Logo von iX

Suche
126

Microsoft arbeitet bei Visual Studio 11 nach

Grau in Grau und für viele bedrückend präsentierte sich die nächste Version der Entwicklungsumgebung Visual Studio, als Microsoft Ende Februar die Beta der IDE vorstellte. Die Microsoft-Entwickler wollten damit den Fokus auf das Wesentliche legen, keine bunten Buttons und Icons sollten von der Arbeit ablenken. Die Entscheidung sorgte jedoch schnell für viel Unmut bei den Visual-Studio-Anwendern, weshalb die Redmonder schon bald versprachen, auf das Feedback ihrer Entwicklerbasis einzugehen und nachzuarbeiten.

Anzeige

Einen ersten Eindruck zu den Änderungen vermittelt nun Monty Hammontree, Director of User Experience in Microsofts Developer Tools Division, der die in der Post-Beta-Phase hinzugekommenen Änderungen an der Oberfläche von Visual Studio 11 in einem bebilderten Vorher-Nachher-Vergleich vorstellt. Diese werden offenbar Einzug in den Release Candidate halten, für den bislang allerdings noch kein Veröffentlichungstermin genannt wurde. Die Änderungen lassen sich unter den Schlagworten mehr Farbe, mehr Kontrast, eine besser austarierte Verwendung des aus Windows Phone und Windows 8 bekannten Metro-Kachelstils, sichtbarere Icons und Unterscheidbarkeit durch Farbgebung zusammenfassen.

Wann die fertige Version der Entwicklungsumgebung erscheinen wird, ist bislang nicht bekannt. Viele gehen aber davon aus, dass sie wahrscheinlich synchron mit der Freigabe von Windows 8 erfolgen könnte, da bislang alle bisherigen Releases von neuem Betriebssystem und Visual Studio 11 parallel erschienen sind und sich mit der IDE auch die neuen Windows-8-Apps im Metro-Stil entwickeln lassen. Auch ist davon auszugehen, dass die Versionsnummer der IDE noch, wahrscheinlich in "2012" geändert wird.

Siehe dazu auch:

(ane)

126 Kommentare

  1. Verbesserter Bing Developer Assistant für Visual Studio

    Verbesserter Bing Developer Assistant für Visual Studio

    Die Erweiterung für Microsofts Entwicklungsumgebung zum Auffinden wiederverwendbarer Code-Schnipsel hat einige nicht unwesentliche Neuerungen wie eine bessere Integration mit IntelliSense und Plug-in zur Offline-Suche erhalten

  2. Visual Basic Tools für Visual Studio

    Visual Basic Tools für Visual Studio

    Mit der Spracherweiterung für Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio sollen Entwickler ihre klassischen Visual-Basic-Anwendungen verwalten und modernisieren können.

  3. Update 1 und 2 für Visual Studio 2013

    Microsoft setzt den häufigen Aktualisierungszyklus seiner Entwicklungsumgebung fort.

  4. Zehn Highlights in Visual Studio 2012: #7 Suche über Visual-Studio-Funktionen/-Optionen

    Die siebte der zehn ausgewählten Funktionen von Visual Studio 2012 in den Bereichen Projektverwaltung und Code-Editoren ist die Suche über Visual-Studio-Funktionen/-Optionen (Quick Launch).

Anzeige