden ein

    Unitymedia

    Unitymedia reiht sich in die Riege der Provider ein, die ein eigenes Hotspot-Netz für ihre Kunden aufbauen: Wer seinen Router öffnet, der profitiert im Gegenzug von kostenloser Hotspot-Nutzung unterwegs.

  7. 195

    Abhörsicherheit: Web.de sichert Mail-Transport zusätzlich per DANE ab Update

    Abhörsicherhat: Web.de sichert Mail-Transport zusätzlich per DANE ab

    Der Schritt ist bedeutsam, weil Web.de nicht nur einer der großen deutschen Freemail-Dienste ist, sondern, weil der Mutterkonzern United Internet auch zur Initiative "E-Mail made in Germany" gehört – um die es zuletzt freilich still geworden ist.

  1. Die Kommunikation der Dinge

    Sensor-Meldungen über Sub-Gigahertz-Frequenzen, quengelnde Mülleimer, vernetzte Zahnbürsten: Das Internet of Things, kaum dass es entsteht, führt bereits ein Eigenleben. Aus Sicht von Funk-Ingenieuren ist das aber auch notwendig.

  2. Hoster und Registrare mit DNSSEC-Diensten

    Landläufig herrscht die Meinung, es gäbe kaum Hoster oder Registrare in Deutschland, die DNSSEC-Dienstleistungen anbieten. Anlässlich des DNSSEC-Day haben sich aber etliche gemeldet.

  3. DNSSEC bei heise online: Einführung in Etappen

    Heise Online führt DNSSEC schrittweise ein. Die Technik rückte bei den Administratoren in den Fokus, nachdem Anfang 2014 mit DANE eine Anwendung reif wurde, die sich beispielsweise zur Absicherung des Mail-Verkehrs nutzen lässt.

  4. Transitschutz: DNSSEC und DANE auf Linux-Servern konfigurieren

    Die etablierte TLS-Verschlüsselung mit signierten Zertifikaten ist nicht wirklich sicher. Das modernere DANE prüft mittels DNSSEC ohne externen Stempel, ob das vom Server präsentierte Zertifikat echt und damit die verschlüsselte Verbindung beim Mail- und Webseiten-Transport vertrauenswürdig ist. Das lässt sich an einem Vormittag einrichten.

  5. Namen-Checker: DNSSEC für Clients und Client-Netze einrichten

    Passwort

    DANE sichert Zertifikate, die Internet-Server als Identitätsnachweis und zur Verschlüsselung nutzen. Der Anwender kann sich auf die DANE-Infos aber nur verlassen, wenn ein DNS-Client sie auf sichere Weise besorgt hat. Solch einen DNSSEC-fähigen Resolver richtet man ganz leicht lokal auf PCs ein oder stellt ihn als Server-Funktion im Netz zur Verfügung.

Anzeige