Logo von Mac & i

Suche
  1. 6

    iPhone: Kanada prüft Apples Verträge mit Mobilfunkanbietern

    Apple-Store

    Die kanadische Kartellbehörde ermittelt, ob es wettbewerbswidrige Klauseln in Apples Verträgen mit Netzbetreibern gibt. Ähnliche Untersuchungen zum iPhone-Vertrieb laufen auch in anderen Ländern.

  2. Apple: Hüllen für iPhone und iPad müssen stabiler werden

    Apple: Hüllen für iPhone und iPad müssen stabiler werden

    Neue Richtlinien im Rahmen des MFI-Lizenzprogramms besagen, dass iPhone, iPad und Co. in einem Case mindestens einen Sturz aus einem Meter Höhe überstehen müssen. Zudem verbietet Apple mehrere umweltgefährdende Substanzen.

  3. 4

    iPhone als Führerschein

    iPhone als Führerschein

    In einem US-Bundesstaat soll es demnächst eine behördlich zugelassene App für Smartphones geben, die die bisherige Fahrerlaubnis in Form einer Plastikkarte ersetzt.

  4. 1

    Googles Such-App für iOS im "Material Design"

    Googles "Material Design" auch für iOS

    Die aus Android 5.0 bekannte Optik erreicht nach einem ersten Einsatz in Google Maps nun auch die offizielle Google-Search-App für iPhone und iPad.

  5. 26

    Mitfahr-Dienst Uber bekommt Geld aus China

    Uber

    Laut Medienberichten steigt der Pekinger Internet-Gigant Baidu für 600 Millionen US-Dollar bei dem aggressiven Start-up ein. In Thailand, Spanien und den USA droht der Firma unterdessen neuer Ärger mit Behörden.

  6. 4

    Kursänderung: Apple erlaubt FTP-Client für iOS nun doch Zugriff auf iCloud Drive

    Kursänderung: Apple erlaubt FTP-Client für iOS nun doch Zugriff auf iCloud Drive

    Das Hin und Her um die Zulassungen von iOS-8-Anwendungen geht weiter. Nachdem Apple eine App wegen einer bestimmten Funktion zunächst gesperrt hatte, wird sie nun doch zugelassen.

  7. 4

    CarPlay: Apple will Entwicklung von Einbausätzen beschleunigen

    CarPlay

    Die iPhone-Fahrzeugintegration kommt bei den großen Autoherstellern bislang kaum vom Fleck. Nun hat Cupertino im Rahmen seines "Made for iPhone"-Programms Spezifikationen aufgestellt, die die Herstellung beschleunigen könnten.

  8. 51

    Beats-Gründer Dr. Dre musikalischer Großverdiener des Jahres

    Beats-Gründer Dr. Dre musikalischer Großverdiener des Jahres

    Durch den Verkauf der Kopfhörerfirma an Apple hat der Rapper, der eigentlich Andre Young heißt, laut "Forbes"-Liste mehr Geld eingenommen als jeder andere Musikstar.

  9. Entwicklungsumgebung: AppCode 3.1 unterstützt Swift

    Entwicklungsumgebung: AppCode 3.1 unterstützt Swift

    JetBrains' IDE zur Entwicklung von Apps für Mac und iOS kann nun auch mit Apples neuer Programmiersprache umgehen.

  10. 35

    Apple veröffentlicht Browser-Updates neu

    Apple veröffentlicht Safari-Update neu

    Nachdem Safari 8.0.1, 7.1.1 und 6.2.1 ohne Angabe von Gründen zurückgezogen wurden, legt der Mac-Hersteller nun mit neuen Aktualisierungen nach. Sie schließen Sicherheitslücken und beheben Fehler.

  11. 32

    Adobe schluckt Online-Bildagentur Fotolia

    Adobe Reader

    Adobe macht beim Wechsel zu einem Abo-Geschäftsmodell nicht halt, sondern weitet auch sein Inhalte-Angebot aus. Dafür übernimmt Adobe eine bekannte Foto-Plattform. Beim Umstieg auf Abo-Modelle und Cloud-Geschäft kommt Adobe voran.

