Logo von Mac & i

Suche
Leo Becker 12

Reckless Getaway kurzzeitig kostenlos

Im Rahmen einer Promoaktion bietet der Spieleentwickler Polarbit einen Tag lang "Reckless Getaway" kostenlos an. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Fluchtfahrers, der möglichst viele Punkte sammeln und der Polizei entkommen muss ohne das eigene Fahrzeug stark zu beschädigen. In einem alternativen Spielmodus ist die Aufgabe des Spielers, mit einem Truck möglichst viel Schaden auf den verschiedenen Strecken anzurichten.

Anzeige

Reckless Getaway ist sowohl für iPhone, iPod touch als auch das iPad gedacht, unterstützt Game Center und ist 81,5 MByte groß. Polarbit bietet das Spiel erstmals kostenlos an, der Preis liegt gewöhnlich bei 2,40 Euro. [Update: Der Entwickler hat sich dazu entschlossen, Reckless Getaway über das Halloween-Wochenende weiterhin kostenlos zu belassen.] (lbe)

12 Kommentare

Themen:

  1. Reduzierte Apps: iA Writer, Momento und Walking Dead

    Reduzierte Apps: iA Writer, Momento und Walking Dead

    Mehrere iOS-Apps sind derzeit kostenlos oder deutlich reduziert erhältlich, darunter ein schlichtes Schreibprogramm, eine Tagebuch-App sowie Telltales "Point-and-Click"-Umsetzung von The Walking Dead.

  2. iOS-Adventure Forever Lost 2 erstmals kostenlos

    iOS-Adventure Forever Lost 2 erstmals kostenlos

    Die zweite Episode des Point-and-Click-Adventures lässt sich derzeit in der HD-Ausführung gratis für iPhone und iPad beziehen.

  3. Spiele-Klassiker twittern

    Spiele Klassiker twittern

    Twitter bietet ab sofort die Möglichkeit, Spiele-Klassiker von archive.org direkt in Tweets einzubinden. Aktuell unterstützt aber nur der Webclient das Feature, in der App erscheint nur ein Link.

  1. c't zockt (Episode 52): r0x – Extended Play, McPixel, Färg

    Zum Jahresstart kämpft man beim Shoot'em up "r0x – Extended Play" mit Munitionsmangel, muss als "McPixel" in wenigen Sekunden Rätsel lösen und gibts sich in bunten Pixelarenen von "Färg" Saures.

  2. c't zockt (Episode 50): Mind the Gap/Mini Metro, 0rbitalis, Dropsy and the Black Lodge

    Zur 50. Ausgabe der etwas anderen Indie- und Freeware-Spieletipps aus der c't-Redaktion haben wir einen Video-Podcast aufgesetzt, sodass man die Episoden nun auch als Podcast abonnieren kann.

  3. c't zockt (Episode 54): Atticus VII, Birdsong, O-Inari Origami, Law Breaker

    In dieser Folge von "c't zockt" klärt man einen Mord im Raumschiff auf, sammelt als Vogel Zweige und Edelsteine, faltet das Spielfeld und kann sehen, was herauskommt, wenn man Pac-man mit GTA kreuzt.

  1. Digital Innovation Model: In neun Schritten zum funktionierenden Softwarekonzept

    Alles beginnt beim Nutzer - das Digital Innovation Model im Überblick (Quelle: www.dmodel.com) (Abb. 2).

    Wer eine erfolgreich Anwendung entwickeln will, sollte von Anfang an die Kundensicht einfließen lassen. Das sogenannte Digital Innovation Model kann hierfür eine einfache und schnelle Strategieentwicklung ermöglichen. Eine Erläuterung am Beispiel des neuen Ticketautomaten von Abellio Rail.

  2. Der Sauberwürfel

    Kia Soul EV

    Ein Ausfahrt mit dem Kia Soul zeigt: Er ist bei nüchterner Betrachtung eins der am besten gemachten Elektroautos auf dem Markt. In sich harmonisch, sparsam und qualitativ hochwertig. Dazu kommt ein erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis

  3. Oben licht

    SMART

    Als "einziges Cabrio seiner Klasse" bezeichnet Smart den neuen Faltdach-Fortwo. Das scheint gewagt, erinnert er doch mehr an ein Auto mit überdimensionales Faltschiebedach. Trotzdem ist er womöglich der konsequentere Smart, zumindest aber der, der mehr Spaß bereiten wird

  4. Sony Z5 Premium im VR-Kurztest: Wenn 4K gar kein 4K ist

    Sony Z5 Premium im Hands-on: Wenn 4K gar kein 4K ist

    Sonys Edel-Smartphone Z5 Premium hat zwar ein 4K-Display - das aber offenbar gar keine echten 4K-Inhalte anzeigt, sondern nur hochskalierte. Ärgerlich ist das besonders für Virtual-Reality-Freaks: Hier ist 4K auf dem Handy nämlich tatsächlich sinnvoll.

Anzeige