Logo von Make

Suche
  1. Ausprobiert: 3D-Drucker Fabrikator Mini von HobbyKing

    Seit der schnuckelige 3D-Drucker Fabrikator Mini vor rund einem Jahr im Sortiment des Elektronik-Versenders HobbyKing auftauchte, zieht das winzige Gerät zuverlässig alle Aufmerksamkeit auf sich, wo auch immer es in natura zu sehen ist. Doch der Fabrikator hat auch innere Werte, mit denen er sich nicht verstecken muss.

  2. DIY-Turing-Maschine

    Ein RGB-LED-Streifen, ein paar Fotowiderstände, ein Arduino, Motor und mechanische Teile aus dem 3D-Drucker – fertig ist die materialisierte Turing-Maschine. Alle nötigen Dateien zum Nachbau gibt es im Netz.

  3. Klein, kleiner, NanoPi

    Konkurrenz für den auf dem Markt notorisch knappen Raspberry Pi Zero: Ein Hersteller im Süden Chinas liefert Mehrkern-Einplatinenrechner in diversen Varianten für Preise um die 10 US-Dollar.

  4. Die Flachkabelzange

    Es ist eine gute Tradition seit den Zeiten von c't Hacks, dass in jeder Make-Ausgabe zwei Bastlerinnen oder Bastler ein Lieblingswerkzeug vorstellen. Aus dem Archiv jetzt frei zu lesen: Die Flachkabelzange

Anzeige
  1. Strickmaschinensteuerung für 3D-Textilien (enthält Videomaterial)

    gestrickte Teekanne

    Ausgeleierte Pullover zu Weihnachten und schiefe Topflappen aus dem Werkunterricht waren gestern – moderne Strickmaschinen können Garn auch in einem Arbeitsgang dreidimensionale Formen geben.

  2. 114

    Kopter & Co.: Allgemeinerlaubnis jetzt für Luftfahrtsysteme mit einem Gewicht von bis zu 10 Kilogramm Update

    Kopter & Co.: Allgemeinerlaubnis jetzt bis zu 10 Kilogramm

    Mit der neuen Allgemeinerlaubnis lassen sich auch Oktokopter wie der DJI S1000+ mit montierter Spiegelreflexkamera fliegen.

  3. 154

    Bauanleitung online: So schützt man Akkus vor Tiefentladung

    Bauanleitung online: So schützt man Akkus vor Tiefentladung

    Viele Bastelschaltungen holen ihre Energie aus Akkus. Doch Step-Up- oder Step-Down-Regler, die dabei oft zum Einsatz kommen, scheren sich nicht um Tiefentladung, die Akkus zerstört. Make hat aber eine Lösung parat.

  4. 268

    Generalschlüssel für Gepäck: Weiterer TSA Master Key veröffentlicht

    Generalschlüssel für Gepäck: Weiterer TSA Master Key veröffentlicht

    Nachdem sich bereits 2015 Generalschlüssel für Millionen Kofferschlösser von Travel Sentry mit einem 3D-Drucker anfertigen ließen, haben Hacker nun den TSA Master Key für Safe-Skies-Schlösser veröffentlicht.

  5. 61

    "Internet für alle": Facebooks Internet-Drohne absolviert Jungfernflug (enthält Bilderstrecke)

    Facebooks riesige Internet-Drohne absolviert Jungfernflug

    Mit einer riesigen Drohne mit Namen Aquila will Facebook mobiles Internet in abgelegene Regionen dieser Welt bringen. Nun absolvierte das Flugzeug seinen ersten Flug und hielt gleich drei Mal so lange durch wie geplant.

  6. 59

    Vogelhäuser für Drohnen: Amazon lässt sich Dockingstationen patentieren

    Amazon-Drohne mit Paket

    Künftig könnten Drohnen wie Vögel ausschwärmen und Zwischenstationen in luftigen Dockingstationen einlegen. Darauf lässt ein jetzt zugesprochenes Patent des Online-Versandhändlers Amazon schließen.

  7. 3

    Ein Lieblingswerkzeug aus dem c't-Hacks-Archiv: Flachkabelzange

    Ein Lieblingswerkzeug aus dem c't-Hacks-Archiv: Flachkabelzange

    Es ist eine gute Tradition seit den Zeiten von c't Hacks, dass in jeder Make-Ausgabe zwei Bastlerinnen oder Bastler ihr aktuelles Lieblingswerkzeug vorstellen. Aus dem Archiv jetzt frei zu lesen: Die Flachkabelzange

  8. 20

    Cyborg mal anders: Roboter mit organischen Muskeln

    Cyborg mal anders: Roboter mit organischen Muskeln

    US-Wissenschaftler haben einen Roboter gebaut, der von echten Muskeln einer Wasserschnecke bewegt wird. Das Skelett dazu stammt aus dem 3D-Drucker. Künftig könnte der Roboter unzugängliche Orte unter Wasser erkunden.

  9. 60

    EOMA68 will Basis für wiederverwendbare Open-Source-Computerhardware werden

    EOMA68 will Basis für wiederverwendbare Open-Source- Computerhardware werden

    Mit EOMA68 soll die erste vollständig freie und wiederverwendbare Open-Source-Hardware entstehen. Basis des Konzeptes ist eine kleine Steckkarte, die in unterschiedliche Gehäuse eingesetzt werden kann.

  10. 164

    Ausprobiert und für gut befunden: Mini-3D-Drucker für 160 Euro

    Ausprobiert und für gut befunden: Mini-3D-Drucker für 160 Euro

    Überall, wo man den winzigen 3D-Drucker Fabrikator Mini in natura zu sehen bekommt, löst er den Haben-Wollen-Reflex aus. Der Make-Autor Dirk Herrendoerfer hat das Maschinchen intensiv getestet und ist angetan.

  1. Raspi-Media-Player

    Dieser Mediaplayer ist einfach zu bedienen und äußerst robust.

  2. Arduino-Windel-Checkpoint

    In fünf Minuten zum warmen Wickeltisch.

  3. Tee-Timing-Maschine mit CD-Dreh

    Tea Timer

    Externes CD-Laufwerk, Skript und Timer – fertig ist die Teemaschine.

  4. OpenSunTracker

    OpenSunTracker

    Einachsiges-Sonnen-Nachführ-System unter Open-Source-Lizenz

  5. RaspiTrap: Die Raspberry-Pi-Mausefalle

    RaspiTrap

    Eine Lebendfalle mit IR-Lichtschranke als Erfolgsdetektor

  6. PiCar

    PiCar

    Fernsteuer-Betriebssystem für Automodelle mit RasPi

  1. Tiefentladeschutz für Akkus

    Ohne Schutz droht verbastelten Akkus irreparabler Schaden.

  2. Lieblingswerkzeug: Flachkabelzange

    Ein Lieblingswerkzeug aus der c't-Hacks-Ausgabe 3/13

  3. Test: 3D-Drucker Fabrikator Mini

    Für rund 160 Euro bekommt man einen winzigen, aber brauchbaren 3D-Drucker.

  4. Porträt: Die Part Time Scientists

    Sie wollen für 20 Mio. Euro zum Mond fliegen und Bilder zur Erde übertragen.

Anzeige