Logo von iX

Suche
Oliver Diedrich

Mandriva: Aufschub bis Mitte Februar

Das Übernahmeangebot für Mandriva wurde von einem Minderheitsaktionär blockiert, hat Jean-Manuel Croset, COO des französischen Linux-Distributors Mandriva, im Mandriva-Blog mitgeteilt. Allerdings sei die finanzielle Situation des Unternehmens "weit besser als erwartet", sodass man noch bis Mitte Februar nach einer Lösung suchen könne. Dabei werde das Unternehmen von der Agence Régionale de Développement Paris Île-de-France unterstützt.

Anzeige

Von wem das Übernahmeangebot stammt und welcher Minderheitsaktionär die Übernahme blockiert hat, sagt Croset nicht. In den letzten Monaten hatte der Minderheitsaktionär LinLux mehrere Finanzkonzepte zur Kapitalerhöhung abgelehnt, was letztlich zur Insolvenz führte. LinLux, früher Occam Capital, hält 42 Prozent der Mandriva-Aktien. (odi)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
  1. Privatsphäre: EFF schlägt Regeln für Do-Not-Track vor

    Cookies

    Ein Dokument der Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation beschreibt,wie Firmen auf den Do-Not-Track-Header reagieren sollen. Von einem großen Erfolg gehen die Autoren aber selbst nicht aus.

  2. Geldautomaten: Diebold will Wincor Nixdorf übernehmen

    Geldautomaten: Wincor Nixdorf vor Milliardenübernahme durch US-Firma

    Auf dem Markt für Geldautomaten und Kassensysteme bahnt sich eine internationale Elefantenhochzeit an: Der deutsche Hersteller Wincor Nixdorf führt Übernahmegespräche mit US-Anbieter Diebold.

  3. Fachmesse ConHIT im Zeichen der "vernetzten Medizin"

    Fachmesse ConHIT im Zeichen der "vernetzten Medizin"

    Die Berliner Fachmesse für IT in der Medizin will mit Themen wie "Patient Empowerment" und "eHealth 4.0" weiter wachsen.

  4. Foxconn und Sharp einigen sich auf Übernahme

    Foxconn und Sharp einigen sich auf Ãœbernahme

    Die größte Übernahme eines japanischen Elektronikkonzerns durch ein ausländisches Unternehmen bahnt sich an, nachdem der Sharp-Vorstand einem reduzierten Foxconn-Angebot zugestimmt hat.

  1. c't uplink 13.1: Android absichern, Flatpak und Snap für Linux, KIC 8462852

    c't uplink 13.0: Android absichern, Flatpak und Snap für Linux, KIC 8462852

    Wie sicher ist Android und was sollten Nutzer beachten? Darüber sprechen wir in der neuen Folge des Podcasts aus Nerdistan. Außerdem klären wir über die Linux-Universalpakete von Flatpak und Snap auf, diskutieren einen mysteriösen Stern und No Man's Sky.

  2. c't uplink 5.4: Raspi als Heimserver, SIM und Festplatten gehackt, 25 Jahre Photoshop

    Diesmal sprechen wir über den Raspberry Pi, aber ohne basteln, sondern als Herz eines fertigen Heimservers. Außerdem blicken wir auf die neuesten Enthüllungen im ewigen NSA-Skandal und die lange Geschichte von Photoshop zurück.

  3. c't uplink 5.7: Apple Watch, Jobkiller Automatisierung, Smartphone als VR-Brille

    Im wöchentlichen Podcast aus der c't-Redaktion geht es diesmal um die Apple Watch, die neuen MacBooks und um das "beste Gadget unter 5 Euro". Außerdem klärt Christian Wölbert wie wahrscheinlich es ist, dass wir bald alle durch Roboter ersetzt werden.

  1. Dropbox setzt Passwörter aus dem Jahr 2012 und davor zurück

    Dropbox

    Der Cloud-Speicher-Dienst fordert aktuell einige Nutzer dazu auf, ihr Dropbox-Kennwort zurückzusetzen und neu zu vergeben. Hintergrund ist ein Datenleck aus dem Jahr 2012.

  2. Fahrbericht: Citroën C3 Picasso PureTech 110

    Citroen

    Citroëns Minivan C3 Picasso wird 2017 abgelöst. Zur letzten Modellüberarbeitung hat er im März 2015 einen PSA-Dreizylinder mit 1,2 Litern Hubraum und Turboaufladung bekommen. Ist das die ausgereifte Version, zu der man noch greifen sollte, sobald die Preise eventuell vorfinal in den Keller gehen?

  3. Spyware Pegasus: App prüft iPhone auf Infektion

    Pegasus Spyware

    Mit der App einer Sicherheitsfirma können Nutzer nachsehen, ob ihr iPhone kompromittiert wurde.

  4. Forscher entdecken "dunkle Milchstraße" - Cousin unserer Galaxie

    Forscher entdecken "dunkle Milchstraße" - Cousin unserer Galaxie

    Forscher der Universität Yale haben eine ungefähr milchstraßengroße Galaxie entdeckt, die zu über 99 Prozent aus Dunkler Materie bestehen soll.

Anzeige