Logo von iX

Suche
Robert Lippert 63

Update gegen Bugs in Verbindung mit Java 7 und Apache Lucene

Das Problem war bereits wenige Tage vor der Veröffentlichung des JDK 7 bekannt geworden, doch die Zeit für Fehlerbehebungen reichte nicht mehr aus – in Verbindung mit Apache Lucene und Apache Solr führte der Einsatz von Java 7 zu fehlerhaften Berechnungen und Abstürzen der Java Virtual Machine. Lucene und Solr wurden praktisch lahmgelegt. Oracle bestätigt nun offiziell, einige der Fehler mit dem Java 7 Update 1 beseitigt zu haben.

Anzeige

Das eigentliche Update erfolgte bereits vor wenigen Tagen, doch in den Release Notes fehlte bislang eine offizielle Stellungnahme, dass man sich der genannten Fehler auch wirklich angenommen habe (zu finden unter den IDs 7068051, 7044738 und 7077439; 7070134 ist nicht zugänglich, sei aber ebenfalls behoben). Diese Stellungnahme hat Oracle nun in seinen Release Notes ergänzt. Laut Uwe Schindler, Commiter bei Apache Lucene und Solr, könne das Java 7 Update 1 damit sicher mit Apache Lucene und Apache Solr verwendet werden. Schindler weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Einstellung -XX:+AggressiveOpts nach wie vor unter keiner JVM im Produktiveinsatz genutzt werden sollte. (rl)

63 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Lucene und Solr in Version 5.2 veröffentlicht

    Lucene und Solr in Version 5.2 veröffentlicht

    Die Bibliothek und die auf ihr aufbauende Suchplattform sollen nach dem Update unter anderem schneller arbeiten und Mechanismen für Sicherheit und Wiederherstellung bieten.

  2. Java-8-Updates stopfen einige Sicherheitslücken

    Java-8-Updates stopfen einige Sichrheitslücken

    Die Patches beheben unter anderem einen Fehler in der Prozessverwaltung und einen bei Passwörtern mit AES-Verschlüsselung. Oracle empfiehlt dringend, das JDK auf Version 8u71 oder 8u72 zu aktualisieren.

  3. Nächster Schritt der Java-Modularisierung: Project Jigsaw wandert in JDK-9-Branch

    Großer Fortschritt bei der Java-Modularisierung

    Das Project Jigsaw zur Entwicklung eines Java-Modulsystems macht in Kürze den nächsten großen Schritt. Denn die jüngsten Entwicklungen werden schon bald in den zentralen Entwicklungszweig des JDK 9 integriert.

  4. Java: Neue JDK-Versionen bringen strengere Sicherheitsvorgaben

    Java: Neue JDK-Versionen bringen strengeren Sicherheitsvorgaben

    Die Updates JDK 8u91 und 8u92 adressieren erneut vor allem das Thema Security: Unter anderem gilt der MD5-Algorithmus nun als unsicher, und die JVM bekommt Einstellungen zur Behandlung von Out-of-Memory-Fehlern.

  1. Federlesen #18: Wie aktuell und trotzdem nachhaltig sind Apache-Produkte?

    Java 8 liegt seit einigen Monaten vor, und mit Java 8u20 wurden Mitte August neben weiteren Fehlerkorrekturen die ersten Funktionserweiterungen veröffentlicht. Mit Blick auf die Apache-Projekte sei deswegen der Stand der Aktualisierung auf Java 8 und etwaige Hindernisse hierbei untersucht.

  2. Java 8 Update 20 ist draußen

    Usage Tracking mit dem JDK 8u20

    Oracle hat ein neues Update für Java 8 zur Verfügung gestellt. Die komplette Version ist 1.8.0_20-b26. Es handelt sich um ein Funktions- und nicht um ein Security Patch Update (CPU). Daher lohnt es sich mal wieder ein bisschen detaillierter hinzuschauen.

  3. Dreimal Zukunft und zurück – Perspektiven für Java EE 8

    Dreimal Zukunft und zurück – Perspektiven für Java EE 8

    Die unsichere Perspektive der Java Enterprise Edition bewegt derzeit die Gemüter vieler Entwickler. Nach einhellig diagnostiziertem Stillstand sind mittlerweile diverse Aktivitäten entstanden, die das Ziel haben, Oracle zur Wiederaufnahme der Arbeiten an Java[ ]EE[ ]8 bewegen. Zeit für eine Zusammenfassung und Bestandsaufnahme.

  1. KTM 390 Duke Langstreckentest

    KTM 390 Duke Langstreckentest

    Die kleine KTM 390 Duke hält sich seit ihrem Erscheinen 2013 erfolgreich unter den beliebtesten Bikes. Letztes Jahr war sie sogar die meistverkaufte KTM. Was macht das einzylindrige Naked Bike so beliebt? Wir haben die österreichisch-indische Koproduktion einem Langzeit-Test unterzogen

  2. Klartext: Hauptsache dabei

    Klartext

    Wer sich über die vielen kleinen Glitches ärgert, die ein Neuwagen heute so selbstverständlich mitbringt, sollte die Schuld nicht in Elektronik oder Frankreich suchen, sondern in zu viel Komplexität.

  3. Post-Snowden: Bezahlbare Krypto-Engines für alle

    Cryptech-HSM-Gehäuse

    Was nutzt Verschlüsselung, wenn schon die Hardware kompromittiert ist, fragte sich eine Entwicklergruppe nach den Snowden-Enthüllungen. Daraus entstand das CrypTech-Projekt, das jetzt die Alpha-Version seines Open-Source-Hardware-Security-Modules vorlegt.

  4. Transformer: Die neue Yamaha SCR 950 S

    Zweirad

    Yamaha versucht im Zuge der Retro-Welle, aus einem Chopper einen Scrambler zu machen. Doch mit einem Cruiser als Basis, der XV 950, ist dies ein schier unmögliches Unterfangen. Zu groß, zu wuchtig und zu schwer ist sie ein optischer Bastard und kaum einmal für leichtes Gelände geeignet

Anzeige