Logo von Mac & i

Suche
22

Neues iPad: Verkaufsbeginn um 8

Um 8 Uhr lokaler Zeit beginnt Apple am 16. März den Verkauf der dritten iPad-Generation in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Japan, Hongkong, Australien, Singapur, Kanada sowie den USA. Dies hat das Unternehmen am Mittwoch in einer Mitteilung bekannt gegeben. In Deutschland werde das iPad über den Online-Store, die Retail-Stores sowie durch "ausgewählte autorisierte Apple-Händler" vertrieben, so Apple weiter.

Anzeige


iPad-Wartezeit im Online-Store Vergrößern

Das Vorbestellungskontingent des Apple-Online-Store ist längst vergeben, Online-Käufer müssen sich deshalb inzwischen "zwei bis drei Wochen" bis zum Versand des iPads gedulden. Im vergangenen Jahr hatte Apple beim iPad 2 keine Vorbestellung zugelassen und das Gerät erst ab 17 Uhr am Starttag in Ladengeschäften verkauft. Am 23. März folgt der iPad-Verkaufsstart in 25 weiteren Ländern – darunter Österreich, Belgien, Italien, Spanien und Dänemark. (lbe)

22 Kommentare

Themen:

  1. Bericht: Nur eine Apple Watch pro Person

    Apple Watch

    Im Rahmen der am Freitag starteten Vorbestellungsphase für die erste Computeruhr aus Cupertino soll es deutliche Restriktionen geben: Apple erlaubt nur eine Ladenreservierung pro Person und will Ausweise kontrollieren, sagen Insider.

  2. Apple Watch wird ausgeliefert – an frühe Vorbesteller

    Apple Watch

    Nur in einer einzigen Edelboutique in Berlin wird es Apples erste Computeruhr hierzulande direkt zum Mitnehmen geben – in sehr kleinen Stückzahlen. Sonst bekommen allein frühe Vorbesteller die Apple Watch per Post.

  3. iPad mini: Angeblich bald mit verbessertem Innenleben

    Apple Ipad mini

    Die im Oktober vorgestellte letzte Version des kleinen Apple-Tablets war nicht schneller als sein Vorgänger. Offenbar will der Hersteller das demnächst ändern.

  1. Ausprobiert: Apple Music

    Apple Music

    Apple Music soll alles unter einen Hut bringen: Streaming-Dienst, Radiostation, Künstler-Netzwerk und den Abgleich lokaler Musik. Manche Funktionen lassen sich ohne Abo nutzen. Mac & i hat das neu gestartete Angebot ausprobiert und gibt Tipps zu versteckten Funktionen.

  2. iBeacons statt NFC

    Apples iBeacon-Dienst navigiert iOS-7-Nutzer durch Räume und schickt passende Informationen auf deren Geräte. Zusammen mit einem mobilen Bezahlsystem könnte die auf Bluetooth LE aufsetzende Technik nicht nur unser Einkaufsverhalten revolutionieren.

  3. "Wir beobachten das mit Argusaugen"

    mStore, nach eigenen Aussagen größter deutscher Premium-Reseller, betreibt 17 Filialen in deutschen Großstädten. Doch die Konkurrenz durch Apples Filialen wächst. Mac & i fragte den Geschäftsführer Martin Willmann, wie er das findet.

  1. 60 Jahre Toyota Land Cruiser im Zeitraffer

    Der Toyota Land Cruiser wird dieses Jahr 60 Jahre alt. Wie hat sich der unverwüstliche Geländewagen seit 1951 verändert? Wir haben Modelle verschiedener Generationen ausprobiert

  2. Bären-Tour

    Der zweite Teil unserer Mongoleidurchquerung im Russenbus bringt unter anderem die Erkenntnis, dass in der Wüste Gobi selbst ein UAZ an manche Grenzen seines Könnens stößt

  3. Gelbphase

    Was haben die europäischen Autobauer gelästert, als 2007 der BS6 des chinesischen Herstellers Brilliance an einem Prellbock des ADAC zerschellte. Bald könnte ihnen das Lachen vergehen, denn die Chinesen haben in den vergangenen Jahren bewiesen, dass sie schnell lernen

  4. Freiluft-Oper: Luxuriöser Zeltcaravan Ysin Opera

    Die holländische Firma Ysin stellt einen neuen, spektakulären Falt-Wohnwagen vor. Das Modell Opera ist nicht nur sehr luxuriös ausgestattet, sondern erinnert von außen auch an das Opernhaus von Sydney

Anzeige