Logo von iX

Suche
126

Microsoft arbeitet bei Visual Studio 11 nach

Grau in Grau und für viele bedrückend präsentierte sich die nächste Version der Entwicklungsumgebung Visual Studio, als Microsoft Ende Februar die Beta der IDE vorstellte. Die Microsoft-Entwickler wollten damit den Fokus auf das Wesentliche legen, keine bunten Buttons und Icons sollten von der Arbeit ablenken. Die Entscheidung sorgte jedoch schnell für viel Unmut bei den Visual-Studio-Anwendern, weshalb die Redmonder schon bald versprachen, auf das Feedback ihrer Entwicklerbasis einzugehen und nachzuarbeiten.

Anzeige

Einen ersten Eindruck zu den Änderungen vermittelt nun Monty Hammontree, Director of User Experience in Microsofts Developer Tools Division, der die in der Post-Beta-Phase hinzugekommenen Änderungen an der Oberfläche von Visual Studio 11 in einem bebilderten Vorher-Nachher-Vergleich vorstellt. Diese werden offenbar Einzug in den Release Candidate halten, für den bislang allerdings noch kein Veröffentlichungstermin genannt wurde. Die Änderungen lassen sich unter den Schlagworten mehr Farbe, mehr Kontrast, eine besser austarierte Verwendung des aus Windows Phone und Windows 8 bekannten Metro-Kachelstils, sichtbarere Icons und Unterscheidbarkeit durch Farbgebung zusammenfassen.

Wann die fertige Version der Entwicklungsumgebung erscheinen wird, ist bislang nicht bekannt. Viele gehen aber davon aus, dass sie wahrscheinlich synchron mit der Freigabe von Windows 8 erfolgen könnte, da bislang alle bisherigen Releases von neuem Betriebssystem und Visual Studio 11 parallel erschienen sind und sich mit der IDE auch die neuen Windows-8-Apps im Metro-Stil entwickeln lassen. Auch ist davon auszugehen, dass die Versionsnummer der IDE noch, wahrscheinlich in "2012" geändert wird.

Siehe dazu auch:

(ane)

126 Kommentare

Themen:

  1. Mehr Typsicherheit mit Safer TypeScript

    Ein Projekt von Microsoft Research soll der JavaScript-Alternative TypeScript mehr Typsicherheit geben.

  2. Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    heise Developer fasst einmal in der Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Werkzeugen, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit C#, Julia, Mono, NetBeans, dem Scala-Fork Policy und Nvidias cuDNN-Bibliothek.

  3. Microsoft: dritte Vorschauversion von Visual Studio 14 samt nächstem .NET Framework

    Neben kleineren Neuerungen finden Entwickler in der neuen Community Technology Preview der nächsten Generation der Entwicklungsumgebung eine neue, noch nummernlose Version des kommenden .NET Framework.

  1. Neuerungen von Visual Studio 11 und Team Foundation Server 11

    Microsoft hatte bereits im letzten Jahr in einem Whitepaper die wesentlichen Neuerungen von Visual Studio 11 und Team Foundation Server (TFS) 11 beschrieben. Beleuchtet sei nun, inwieweit der Hersteller mit der seit Ende Februar 2012 vorliegenden Beta-Version die Versprechungen halten kann.

  2. Bekenntnisse zu .NET

    Anders als bei vielen Äußerungen in den letzten Monaten war auf Microsofts Lauch-Event zu Visual Studio 2012 gar nicht von JavaScript die Rede.

  3. Im Release Candidate von Visual Studio 11 kehrt Farbe zurück

    Microsoft hat das farblose neue Design von Visual Studio 11 Beta revidiert.

  1. c't uplink 6.3: Gekaufte Blogger, Langzeit-Linuxe, Hardware-Tricks und -Mythen

    In der jüngsten Folge unseres Podcasts, erklärt Nico Jurran, wie Konzerne scheinbar unabhängige Blogger als Werbepartner rekrutieren. Dann erklären wir, welche Linux-Distributionen man jahrelang nutzen kann und welche Hardware-Tricks am PC funktionieren.

  2. Ende mit Knall: NASA-Sonde Messenger soll auf Merkur fallen

    Ende mit Knall: Nach getaner Arbeit soll NASA-Sonde auf Merkur fallen

    Mehr als zehn Jahre lang hat die NASA-Sonde Messenger den Merkur erkundet und Forscher mit Fotos und Daten begeistert. Zweimal wurde die Mission verlängert. Jetzt soll die altersmüde Messenger ihr Ende finden – mit einem Sturz auf den Planeten.

  3. Business Lounge Camping

    Fahrbericht: Mercedes-Benz Marco Polo

    Der neue Mercedes-Benz Marco Polo: Campervan-Fahrer sind es gewohnt, draußen zu kochen und zu grillen. Ob die Bewoher dieser Business Lounge überhaupt je irgendetwas in dieser Richtung tun werden, wird bereits von den weißen Ledersesseln sehr laut infrage gestellt

  4. Ein Allrounder?

    Mazda 6 2015

    Nach ziemlich genau zwei Jahren hat Mazda seinen Beitrag zur Mittelklasse renoviert. Herausgekommen ist kein komplett anderes Auto, sondern vielmehr ein im Detail stark verbessertes. Unser Autor konnte sich bereits einen ersten Eindruck vom überarbeiteten Mazda 6 verschaffen

Anzeige