Logo von Netze

Suche
  1. UKW-Radio: Fahrplan für kontrolliertes Abschalten

    Der Verein Digitalradio Deutschland e.V., in dem neben den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten auch private Sender und Netzbetreiber organisiert sind, unternimmt einen neuen Vorstoß für den Umstieg von UKW auf DAB+. Der Verein hat einen Plan vorgelegt, der unter anderem einen Abschalttermin für UKW im Jahr 2025 fordert. UKW-Radio nutzen zurzeit noch 65 Millionen Hörer regelmäßig.

  2. Backbone-Betreiber Level 3 prangert mangelnde Peering-Kapazität an

    Die Telekom hat sich bereits mehrfach zu Peering-Problemen geäußert und oftmals zumindest punktuelle Überlastungen diagnostiziert, teils aber auch den Ausbau von Knotenpunkten zugesichert. Wir wollten daher einen Peering-Beteiligten zu dem Thema hören. Das US-Unternehmen Level 3 hatte sich zuvor schon zum umstrittenen Peering in den USA geäußert.

  3. Deutsche Telekom zur Netzneutralität: Wer mehr Volumen einspeist als anfordert, sollte zahlen

    Der größte deutsche Provider bezieht Stellung auf teils harte Kritik von Level 3. Unter anderem beklagt das Unternehmen, dass die Kosten für den Infrastrukturausbau fast ausschließlich Endkunden tragen müssten. Der zweiseitige Markt sei im Ungleichgewicht und was als Netzneutralität verkauft werde, sei eigentlich eine Privilegierung großer US-Internetkonzerne zu Lasten von Start-ups.

  4. Kooperation zwischen EU und Südkorea für die Entwicklung der fünften Mobilfunkgeneration

    Die Mobilfunknetze werden zwar stetig schneller, aber die Datenflut der Nutzer und die Zahl der Mobilfunkgeräte hat bisher noch jede Mobilfunkgeneration überfordert. Für das Jahr 2020 erwarten Experten allein 50 Milliarden Mobilfunkgeräte. Deshalb tüfteln Ingenieure am 5G-Mobilfunk. Die EU will dabei ganz vorne mitspielen und verbündet sich mit Südkorea.

  5. Nokia und SK Telecom bündeln 10 LTE-Träger für 3,8 GBit/s

    Die Firmen demonstrieren damit, wie sich die LTE-Mobilfunktechnik weiterentwickeln könnte. Bisher hat die LTE-Normungsgruppe 3GPP lediglich Spezifikationen für die Bündelung von bis zu fünf Bändern aufgelegt.

Anzeige
  1. 41

    EU-Staaten wollen die Netzneutralität verwässern

    Netzausbau - Internet

    Die italienische Ratspräsidentschaft möchte Providern mehr Möglichkeiten geben, Internetverkehr zu verändern, zu blockieren oder zu drosseln. Roaming-Gebühren sollen nicht mehr komplett entfallen.

  2. 11

    Netgear: Switches mit 10GBase-T und AVB Update

    Koppelbare Switches von Netgear

    Die Gigabit-Switches der Reihe S3300 lassen sich über 10GBase-T-Ports oder per Glasfaser zu Stacks aus bis zu sechs Geräten bündeln. Außerdem bringen sie nützliche Funktionen wie VLAN-abhängiges Multicasting, Auto-VoIP und Ethernet-AVB mit.

  3. 50

    VDSL-Turbo Vectoring mit 400 MBit/s

    VDSL-Turbo Vectoring mit 400 MBit/s

    Huawei will VDSL-Vectoring über die gegenwärtig verfügbaren 100 MBit/s ausbauen: Die Geschwindigkeitssteigerung auf kurzen Telefonkabeln klappt mit einem simplen Trick, doch die technische Umsetzung ist anspruchsvoll.

  4. 27

    Cisco will den weltweiten Markt für IT-Sicherheit anführen

    Cisco will den weltweiten Markt für IT-Sicherheit anführen

    Der Chef von Cisco Deutschland, Oliver Tuszik, hat die Parole ausgegeben, dass der US-Vernetzungskonzern die "Nummer Eins im Security-Markt" werden soll. Dies sei Voraussetzung für den Erfolg des Internets der Dinge.

  5. 292

    Mozilla: Partnerschaft mit Yahoo für Default-Suchmaschine in Firefox

    Mozilla: Partnerschaft mit Yahoo für Default-Suchmaschine in Firefox

    Vorerst in den USA, mit Aussicht auf Übertragung in andere Länder, wird Yahoo die Default-Suchmaschine in Firefox. Die strategische Partnerschaft kann einschneidende Veränderungen für den Browser und die Finanzierung der Mozilla-Aktivitäten bringen.

  6. 199

    Let's Encrypt: Mozilla und die EFF mischen den CA-Markt auf

    Let's Encrypt

    Mozilla, die EFF und weitere Partner wollen SSL/TLS-Zertifikate kostenlos für alle Server-Betreiber bereitstellen, die ihre Webseiten verschlüsseln wollen. Zwei Linux-Befehle sollen reichen, um ein Zertifikat anzufordern und sofort live zu schalten.

  7. 1

    Autoscaling für Googles Compute Engine

    Autoscaling für Googles Compute Engine

    Google hat einen Autoscaling-Dienst für die hauseigene Compute Engine vorgestellt. So lässt sich die Anzahl der Cloud-Instanzen automatisch den eigenen Bedürfnissen anpassen.

