Logo von Mac & i

Suche

SpamSieve 2.9 mit Mountain-Lion-Vorbereitungen

C-Command hat Version 2.9 seiner Anti-Spam-Lösung SpamSieve online gestellt. Das Update trifft unter anderem vorbereitende Maßnahmen für die nächste Mac-OS-X-Version Mountain Lion. Dazu gehört, dass die App nun mit einem Developer-ID-Zertifikat signiert ist, um die Sicherheitstechnik Gatekeeper zu unterstützen.

Anzeige


Whitelist in SpamSieve. Vergrößern

Verbessert wurde außerdem die Filtergenauigkeit, und Spam wird in Outlook effizienter sortiert. Nutzer der Benachrichtigungslösung Herald, mit der Mails in einem Übersichtsfenster angezeigt werden, ohne dass das Hauptfenster von Apple Mail geöffnet werden muss, können Mails nun sofort als Spam markieren. SpamSieve kostet 30 US-Dollar und unterstützt zahlreiche Mail-Programme, darunter auch Outlook, Mailsmith und Postbox. (bsc)

Kommentieren

  1. Neue Safari-Versionen für Entwickler

    Neue Safari-Versionen für Entwickler

    Apple hat neue Vorab-Versionen des hauseigenen Browsers für Mavericks sowie Lion respektive Mountain Lion zum Download bereitgestellt.

  2. SpamSieve erneut für OS X Mavericks angepasst

    Das populäre Anti-Müllmail-Tool ist nun auch für die Release-Version des neuen Mac-Betriebssystems bereit.

  3. SpamSieve bereit für OS X Mavericks

    Die bekannte Spamfilter-App lässt sich nun auch im demnächst erscheinenden nächsten Mac-Betriebssystem nutzen. Außerdem wurden in der neuen Version 2.9.9 mehrere Fehler behoben.

  4. GPGMail 2 unterstützt Mountain Lion

    Die Verschlüsselungslösung für Apple Mail kann nun mit der OS-X-Sandbox umgehen und erlaubt einen nahtlosen Wechsel zwischen S/MIME und OpenPGP.

Anzeige