Logo von Netze

Suche
  1. Minister Dobrindt fördert erste Breitbandausbauprojekte auf Glasfaser-Basis

    Am 30. Juni ist DNSSEC-Day

    Der Bund will jedes Netzausbauprojekt mit bis zu 15 Millionen Euro fördern und so die schwach oder nicht versorgten Flächen von der Landkarte tilgen. Nun sind die ersten 55 Förderbescheide für Turbo-Internetanschlüsse an Kommunen und Landkreise vergeben.

  2. IPv6 ist auf dem Vormarsch – aber Augen auf beim Router-Kauf

    Dobrindt versichert: Ab 2018 keine Funklöcher mehr in Deutschland

    Manche Websites verzeichnen schon bis zu 20 Prozent IPv6-Verkehrsanteil. Wer das bessere IPv6-Protokoll optimal nutzen will, muss jedoch beim Routerkauf aufpassen. Selbst der Branchenprimus AVM Fritzbox hat noch die eine oder andere IPv6-Schwäche.

  3. Router-Betriebssystem OpenWRT bekommt Ableger

    LTE

    Der Hauptgrund für die Abspaltung soll eine stagnierende Entwicklung bei OpenWRT gewesen sein. Beim neuen, LEDE genannten Betriebssystem wollen die Entwickler besonderen Wert auf transparente, öffentliche Entscheidungen mit Beteiligung der Nutzergemeinschaft legen.

  4. Aktuelles FritzOS auch für Fritzbox 7390 erhältlich

    Fritzbox 4020: Router-Zwerg ohne Modem und Telefon-Buchsen

    Das neue FritzOS bringt mehr als 120 Neuerungen gegenüber FritzOS 6.3 mit. Die Anpassung für den Betrieb an Netzen in Österreich und der Schweiz folgen nur mit etwas Verzug.

  5. Bundesnetzagentur will Entgelte für Teilnehmeranschlussleitung senken

    DSL

    Einem Entscheidungsentwurf zufolge dürften die Preise ab Juli ein wenig sinken. Die Preisänderungen betreffen die Entgelte für die Überlassung des Kupferkabels am Hauptverteiler und Kabelverzweiger an Mitbewerber der Telekom.

Anzeige
  1. 42

    Cybersicherheit: Bund plant "keine Überwachung des kompletten Netzwerkverkehrs"

    Thomas de Maizière

    Das Bundesinnenministerium strickt weiter an seiner Cyber-Sicherheitsstrategie. Von "Sensorik in den Netzen" ist inzwischen keine Rede mehr.

  2. 21

    NSA-Exploit ExtraBacon soll deutlich mehr Cisco-Firewalls bedrohen

    Netzwerkkabel

    Untersuchungen von Sicherheitsforschern legen nahe, dass auch neuere Version der Cisco Adaptive Security Appliance (ASA) angreifbar sind.

  3. 30

    "Die sichtbare Hand": Wie die EU-Kommission den sicherheitsindustriellen Komplex nährt

    Docker - Container - Sicherheit

    Die Bürgerrechtsorganisation Statewatch analysierte, wie die EU-Verwaltung Sicherheits- und Rüstungsfirmen den Binnenmarkt erschließt und dabei Überwachungsprojekte fördert. Grundrechte und ethische Überlegungen geraten dabei oft ins Hintertreffen.

  4. 18

    NSA-Tool Pixpocket soll VPN-Schlüssel extrahieren können

    NSA-Tool Benignvertain extrahiert VPN-Schlüssel

    Ein Sicherheitsforscher hat ein Hacking-Tool aus dem geleakten NSA-Fundus analysiert und zeigt auf, dass die NSA unter anderem VPN-Verbindungen von Cisco PIX-Geräten hätte ausspähen können.

  5. 2

    IT-Sicherheit auf dem Stand der Technik – jetzt noch anmelden

    Bremer Stadtmusikanten

    Beim 6. Bremer IT-Sicherheitstag am 1. September dreht sich alles um das Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme (ITSiG). Jetzt noch die letzten freien Plätze sichern.

  6. 43

    NSA-Exploits: Cisco schließt weitere Einfallstore in Firewalls

    Open Compute Project: OCP-Server bei Facebook in Lulea

    Kritische Sicherheitslücken gefährden Systeme, in denen Firewalls von Cisco zum Einsatz kommen. Abgesicherte Versionen sollen Abhilfe schaffen.

  7. 220

    Noch 'ne Fritzbox: Modell 7560 – etwas langsamer, aber preisgünstiger

    Noch ne Fritzbox: etwas langsamer, aber preisgünstiger

    AVM baut seine WLAN- und DSL-Router-Familie weiter aus: Mit ordentlicher Ausstattung, aber schwächerer Datenrate als bei ihrer großen Schwester 7580 kostet die Fritzbox 7560 deutlich weniger als jene.