  12. 94

    Papers, Please: Preisgekröntes Indie-Spiel zu “pornographisch” für Apple (enthält Videomaterial)

    Papers, Please: Preisgekröntes Indie-Spiel zu “pornographisch” für Apple

    Die iPad-Version des Spiels, in dem der Nutzer als Grenzbeamter auch auf Nacktscanner-Aufnahmen in 8-Bit-Pixelgrafik zurückgreift, wurde in der ursprünglichen Fassung von einem App-Store-Kontrolleur wegen "pornographischer Inhalte" abgelehnt.

  13. Verbilligte iTunes-Gutscheincodes bei der Sparkasse

    Verbilligte iTunes-Gutscheincodes bei der Sparkasse

    Das Kreditinstitut verkauft das iTunes- respektive App-Store-Guthaben derzeit online mit einem Rabatt in Höhe von 20 Prozent.

  14. 4

    HockeyApp: Microsoft übernimmt Plattform für App-Betatests

    Microsoft kauft App-Betatest-Plattform HockeyApp

    Der Dienst, der Entwicklern Absturzberichte und Analyse-Tools zu Apps für iOS, Android, Windows Phone und OS X bietet, gehört nun Microsoft. HockeyApp dient auch als Plattform für den Beta-Test von Apps – ähnlich des von Apple gekauften Testflight.

  15. 64

    Google macht ernst mit Virtual Reality per Pappbrille (enthält Videomaterial)

    Google macht ernst mit Pappbrillen-Virtual-Reality

    Googles Pappschachtel-Projekt Cardboard ist mehr als ein Scherzartikel: Der Konzern hat neue SDKs veröffentlicht, außerdem gibt es jetzt einen eigenen Play-Store-Bereich für Papp-Virtual-Reality. 500.000 Cardboards sollen iim Umlauf sein.

  16. Workflow: Automatisierungs-Tool für iPhone und iPad

    Workflow: Automatisierungs-Tool für iPhone und iPad

    Die neu veröffentlichte App erlaubt, Workflows zur Durchführung bestimmter Tätigkeiten anzulegen – über 100 Aktionen lassen sich kombinieren. Die erstellten Abläufe kann man als eigene Apps auf dem Home-Screen ablegen.

  17. Garmin: Navigon-App zeigt Zugverbindungen

    Garmin: Navigon-App zeigt Zugverbindungen

    Die Zusatzfunktion Urban Guidance in den Navigon-Apps für iOS und Android liefert jetzt Daten der Deutschen Bahn. Die neue Version bringt weitere Verbesserungen, darunter eine Anpassung für iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

  18. 1

    25.000 US-Dollar für zwei iPhones der ersten Generation

    25.000 US-Dollar für zwei iPhones der ersten Generation

    Auf eBay versuchte ein US-Händler ein "seltenes Sammlerset" zu verkaufen: Ein iPhone 1G in Originalverpackung, ein "fast ungebrauchtes" iPhone 1G und Apples dereinst mitgelieferte iPhone-Tüte.

  19. 2

    Sonnet verkauft optische Thunderbolt-Kabel

    Sonnet verkauft optische Thunderbolt-Kabel

    Der Speicherspezialist liefert Glasfaser-Strippen für die High-Speed-Schnittstelle mit einer länge von 5,5 bis 60 Metern an. Billig ist der Spaß nicht.

  20. 48

    Nokias Kartendienst Here kommt Anfang 2015 zurück auf iOS (enthält Videomaterial)

    Nokias Kartendienst Here kommt Anfang 2015 zurück auf iOS

    Die kostenlose Karten-App mit Offline-Navigations-Funktion soll ab Anfang des kommenden Jahres auch auf iPhone und iPad wieder gegen Apple Maps und Google Maps antreten.

Anzeige