Logo von Mac & i

Suche
1

"4G"-Marketing: Apple ändert Website in Australien

Apple hat das Marketing für sein neues iPad in Australien auf Geheiß der Verbraucherschutzbehörde ACCC im Web verändert. So findet sich im Auswahlmenü des örtlichen Apple Online Store nun der Hinweis, dass das "iPad Wi-Fi + 4G" zwar "sehr schnelle Mobilfunknetze" unterstütze, aber nicht mit den aktuellen australischen 4G-LTE-Angeboten sowie dem dortigen WiMAX-Netz kompatibel sei. Die ACCC hatte Apple dafür ursprünglich Zeit bis zum 5. April gelassen; Apple bietet in Australien zudem eine Geräterücknahme an.

Anzeige


Kompatibilitätshinweis im Apple Online Store. Vergrößern

Im deutschen Apple Online Store ist der Hinweis unterdessen nach wie vor weniger prominent platziert: Hier steht im Kleingedruckten unter dem Auswahlmenü, dass nur "schnelle GSM/UMTS-Netze auf der ganzen Welt" genutzt werden könnten, "einschließlich HSPA, HSPA+ und DC-HSDPA". Außerdem seien in den USA die 4G-LTE-Netze von AT&T und in Kanada die 4G-LTE-Netze von Bell, Rogers und Telus verwendbar.

Unterdessen schaut sich auch der norwegische Verbraucherombudsmann das Thema "4G"-iPad an: Man habe Apple gebeten, sein Marketing zu ändern und die Kunden nicht länger zu verwirren, schreibt der zuständige Direktor Petter Ravne Bugten auf der Website des "Forbrukerombudet". Der Begriff "4G" wird in den USA auch für HSPA, HSPA+ und DC-HSDPA als Marketingwort verwendet. In Europa ist dies eher unüblich. (bsc)

1 Kommentar

Themen:

  1. Apple bringt aktuelle LTE-iPads nach China

    iPad Air 2

    Bislang sind iPad Air 2 und iPad mini 3 nur in der WLAN-Version in dem für Cupertino so wichtigen Markt verfügbar. Ab dieser Woche ändert sich das.

  2. Apple beginnt iPhone-Rückkauf in deutschen Retail Stores

    Screenshot Apple.com

    Wie schon in anderen Ländern ist es nun auch in den dreizehn deutschen Läden möglich, sein Altgerät zurückzugeben und den Wert dann auf einen Neukauf anrechnen zu lassen.

  3. Apple: Vorbestellung für Apple Watch startet diese Woche

    Apple Watch in Berlin

    Ab dem kommenden Freitag darf die Computeruhr in neun Ländern reserviert werden, darunter auch Deutschland. Laut Apple sind Lieferengpässen möglich. Online wurden unterdessen Hands-on-Videos veröffentlicht.

  1. Darf’s ein bisschen schneller sein?

    Der Mobilfunk der vierten Generation erreicht 100 MBit/s. Mit einem Spitzenhandy ist man darüber schneller im Internet unterwegs als an den meisten DSL-Anschlüssen. Aber Vorsicht bei der Wahl des Endgeräts: Nicht jedes funktioniert in allen Netzen.

  2. Test: iPad Air 2 und iPad mini 3

    Unmittelbar nach Apples Pressekonferenz durften wir die neuen Modelle ins Testlabor holen. Manches an den Neuerungen überrascht, anderes enttäuscht ein wenig.

  3. iOS 6 am Horizont

    Die für Herbst 2012 angesetzte iOS-Version bringt prominente Neuerungen bei der Karten-App und Siri, eine neue App namens Passbook sowie viele kleinere Verbesserungen mit, die im WWDC-Keynote-Trubel etwas untergegangen sind. Mac & i hat sie zusammengetragen.

  1. IT-Ausfall im Jobcenter: Auch die Software war schuld

    IT-Ausfall im Jobcenter: Auch die Software war schuld

    Die defekte Netzwerkkomponente war offenbar nicht alleine für die IT-Probleme bei der Bundesagentur für Arbeit vor einer Woche verantwortlich. Am Dienstag führte ein fehlgeschlagenes Software-Update zu Ausfällen.

  2. Angreifer können aktuelle WordPress-Versionen kapern

    Angreifer können aktuelle WordPress-Version kapern

    Eine bisher unbekannte Sicherheitslücke gefährdet aktuelle WordPress-Installationen. Über die Kommentarfunktion können Angreifer Schadcode einbringen, der beim Anzeigen durch einen Admin dessen Konto und somit die Seite übernehmen kann.

  3. Google investiert 150 Millionen Euro in Journalismus in Europa

    Google investiert 150 Millionen in Journalismus in Europa

    Zwischen Google und Verlagshäusern gibt es oft Spannungen: Viele Verleger sehen Google als Nutznießer ihrer Arbeit im Netz. Nun geht der Suchmaschinenriese einen Schritt auf die Verlage zu.

  4. Video: Apple Watch ausgepackt und eingerichtet

    Video: Apple Watch ausgepackt und eingerichtet

    Am Freitagmorgen hat die Mac & i-Redaktion ihre ganz normal bestellte Apple Watch erhalten, ausgepackt und installiert.

Anzeige