  8. 70

    Kampf gegen Robocalls: US-Regulierer setzt 60 Tage-Frist

    Altes Wandtelefon

    Wut über automatische Spam-Anrufe (Robocalls) lässt die US-Telekommunikationsregulierer Druck ausüben: Wenn die Branche nicht bald selbst gemeinsame Maßnahmen ergreift, wollen sie neue Vorschriften erlassen.

Anzeige
  1. 680

    Neues Router-Flaggschiff aus Berlin: Fritzbox 7580 mit MU-MIMO Update

    Neues Router-Flaggschiff aus Berlin: Fritzbox 7580 mit MU-MIMO

    Der Kommunikationsspezialist AVM wollte sein neues Flaggschiff ursprünglich Anfang September auf der IFA-Messe zeigen. Mit der MU-MIMO-Technik bekommt es ein Sahnehäubchen fürs WLAN. Wir konnten ein Exemplar bereits antesten.

  2. 47

    Virtualisierung: Parallels Desktop 12 bereit für macOS Sierra

    Parallels Desktop 12

    Die neue Version der Virtualisierungsumgebung für den Mac verspricht Leistungsverbesserungen und bringt eine Reihe an Tools mit, die gängige Aktionen vereinfachen sollen.

  3. 14

    NSA-Hacking-Tools: Kritische Sicherheitslücke in FortiGate-Firewalls – jetzt patchen

    NSA-Hacking-Tools: Kritische Sicherheitslücke in FortiGate-Firewall ? jetzt patchen

    Setzen Angreifer an einer Schwachstelle im FortiOS an, können sie Zugriff auf Systeme bekommen und die Kontrolle übernehmen.

  4. 80

    Geleakte NSA-Exploits: Cisco patcht Zero-Day-Lücke

    Netzwerkkabel

    Firewalls von Cisco sind verwundbar und Angreifer können unter Umständen eigenen Code ausführen und Systeme übernehmen. Sicherheits-Patches sind verfügbar.

  5. 5

    heisec-Webinar: Smartphone-Trojaner erkennen und abwehren

    heisec-Webinar: Smartphone-Trojaner erkennen und abwehren

    Der Sicherheits- und Forensik-Experte Michael Spreitzenbarth erklärt, was IT-Verantwortliche über mobile Schädlinge für Android-Smartphones wissen müssen und wie man sich wirksam schützen kann.

  6. 38

    USA: Regulierer und Netzbetreiber gemeinsam gegen Spam-Anrufe

    Schwarzes Telefon

    Automatische Spam-Anrufe ("Robocalls") sind Beschwerdethema Nummer 1 bei der US-Regulierungsbehörde FCC. Sie stößt nun eine Initiative an, damit die Telecom-Branche selbst Herr des Problems wird.

  7. 58

    FritzOS 6.50 jetzt auch für Repeater und Powerline-Geräte von AVM Update

    FritzOS 6.50 jetzt auch für Repeater und Powerline-Geräte von AVM

    Mit der OS-Version 6.50 hat AVM einige große konzeptionelle Änderungen eingeführt. Nach Anpassungen für Router-Modelle ist die Betriebssoftware nun in Varianten für viele weitere Geräte erhältlich.

  1. Die Kommunikation der Dinge

    Sensor-Meldungen über Sub-Gigahertz-Frequenzen, quengelnde Mülleimer, vernetzte Zahnbürsten: Das Internet of Things, kaum dass es entsteht, führt bereits ein Eigenleben. Aus Sicht von Funk-Ingenieuren ist das aber auch notwendig.

  2. Hoster und Registrare mit DNSSEC-Diensten

    Landläufig herrscht die Meinung, es gäbe kaum Hoster oder Registrare in Deutschland, die DNSSEC-Dienstleistungen anbieten. Anlässlich des DNSSEC-Day haben sich aber etliche gemeldet.

  3. DNSSEC bei heise online: Einführung in Etappen

    Heise Online führt DNSSEC schrittweise ein. Die Technik rückte bei den Administratoren in den Fokus, nachdem Anfang 2014 mit DANE eine Anwendung reif wurde, die sich beispielsweise zur Absicherung des Mail-Verkehrs nutzen lässt.

  4. Transitschutz: DNSSEC und DANE auf Linux-Servern konfigurieren

    Die etablierte TLS-Verschlüsselung mit signierten Zertifikaten ist nicht wirklich sicher. Das modernere DANE prüft mittels DNSSEC ohne externen Stempel, ob das vom Server präsentierte Zertifikat echt und damit die verschlüsselte Verbindung beim Mail- und Webseiten-Transport vertrauenswürdig ist. Das lässt sich an einem Vormittag einrichten.

  5. Namen-Checker: DNSSEC für Clients und Client-Netze einrichten

    Passwort

    DANE sichert Zertifikate, die Internet-Server als Identitätsnachweis und zur Verschlüsselung nutzen. Der Anwender kann sich auf die DANE-Infos aber nur verlassen, wenn ein DNS-Client sie auf sichere Weise besorgt hat. Solch einen DNSSEC-fähigen Resolver richtet man ganz leicht lokal auf PCs ein oder stellt ihn als Server-Funktion im Netz zur Verfügung.

Anzeige