Logo von Mac & i

Suche

SpamSieve 2.9 mit Mountain-Lion-Vorbereitungen

C-Command hat Version 2.9 seiner Anti-Spam-Lösung SpamSieve online gestellt. Das Update trifft unter anderem vorbereitende Maßnahmen für die nächste Mac-OS-X-Version Mountain Lion. Dazu gehört, dass die App nun mit einem Developer-ID-Zertifikat signiert ist, um die Sicherheitstechnik Gatekeeper zu unterstützen.

Anzeige


Whitelist in SpamSieve. Vergrößern

Verbessert wurde außerdem die Filtergenauigkeit, und Spam wird in Outlook effizienter sortiert. Nutzer der Benachrichtigungslösung Herald, mit der Mails in einem Übersichtsfenster angezeigt werden, ohne dass das Hauptfenster von Apple Mail geöffnet werden muss, können Mails nun sofort als Spam markieren. SpamSieve kostet 30 US-Dollar und unterstützt zahlreiche Mail-Programme, darunter auch Outlook, Mailsmith und Postbox. (bsc)

Kommentieren

Themen:

  1. Support für OS X Lion läuft aus

    Apple

    Bislang liefert Apple noch Sicherheitsupdates für Version 10.7 seines Mac-Betriebssystems. Hält sich der Hersteller an sein bisheriges Muster, ist es damit bald vorbei.

  2. Apple aktualisiert Java 6

    Screenshot Apple.com

    Mit einem Update verbessert der Mac-Hersteller Probleme der Vorversion. Nutzer, die noch nicht auf Java 7 umgestiegen sind, sollten aktualisieren.

  3. Update für Mac-Office 2011 soll "kritische Probleme" beseitigen

    Das Update lässt sich auch über Microsofts Download-Seite beziehen

    Microsofts Bürosuite für OS X steht in Version 14.4.3 zum Download bereit. Das Update beseitigt Fehler bei der Mac-Version von Outlook – darunter das ungewollte Löschen geteilter Ordner.

  1. Praxistipps zu Mountain Lion [Update 5]

    Vor dem Update auf eine neue Betriebssystem-Version häufen sich regelmäßig Fragen und mitunter auch Probleme. Mac & i hat die wichtigsten Antworten für den Umstieg auf Mountain Lion zusammengetragen. Wie im Jahr zuvor gilt: Schreiben Sie uns, wenn etwas Wichtiges fehlt, wir ergänzen diesen Artikel nach und nach.

  2. Windows 8 auf dem Mac

    Apple hilft mit Treibern und Tools bei der Windows-Installation auf dem Mac. Es sei denn es geht um Windows 8. Dennoch muss man auf das neueste Betriebssystem von Microsoft nicht verzichten.

  3. Der Hackintosh

    Seit Apple in seinen Macs Intel-Prozessoren verbaut, versuchen Anwender OS X auf gängiger PC-Hardware zum Laufen zu bringen. Mit aktuellen Komponenten und neuen Tools ist das leichter denn je. Mac & i hat so einen selbst gebauten „Hackintosh“ unter die Lupe genommen.

  1. Algen im All: Vom Sauerstofflieferanten zum Snack

    Astronautenessen

    Mit Zuchtanlagen für Algen wollen Wissenschaftler Weltraummissionen neue Möglichkeiten eröffnen. Die Mikroorganismen sollen den Astronauten gleich in doppelter Hinsicht Lebensgrundlagen schaffen: mit ihrer Sauerstoffproduktion und als Nahrungsmittel.

  2. Nach dem GAU: Überwachungssoftware-Hersteller Hacking Team versucht Schadensbegrenzung

    Hacker

    Nachdem Hacker über 400 Gigabyte an internen Dokumenten von Hacking Team entwendet haben, versucht der Hersteller von Überwachungssoftware, den Schaden zu begrenzen. Sie empfiehlt ihren Kunden, den Betrieb der Überwachungssoftware RCS einzustellen.

  3. OwnCloud 8.1 verbessert Performance und Sicherheit

    OwnCloud 8.1 verbessert Performance und Sicherheit

    Laut den Entwicklern sollen Up- und Downloads bis zu vier Mal schneller werden. Verschiedene Maßnahmen sollen die Sicherheit von OwnCloud und den Einsatz von Verschlüsselung verbessern.

  4. Poststreik-Bilanz für Onlinehändler: Beschwerden und Umsatzeinbußen

    DHL-Bote

    Nach dem Dauerstreik hat das große Aufräumen bei der Post begonnen. Auch im Online-Handel hat der Ausstand Spuren hinterlassen: Die meisten Händler klagen über weniger Umsatz und Kundenbeschwerden wegen ausbleibender Pakete .

Anzeige