Logo von Make

Suche
Carsten Meyer

Cortex-ARM-Board zum Schleuderpreis


Vergrößern
Das STM32F4DISCOVERY von STMicro ist ein gut ausgestattetes ARM-Entwicklungsboard, das mit dem aktuellen ARM-Controller STM32F407VGT6 Cortex-M4F ausgestattet ist. Der bis 168 MHz schnelle Prozessor würde den Kaufpreis von gerade einmal 17 Euro schon allein rechtfertigen, ST legte aber noch einiges zum Experimentieren drauf: Ein Stereo-Codec mit Mikrofon für Audio-Anwendungen, einen USB-Anschluss mit Debug-Interface und einen 3-Achsen-Beschleunigungssensor.

Das aggressiv bepreiste Board ist inzwischen auch in Deutschland erhältlich, etwa bei Watterott oder RS online. Einige Beispielapplikationen sind zum Ausprobieren vorinstalliert, für eigene Entwicklungen benötigt man allerdings einen ARM-Compiler. Wer kommerzielle Produkte meiden will, muss sich bis zu einer schlüsselfertigen GNU-Toolchain allerdings noch etwas gedulden.

Anzeige

Erste Experimente etwa des Bloggers von cu.rious.org stimmen zuversichtlich, sind aber laut eines Leserkommentares noch nicht ausgereift. Derzeit ist anscheinend das kommerzielle aber kostenlose Sourcery CodeBench Lite die bessere Alternative. (cm)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
  1. Zephyr: Linux-Foundation startet Projekt für IoT-Betriebssystem ohne Linux

    Zephyr

    Zephyr ist ein Open-Source-Betriebssystem für das Internet of Things. Statt eines Linux-Kernels nutzt es eine echtzeitfähige Kombination aus Nano- und Microkernel, die Wind River beigesteuert haben.

  2. BeagleBone Green wird ausgeliefert

    BeagleBone Green wird ausgeliefert

    Der Nachfolger des 2013 vorgestellten BeagleBone Black wird 11 US-Dollar billiger - dafür müssen Maker aber auf HDMI und DC-Buchse verzichten. Hinzugekommen sind allerdings Steckverbinder für den direkten Sensor-Anschluss.

  3. Bierfreunde bei Atmel

    Bierfreunde bei Atmel

    Den internationalen Tag des Bieres würdigt Atmel mit sieben Projektvorstellungen rund um das beliebte Kaltgetränk. Von der Platine mit integriertem Flaschenöffner bis zum Luxus-Bierkühlautomaten ist alles dabei.

  4. Nogs-IoT-Board bei Watterott

    NOGS-Board bei Watterott

    "Nodes got savvy" heißt ein junges Open-Source-/Open-Hardware-Konzept für das Internet of Things mit intelligenten Knoten. Ein erster Batch der "Clever Nodes"-Platine mit Ethernet und Cortex-M4-Prozessor ist jetzt bei Watterott verfügbar.

  1. Die Neuerungen von Linux 4.8

    Kernel-Log-Logo

    Das Anfang Oktober erwartete Linux 4.8 bringt zahlreiche neue und überarbeitete Treiber, durch die der Kernel fünfhundert weitere Geräte oder Geräteklassen unterstützt. Ferner gab es allerlei Verbesserungen, die das Ausnutzen von Sicherheitslücken erschweren.

  2. Technik aus China bestellen: Falle oder Geheimtipp für Schnäppchen?

    Technik aus China bestellen: Falle oder Geheimtipp für Schnäppchen?

    Wer in China einkauft, geht zwar ein Risiko ein, kann in manchen Fällen aber auch richtig Geld sparen. Wir zeigen, wann – und wo die Hürden liegen.

  3. Kernel-Log – Was 3.19 bringt (1): Dateisysteme und Storage

    Tekrams PCI-SCSI-Hostadapter der DC-390-Serie.

    Die Kernel-Entwickler haben die RAID-5/6-Unterstützung von Btrfs verbessert. Der NVMe-Treiber nutzt jetzt eine noch junge Infrastruktur, die deutliche Leistungsgewinne bei PCIe-SSDs verspricht. Neu dabei sind auch zwei Treiber für steinalte SCSI-Controller.

  1. Harley-Davidson: Neuer Motor "Milwaukee-Eight"

    Zweirad

    Harley-Davidson bringt eine neue Motorengeneration auf den Markt, den "Milwaukee-Eight". Der kommt mit einer - für Harley-Verhältnisse - revolutionären Technologie: Die Zylinderköpfe verfügen über vier Ventile, zwei Einspritzdüsen und zwei Zündkerzen

  2. Neuvorstellung Honda Civic

    Honda

    Honda hat mit einem betont eigenwilligen Design den einstigen Bestseller Civic zu einer Randerscheinung für Individualisten gemacht. Nummer 10 soll nun wieder mehr Anklang finden. Die Lösung dafür soll ein deutlich größeres Auto sein

  3. Norton Dominator SS

    Zweirad

    Die traditionsreiche Marke Norton wurde 2008 wiederbelebt und hat nun mit der Dominantor SS ein wunderschönes Sportmotorrad im Retro-Stil nach historischem Vorbild gebaut. Sehr exklusiv, sehr teuer und very british

  4. Volvo stellt V90 Cross Country vor

    Volvo V90 Cross Country

    Je seltener schlechte Wege werden, desto begehrter die Schlechtwege-Versionen. Die Psychologie hinter diesem Phänomen hat Volvo früh erkannt, bereits 1997 den XC70 in Position gebracht und seit Jahren einen Ruf für höhergelegte Kombis. Jetzt kommt eine Schlechtwegeausgabe des Volvo V90

Anzeige