Logo von Mac & i

Suche
12

Reckless Getaway kurzzeitig kostenlos

Im Rahmen einer Promoaktion bietet der Spieleentwickler Polarbit einen Tag lang "Reckless Getaway" kostenlos an. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Fluchtfahrers, der möglichst viele Punkte sammeln und der Polizei entkommen muss ohne das eigene Fahrzeug stark zu beschädigen. In einem alternativen Spielmodus ist die Aufgabe des Spielers, mit einem Truck möglichst viel Schaden auf den verschiedenen Strecken anzurichten.

Anzeige

Reckless Getaway ist sowohl für iPhone, iPod touch als auch das iPad gedacht, unterstützt Game Center und ist 81,5 MByte groß. Polarbit bietet das Spiel erstmals kostenlos an, der Preis liegt gewöhnlich bei 2,40 Euro. [Update: Der Entwickler hat sich dazu entschlossen, Reckless Getaway über das Halloween-Wochenende weiterhin kostenlos zu belassen.] (lbe)

12 Kommentare

Themen:

  1. Reduzierte Apps: iA Writer, Momento und Walking Dead

    Reduzierte Apps: iA Writer, Momento und Walking Dead

    Mehrere iOS-Apps sind derzeit kostenlos oder deutlich reduziert erhältlich, darunter ein schlichtes Schreibprogramm, eine Tagebuch-App sowie Telltales "Point-and-Click"-Umsetzung von The Walking Dead.

  2. Spiele-Klassiker twittern

    Spiele Klassiker twittern

    Twitter bietet ab sofort die Möglichkeit, Spiele-Klassiker von archive.org direkt in Tweets einzubinden. Aktuell unterstützt aber nur der Webclient das Feature, in der App erscheint nur ein Link.

  3. Instapaper-Macher mit neuem Podcast-Client für iOS

    Die Audioeffekte sind ein Kaufargument für Overcast.

    Overcast vom bekannten Entwickler Marco Arment begibt sich in das bereits gut bestellte Feld der iPhone-Apps für Audiosendungen. Als Unterscheidungsmerkmal bietet es einige hörenswerte technische Tricks.

  1. c't zockt (Episode 52): r0x – Extended Play, McPixel, Färg

    Zum Jahresstart kämpft man beim Shoot'em up "r0x – Extended Play" mit Munitionsmangel, muss als "McPixel" in wenigen Sekunden Rätsel lösen und gibts sich in bunten Pixelarenen von "Färg" Saures.

  2. c't zockt (Episode 50): Mind the Gap/Mini Metro, 0rbitalis, Dropsy and the Black Lodge

    Zur 50. Ausgabe der etwas anderen Indie- und Freeware-Spieletipps aus der c't-Redaktion haben wir einen Video-Podcast aufgesetzt, sodass man die Episoden nun auch als Podcast abonnieren kann.

  3. Die Woche: Die Linux-Spiele kommen

    Die Ankündigung von Valve, seine Spieleplattform Steam samt Left 4 Dead 2 auf Linux zu portieren, hat in dieser Woche Wellen geschlagen. Kommerzielle Spiele im Ubuntu Software-Center und der Erfolg der Humble Bundles zeigen: Linux-Anwender sind bereit, für Spiele zu bezahlen.

  1. Letzter US-Förderer pleite: Der Hype um Seltene Erden ist vorbei

    Letzter US-Förderer pleite: Der Hype um Seltene Erden ist vorbei

    Vor einigen Jahren erklärte der Finanzvertrieb Seltene Erden zum Investment der Stunde: Mit Zertifikaten und Fonds sollten Anleger vom Boom profitieren. Doch stattdessen brachen Nachfrage und Aktienkurse ein. Nun ist der letzte US-Förderer insolvent.

  2. Downsizing 1930

    Klassiker

    Der Bentley 4,5 Litre ist eine Legende. Der Rennwagen wurde von einem Motor mit Roots-Verdichter beflügelt, Turbolader waren damals noch Schiffsdieseln vorbehalten. Wenn auf Veranstaltungen wie der Mille Miglia eines von 50 gebauten Exemplaren antritt, wird der Mythos lebendig

  3. iCloud-Musikmediathek verhindert lokalen iTunes-Sync

    Apple Musikstreaming

    iTunes kann Musik nicht länger lokal an ein iOS-Gerät übertragen, wenn Nutzer die neue iCloud-Mediathek aktiviert haben. Apple Music setzt sie für bestimmte Funktionen voraus.

  4. Renditefalke

    Volkswagen hat beschlossen, den intern „Falcon“ genannten Luxus-SUV im slowakischen Bratislava zu bauen. Das 200.000 Euro teure SUV soll 2015 auf den Markt kommen

Anzeige