Logo von Mac & i

Suche
1

Entertainmentprodukte: Apple macht ein Fünftel der US-Umsätze

Apple vereinigt in den USA mittlerweile ein Fünftel der Umsätze im Bereich der Endkunden-Elektronik auf sich. Das geht aus einer Analyse für das Jahr 2011 hervor, die das Marktforschungsunternehmen NPD Group veröffentlicht hat. Der Gesamtmarkt für Technik-Hardware, die für Heimanwender bestimmt ist, liegt demnach bei fast 144 Milliarden US-Dollar und wird von fünf Kategorien dominiert: PCs, Fernseher, Tablets und E-Reader, Mobiltelefone sowie Videospiel-Hardware.

Anzeige

Hauptumsatzträger waren Notebooks und Desktops (28 Milliarden Dollar, 20 Prozent). Tablets und E-Reader zogen auf 15 Milliarden Dollar an, was einer Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Innerhalb der Top 5 der Hersteller von Endkunden-Hardware konnte nur Apple seinen Umsatz erhöhen – um deutliche 36 Prozent. HP, Samsung, Sony und Dell litten dagegen unter einem Umsatzrückgang, Sony und Dell sogar zweistellig.

Apple hielt laut NPD Group 2011 einen Gesamtanteil am Branchenumsatz in Höhe von nicht ganz 20 Prozent. Das zweitplatzierte Unternehmen, der Computer- und Elektronikkonzern HP, erreichte etwas mehr als die Hälfte dieses Umsatzanteils. (bsc)

1 Kommentar

Themen:

  1. Studie: Apple zweitgrößter Online-Händler weltweit

    Internet Retailer

    Der iPhone-Hersteller wuchs laut einer Untersuchung des Fachblatts "Internet Retailer" im Jahr 2013 im E-Commerce-Geschäft um 24 Prozent. An den E-Commerce-Riesen Amazon kommt Apple aber noch lange nicht heran.

  2. iPhone-6-Verkaufsstart kurbelt Geschäft von Zubehörherstellern an

    iPhone-6-Hüllen wie hier von Griffin liegen hoch im Kurs.

    Die zum Verkaufsstart abgesetzten zehn Millionen Geräte sorgen für viel Nachfrage bei Produzenten von Hüllen und anderer Peripherie. So sollen Umsätze von fast 250 Millionen US-Dollar in nur zwei Wochen entstanden sein, sagen Marktforscher.

  3. Apple im Höhenflug: 9 iPhones pro Sekunde

    Dame hält iPhone 6 in die Kamera

    Apples jüngste Quartalszahlen fordern die menschliche Vorstellungskraft heraus: Pro Sekunde wurden mehr als neun iPhones ausgeliefert. Und Apple saß am Ende auf einem Geldgebirge von 158 Milliarden Euro.

  1. Prozessorgeflüster

    Kollabiert der PC-Markt – oder stimmt das gar nicht und der ARM-Hype geht zurück? Die PC-Hersteller müssen sich jedenfalls neu orientieren. Dell etwa ging vor 25 Jahren an die Börse und will jetzt wieder raus … es ist viel Bewegung in der Szene.

  2. Analyse: MacBook Air bald mit ARM statt Core i?

    Angeblich plant Apple, sich künftig von Intel-Prozessoren unabhängig zu machen - was steckt dahinter?

  3. Prozessorgeflüster

    Der PC-Markt trudelt und viele Firmen müssen ganz schlechte Zahlen melden – wiewohl es in der IT-Szene auch Gewinner gibt. AMD gehört definitiv nicht dazu, hier droht gar eine neue Entlassungswelle. Und erneut machen Übernahmegerüchte die Runde.

  1. Träumen ist Pflicht

    BMWs Hommage an den 3.0 CSL für den Concorso d’Eleganza

    BMW zeigt beim elitären Concorso d’Eleganza am Comer See die spektakuläre Neuauflage seines 3.0 CSL aus den popfarbenen 70er Jahren. Es wird bei einem Einzelstück bleiben

  2. Verrührte Kultur

    Zweirad

    Außer den einfachen und bodenständigen Motorrädern aus Japan rufen auch immer mehr Fahrer nach Maschinen, die sind wie eine gemachte Gebrauchte: ein Schätzchen, das gut fährt. Auftritt Ducati Scrambler

  3. TextExpander 5 macht Snippet-Vorschläge

    TextExpander 5 unterbreitet Snippet-Vorschläge

    Bei häufig verwendeten Sätzen schlägt das Programm nun vor, ein neues Snippet anzulegen – um künftig nur noch ein Kürzel tippen zu müssen. Die neue Version 5 umfasst weitere Neuerungen.

  4. Eine von Putins Trollen schert öffentlich aus und verklagt Ex-Arbeitgeber

    Eine von Putins Trollen schert öffentlich aus und verklagt Ex-Arbeitgeber

    Nachdem sie sich öffentlich und nicht anonym über ihre Arbeit in einer prorussischen "Troll-Fabrik'" geäußert hat, wurde Lyudmila Savchuk entlassen. Nun hat sie ihren ehemaligen Arbeitgeber verklagt.

Anzeige