Logo von Mac & i

Suche
  1. 89

    Apple Watch: Apple lässt ab Juni nur noch native Apps für seine Datenuhr zu

    Apple Watch: Apple lässt ab Juni nur noch native Apps für seine Datenuhr zu

    Demnächst kommen keine Anwendungen für die Apple Watch in den App Store, die nicht mit watchOS 2 SDK entwickelt wurden.

  2. 27

    Apple vs FBI: Auch New Yorker iPhone ohne Apples Hilfe geöffnet

    Gläsernes Gebäude mit Apfelsymbol

    Die US-Regierung hat den New Yorker Versuch, Apple zum Entsperren eines iPhones zu zwingen, aufgegeben. Diesmal ging es ohne Hackertools. "Eine Person" soll den Ermittlern das Passwort gegeben haben.

  3. 4

    Apple wirbt mit Umweltschutzbemühungen (enthält Videomaterial)

    iMessage

    Den Betrieb eigener Rechenzentren durch erneuerbare Energien hat der iPhone-Hersteller nun erstmals in einem Werbespot erwähnt – ebenso wie den Recycling-Roboter Liam.

  4. 146

    USB-Probleme in OS X 10.11

    Eigentlich sollte El Capitan das nächste Snow Leopard werden – zuverlässig und gut. Doch mit USB-Geräten gibt es zahlreiche Probleme, und zwar über Geräteklassen hinweg. Dabei hatte Apple den USB-Stack extra neu geschrieben, um die Stabilität zu erhöhen.

  5. Neue Spekulationen um Intel-Modem fürs iPhone

    iPhone 6

    Qualcomm geht davon aus, dass ein Großkunde Aufträge an die Konkurrenz vergibt – dies hat erneut Spekulationen ausgelöst, Apple werde für das iPhone-Baseband künftig mit Intel zusammenarbeiten.

  6. 94

    Apple-Patentantrag für Funk-Kopfhörer mit Kabelanbindung

    iPhone-Kopfhörer

    Der iPhone-Hersteller erwägt Kopfhörer, die sowohl drahtlos als auch verkabelt funktionieren. Die Musikwiedergabe soll sich beim Wechsel nahtlos fortsetzen.

  7. 47

    Messenger: Bundesrat will WhatsApp, Skype & Co. schärfer regulieren

    Apps

    "Over the Top"-Anbieter, die klassische Telekommunikationsdienste ersetzen, sollen rechtlich genauso behandelt werden wie Telcos, wenn es nach dem Bundesrat geht. Auch andere Internetplattformen hat das Gremium im Blick.

  8. SanDisk legt iPhone-Speichererweiterung iXpand neu auf

    SanDisk iXpand

    Der kleine USB-Stick mit Lightning-Anschluss setzt nun auf USB 3.0, um den Datenaustausch mit Macs oder Windows-PCs zu beschleunigen. Die zugehörige App bietet neue Funktionen für Fotos und Videos.

Anzeige
  1. Gruppentelefonate mit Facebook Messenger

    Facebook Messenger

    Die neueste Version der Messaging-App unterstützt jetzt auch VoIP-Telefonate mit bis zu 50 Teilnehmern.

  2. Apple spendiert Apple-Store-App 3D-Touch-Unterstützung

    Apple spendiert Apple-Store-App 3D-Touch-Unterstützung

    Nach und nach bekommen alle Apple-Anwendungen Support für den "festen Druck" auf iPhone 6s und 6s Plus. Nun ist die Shopping-App dran.

  3. 3

    MacBook-Retina-Fallschutz von Griffin wird ausgeliefert

    MacBook-Fallschutz von Griffin kommt in den Handel

    BreakSafe arbeitet ähnlich wie Apples MagSafe-Strippe mit Magneten und soll verhindern, dass es zu Kabeldesastern kommt.

