Logo von Mac & i

Suche
Ben Schwan

SpamSieve 2.9 mit Mountain-Lion-Vorbereitungen

C-Command hat Version 2.9 seiner Anti-Spam-Lösung SpamSieve online gestellt. Das Update trifft unter anderem vorbereitende Maßnahmen für die nächste Mac-OS-X-Version Mountain Lion. Dazu gehört, dass die App nun mit einem Developer-ID-Zertifikat signiert ist, um die Sicherheitstechnik Gatekeeper zu unterstützen.

Anzeige


Whitelist in SpamSieve. Vergrößern

Verbessert wurde außerdem die Filtergenauigkeit, und Spam wird in Outlook effizienter sortiert. Nutzer der Benachrichtigungslösung Herald, mit der Mails in einem Übersichtsfenster angezeigt werden, ohne dass das Hauptfenster von Apple Mail geöffnet werden muss, können Mails nun sofort als Spam markieren. SpamSieve kostet 30 US-Dollar und unterstützt zahlreiche Mail-Programme, darunter auch Outlook, Mailsmith und Postbox. (bsc)

Kommentieren

Themen:

  1. Support für OS X Lion läuft aus

    Apple

    Bislang liefert Apple noch Sicherheitsupdates für Version 10.7 seines Mac-Betriebssystems. Hält sich der Hersteller an sein bisheriges Muster, ist es damit bald vorbei.

  2. Mac OS X: Bash-Update gegen ShellShock

    Das Bash-Update muss von Apples Download-Seite bezogen werden

    Das von Apple veröffentlichte Update soll kritische Schwachstellen in der Unix-Shell Bash beseitigen. Es steht aktuell nur für OS X 10.9, 10.8 und 10.7 bereit und muss manuell bezogen werden.

  3. Erste Beta von OS X 10.9.5 liegt vor

    OS X 10.9.5 Beta 1.

    Apple arbeitet trotz OS X Yosmite weiter an OS X Mavericks: In der Nacht zum Donnerstag erschien eine neue Entwicklervorschau. Zudem gibt es frische Betas des Browsers Safari.

  1. Windows 8 auf dem Mac

    Apple hilft mit Treibern und Tools bei der Windows-Installation auf dem Mac. Es sei denn es geht um Windows 8. Dennoch muss man auf das neueste Betriebssystem von Microsoft nicht verzichten.

  2. Der Hackintosh

    Seit Apple in seinen Macs Intel-Prozessoren verbaut, versuchen Anwender OS X auf gängiger PC-Hardware zum Laufen zu bringen. Mit aktuellen Komponenten und neuen Tools ist das leichter denn je. Mac & i hat so einen selbst gebauten „Hackintosh“ unter die Lupe genommen.

  3. Wenn der Mac spinnt (Leseprobe)

    Es passiert selten, aber immer dann, wenn man es nicht gebrauchen kann: Mac OS X hat einen Schluckauf, die Arbeit damit wird unerträglich langsam oder Programme stürzen ab. Was tun? In den meisten Fällen kann jeder Anwender seinen Mac mit wenigen Handgriffen selbst kurieren.

  1. IFA 2015: Lenovo Yoga Tab 3 mit Android und Beamer

    Lenovo zeigt die dritte Generation der Yoga Tablets mit Android

    Das Lenovo Yoga Tab 3 Pro schrumpft in der dritten Generation wieder auf 10 Zoll und bringt einen besser nutzbaren Projektor. Die Einsteigergeräte erhalten eine schwenkbare Kamera.

  2. IFA 2015: Sony-Smartphone Xperia Z5 Premium mit 4K-Display

    Sony Xperia Z5 Premium mit 4K-Display

    Das neue Flaggschiff der Xperia-Flotte dürfte das erste Smartphone mit Ultra-HD-Display auf dem Markt sein. Damit der Akku das auch durchhält, hat sich Sony etwas einfallen lassen.

  3. IFA 2015: Wohl keine europäische Ultra HD Blu-ray zu Weihnachten

    IFA 2015: Wohl keine europäische Ultra HD Blu-ray zu Weihnachten

    Bereits vor der offiziellen Eröffnung der IFA deutet sich an, dass die Unterhaltungselektronikkonzerne die neue Videoscheibe vermutlich nicht rechtzeitig fertig bekommen.

  4. Windows 10: Neuinstallation ohne vorheriges Upgrade

    Windows 10 Setup

    Das kostenlose Windows 10 gibt es eigentlich nur, wenn man eine Upgrade-Installation von Windows 7 oder 8.1 aus durchführt. Nun wurde herausgefunden, wie es ohne geht. Hilfreich ist das aber nur in seltenen Fällen.

Anzeige