Logo von Mac & i

Suche

Xcode 4.3 unterstützt Gatekeeper-Zertifikate

Xcode steht in neuer Version 4.3 bereit. Sie unterstützt die neuen Zertifikate zum Signieren von Anwendungen für die Sicherheitsfunktion "Gatekeeper" in OS X 10.8 Mountain Lion. [Update: Zahlende Entwickler können darüber hinaus eine erste Version von Xcode 4.4 in Apples Dev-Center beziehen.]

Anzeige

Apple verteilt die eigene Entwicklungsumgebung über den Mac App Store erstmals nicht mehr als Installer, sondern als Anwendung – das erlaubt es, Updates für Xcode direkt herunterzuladen. Zuvor wurde nur der Installer aktualisiert, sodass man Xcode neu installieren musste. Neben allgemeinen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen erweitert Version 4.3 das ARC-Migrationstool um die Fähigkeit, auch Code, der die Garbage Collection nutzt, zu konvertieren.


Neuer Downloadmanager für Xcode-Bestandteile in Version 4.3. Vergrößern

Xcode setzt mindestens Mac OS X 10.7.3 voraus und steht kostenlos im Mac App Store zum 1,35 GByte großen Download bereit. Zum Redaktionsschluss dieser Meldung gab es aber noch Probleme; der Mac App Store zeigte die neue Version zwar an, begann aber nicht mit dem Herunterladen. [Update: Inzwischen scheint der Download aus dem Mac App Store zu funktionieren.] (lbe)

Kommentieren

  1. Apple zwingt Entwickler zur Verwendung des iOS-8-SDK mit 64-Bit-Unterstützung

    Xcode-Icon

    Ab spätestens Februar dürfen neu eingereichte iOS-Programme nur noch mit dem Xcode 6 oder höher entwickelt werden. Zudem müssen Apps grundsätzlich für die 64-Bit-Unterstützung kompiliert sein.

  2. Apple aktualisiert Entwicklungsumgebung

    Apple aktualisiert Entwicklungsumgebung

    Mit Xcode 6.0.1 können Entwickler Anwendungen für iOS 8 entwickeln. Version 6.1 für OS X Yosemite befindet sich noch in der Betaphase.

  3. Update macht Apples Entwicklungsumgebung Xcode stabiler

    Update macht Apples Entwicklungsumgebung Xcode stabiler

    Apple hat seinem Software Development Kit eine kleinere Aktualisierung 5.1.1 spendiert. Das Paket bleibt kostenlos.

  4. Entwicklertools: Xcode 5.1 und iAd Producer an iOS 7.1 angepasst

    Entwicklertools: Xcode 5.1 und iAd Producer an iOS 7.1 angepasst

    Apple hat seine Developer-Umgebung sowie sein Werkzeug zur Multimediagestaltung aktualisiert. Beide Apps sind kostenlos.

Anzeige