Logo von Mac & i

Suche
15

iPhone 4S von innen

Das US-Reparaturunternehmen iFixIt, bekannt durch seine Teardowns zahlreicher Gadgets, hat nun auch Apples neues Smartphone auseinandergenommen.

Anzeige


Der Kamerabereich im iPhone 4S. Vergrößern
Bild: iFixIt

Große Überraschungen brachte die geduldsspielartige Bastelübung nicht. Endgültig bestätigt wurde dabei aber, dass das iPhone 4S genauso wie das iPad 2 über 512 MByte Hauptspeicher verfügt – einige Beobachter hatten sich 1 GByte erhofft, wie es mittlerweile in einigen High-End-Android-Geräten der Fall ist.


A5-Chip mit Detailangaben. Vergrößern
Bild: iFixIt

Ebenfalls interessant: Apple verbaut den neuen Qualcomm-Kommunikationschip MDM6610, der sowohl CDMA als auch GSM/UMTS beherrscht. Der A5-Chip soll bis zu 1 GHz schaffen, läuft aber mit 800 MHz. Weitere verbaute Komponenten sind der Skyworks 77464-20 und der Avago ACPM-7181. Die Batterie des iPhone 4S leistet 0,05 Wattstunden mehr als die des Vorgängers. (bsc)

15 Kommentare

Themen:

  1. Neuer iPod touch zerlegt

    iFixit

    iFixit hat das Innenleben des neuen Einstiegsmodells unter die Lupe genommen. Apple hatte am Donnerstag den Preis der iPod-touch-Reihe gesenkt und das 16-GByte-Modell um Hardware-Funktionen erweitert.

  2. iPad Air 2 von Innen: Kleinere Batterie und offenbar NFC-Chip

    iFixIt

    Der erste "Teardown" von Apples neuem Top-Tablet bringt einige Überraschungen. Gut reparierbar ist das iPad Air 2 nicht.

  3. iMac Retina auseinandergenommen

    Bis auf das Display soll sich recht wenig am internen Aufbau geändert haben.

    Der Reparaturdienstleister iFixIt hat die 5K-Maschine einem ersten Teardown unterzogen – mit recht interessanten Ergebnissen. Zudem bieten Drittanbieter Austausch-RAM für den neuen iMac an, der billiger ist als bei Apple.

  1. Fair & Green IT: Gadgets für Bastler

    Das HTC One hat keine Chance gegen das Samsung Galaxy S4, das iPad mini wird vom Amazon Kindle Fire abgehängt: Die Reparatur-Ranglisten von iFixit enthalten so manche Überraschung.

  2. Neues Macbook - ein Buch mit sieben Siegeln

    Noch schärfer, noch besser, noch toller: Das neue Macbook ist Apples neuer Knüller. Zu Unrecht. Das Ding ist versiegelter als jedes anderes Notebook - aufrüsten und reparieren ist offenbar unerwünscht.

  3. Angetestet: MacBook Pro Retina

    Mit hochauflösendem Bildschirm, USB 3.0 und neuem Innenleben machte das neue MacBook nicht nur auf der WWDC Furore. Mac & i wirft einen ersten Blick.

  1. Video: Apple Watch ausgepackt und eingerichtet

    Video: Apple Watch ausgepackt und eingerichtet

    Am Freitagmorgen hat die Mac & i-Redaktion ihre ganz normal bestellte Apple Watch erhalten, ausgepackt und installiert.

  2. Antiviren-Software und Apples Schutzmechanismen für Mac OS X nutzlos

    Schutzsoftware für Mac OS X nutzlos – Apples Mechanismen auch

    Einem Sicherheitsforscher zufolge sei es trivial, einen Mac nachhaltig mit Malware zu verseuchen. Weder würde gängige Antivirensoftware helfen, noch Apples eigene Mechanismen wie XProtect oder das Signieren von Apps.

  3. Ende mit Knall: NASA-Sonde Messenger soll auf Merkur fallen

    Ende mit Knall: Nach getaner Arbeit soll NASA-Sonde auf Merkur fallen

    Mehr als zehn Jahre lang hat die NASA-Sonde Messenger den Merkur erkundet und Forscher mit Fotos und Daten begeistert. Zweimal wurde die Mission verlängert. Jetzt soll die altersmüde Messenger ihr Ende finden – mit einem Sturz auf den Planeten.

  4. Vintage Computing Festival: Computern ohne Trinkbecherhalter

    Vintage Computing Festival: Computern ohne Trinkbecherhalter

    Vom 1. bis 3. Mai findet in München das 16. VCFE statt, das Festival für die Freunde älterer Rechner. Die unverzagten Hobbyisten alter Schule zeigen diesmal die "Bits von unten".

Anzeige