  8. 35

    Stabiler Chrome Browser für Mac mit 64-Bit-Unterstützung

    Stabiler Chrome Browser für Mac mit 64-Bit-Unterstützung

    Nach einer längeren Betaphase hat Google die 64-Bit-Desktop-Version seines Browsers für OS X vorgestellt. Auch für Windows und Linux gibt es Updates.

  9. 239

    Verse: Die Neuerfindung der E-Mail, according to IBM (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Mit Verse erfindet IBM die Email neu

    "Re-inventing email", daran arbeitet IBM seit mehr als 10 Jahren. Nun will IBM das Problem mit der Mail an der Quelle lösen.

  10. 54

    IEEE-Tagung: WLAN soll bis zu 176 GBit/s schaffen

    "Wir können als Ingenieure sehr präzise die nächsten fünf Jahre vorhersagen, aber die Gesellschaft benötigt eine Prognose für die nächsten 20 Jahre."

    Wimax baut weiter ab, WLAN bei 60 GHz legt weiter zu und könnte als Mobilfunkzubringer agieren, die Positionierung per Funkmessung wird genauer und Ethernet soll direkt ins TV-Kabel wandern.

  11. 47

    CenterDevice, die Dropbox-Alternative für Unternehmen

    CenterDevice, die Dropbox-Alternative für Unternehmen

    Einen Speicherdienst für Dokumente, der den Sicherheitsansprüchen von Unternehmen genügen soll, hat CenterDevice entwickelt und verzichtet dabei ganz auf eine Verzeichnisstruktur.

  12. 55

    Bitstrom-Zugang: Wettbewerber der Telekom warnen vor "Dammbruch" in der Regulierung

    Telekom Glasfaser-Netz

    In ihrer neuen Marktanalyse für den Zugang zum Telekom-Netz auf Bitstrom-Ebene schlägt die Bundesnetzagentur vor, einige Städte von der Regulierung auszunehmen. Die Wettbewerber fürchten Schlimmeres.

  13. 74

    Jetzt patchen: Details zur SChannel-Lücke in Windows im Umlauf Update

    CVE-2014-6321

    Administratoren sollten Patches für die kritische Sicherheitslücke in Windows, die Microsoft letzte Woche geschlossen hat, umgehend einspielen. Ansonsten riskieren sie, dass Angreifer über das Netz Schadcode einschleusen.

  14. 33

    Liquid Broadband: Mobilfunknetz mit kleinen Funkzellen

    Mobilfunk-Antennen

    Das Frankfurter Unternehmen Liquid Broadband plant ein Mobilfunknetz mit Buch-großen Funkzellen in den Häusern seiner Nutzer. Das erfordert jedoch Änderungen beim Frequenzvergabeverfahren und Einigkeit über das 700-MHz-Funkband zwischen Bund und Ländern.

  15. 74

    LTE-Status: Vom Roaming-Frequenzband und doppeltem Surf-Tempo

    LTE-Roaming: Standard-Frequenzband kristallisiert sich heraus

    Die Interessenvertretung GSA meldet, dass weltweit immer mehr Netzbetreiber auf Band 3 bei der LTE-Versorgung setzen, was das Roaming voranbringt. Auch LTE-Advanced fasst Fuß, die Technik, mit der Basisstationen bis zu 300 MBit/s liefern.

  1. Raffinierte Nachrichtentechnik zeigt Wege zum 5G-Mobilfunk auf

    Small Cells, noch mehr gebündelte Träger, 3D-MIMO und Massive MIMO, WLAN-Offloading und ein bahnbrechender Transceiver, der mal eben die Bandbreite verdoppelt: Die kommenden Mobilfunk-Spezifikationen stecken voller Raffinessen.

  2. Wie HTTP 2.0 das Surfen beschleunigt

    Das Hypertext Transfer Protocol steht kurz vor einer maßgeblichen Erneuerung. Warum, so könnte man sich fragen, braucht man die überhaupt, das Surfen klappt doch prima. Dafür gibt es drei Gründe: Geschwindigkeit, Geschwindigkeit und... Geschwindigkeit.

  3. Netzwerkgeräte, die transparentes Routing verhindern und wie man sie aufspürt

    Theoretisch sollte es sie gar nicht geben, faktisch sind sie eine Plage: Middleboxen sind Netzwerkgeräte, die Header und Nutzlastdaten von IP-Paketen unvorhersehbar verändern und so transparente IP-Übertragungen verhindern. Dabei sind die Middleboxen zugleich nötig und hinderlich.

  4. Interview mit dem Entwickler Olivier Bonaventure

    Multipath-TCP ist eine raffinierte Technik, die mehrere Internet-Leitungen bündelt und so den Datendurchsatz und die Verbindungsstabilität verbessert. Im Interview mit heisenetze äußert sich der Entwickler Olivier Bonaventure unter anderem zu spannenden Anwendungsgebieten.

  5. Bridging Router mit ebtables als LAN-Firewall

    Wenn man schnüffelnden Fernsehern oder Settop-Boxen den Internetzugang entziehen will, der heimische Router aber keine Werkzeuge dafür an Bord hat, hilft ein zusätzliches Router-Schächtelchen auf OpenWRT-Basis.

Anzeige