  4. 1

    Neuer iOS-Browser aus Deutschland

    Neuer iOS-Browser aus Deutschland

    Cliqz kommt mit einer integrierten Suchmaschine und soll datensparsam arbeiten.

  5. 68

    Steinway-Flügel als Pianola mit iPad-Steuerung

    Steinway-Flügel mit iPad-Steuerung

    Der Spirio spielt selbst auf – die Noten kommen aus einer App für das Apple-Tablet.

  6. 19

    China sperrt Apples iBooks und iTunes Movies

    Weihnachtsquartal Apple

    Derzeit können chinesische Bürger nicht auf die Film- und E-Book-Angebote von Apple zugreifen – offenbar auf Wunsch der Medienaufsicht.

  7. 66

    Apple vs. FBI: Behörde zahlte mehr als 1,3 Millionen US-Dollar für iPhone-Hack (enthält Videomaterial)

    Nach 9 Monaten Pause: "Solar Impulse 2" will am Donnerstag weiterfliegen

    Rechnen mit dem FBI-Chef: James Comey erzählte freimütig, dass für die Methode zum Hacken des iPhone 5c mehr als sieben seiner Jahreseinkommen bezahlt wurden. Da die Gehälter öffentlich sind, konnte daraus leicht ein Mindestpreis errechnet werden.

  8. 93

    Microsofts Quartalsgewinn fällt

    Mircosoft

    Microsoft ist im Wandel: Die Abhängigkeit vom PC-Markt soll sinken, Cloud-Dienste und eigene Geräte sollen neues Geschäft erschließen. Im vergangenen Vierteljahr ging vieles davon auf – aber in den Kassen blieb deutlich weniger Geld hängen.

  9. 9

    Google-Finanzen rauf, Alphabet-Aktie runter

    Bunte Buchstaben ABC

    Die Google-Holding Alphabet konnte Umsatz und Gewinn im ersten Quartal des Jahres zweistellig steigern. Die Aktie wurde dennoch abgestraft, da die Börse mehr erwartet hatte.

  10. Interner Machtkampf bremst angeblich Apples Cloud-Pläne

    Onlinespeicher - iCloud

    Ein "offener Konflikt" zwischen zwei Entwickler-Teams behindert einem Bericht zufolge die Bemühungen des iPhone-Herstellers, Probleme mit iCloud und iTunes-Diensten zu beheben. Ein Siri-Manager habe das Unternehmen bereits verlassen.

  11. 214

    Apple erhält Patent für "geknicktes" Teleobjektiv

    iPhone-Kamera

    Um ein hochwertiges Objektiv in ein sehr dünnes Gerät wie etwa das iPhone zu integrieren, könnte man das Linsensystem durch einen integrierten Spiegel kompakter gestalten.

  12. 54

    Mobilfunk: E-Plus-Netz massiv gestört Update

    Mobilfunk: E-Plus-Netz massiv gestört

    Viele Nutzer des E-Plus-Netzes können derzeit nicht telefonieren oder SMS versenden.

  13. 29

    Tool: "RansomWhere?" soll Mac-Nutzer vor Erpressungstrojanern schützen

    RansomWhere?

    Das von einem Sicherheitsforscher entwickelte Tool RansomWhere? prüft, ob suspekte Systemprozesse in OS X plötzlich versuchen, Dateien zu verschlüsseln. Der Nutzer kann dies dann unterbinden.

  14. Neue Beta von iOS 9.3.2: Stromsparmodus und Night Shift vertragen sich wieder

    iOS 9

    In der zweiten Beta des kommenden iOS-Updates deaktiviert der Stromsparmodus die neue Nachtansicht nicht mehr. Für OS X und watchOS gibt es ebenfalls neue Vorabversionen.

  15. Apple Watch Hermès leichter zu bekommen

    Apple Watch Hermès leichter zu bekommen

    Apple lässt die Nobeluhr in 17 weiteren Städten verkaufen. In Deutschland bleibt es bei zwei.

Anzeige