Logo von iX

Suche
Oliver Diedrich

Mandriva: Aufschub bis Mitte Februar

Das Übernahmeangebot für Mandriva wurde von einem Minderheitsaktionär blockiert, hat Jean-Manuel Croset, COO des französischen Linux-Distributors Mandriva, im Mandriva-Blog mitgeteilt. Allerdings sei die finanzielle Situation des Unternehmens "weit besser als erwartet", sodass man noch bis Mitte Februar nach einer Lösung suchen könne. Dabei werde das Unternehmen von der Agence Régionale de Développement Paris Île-de-France unterstützt.

Anzeige

Von wem das Übernahmeangebot stammt und welcher Minderheitsaktionär die Übernahme blockiert hat, sagt Croset nicht. In den letzten Monaten hatte der Minderheitsaktionär LinLux mehrere Finanzkonzepte zur Kapitalerhöhung abgelehnt, was letztlich zur Insolvenz führte. LinLux, früher Occam Capital, hält 42 Prozent der Mandriva-Aktien. (odi)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
  1. Linux-Distributor Mandriva ist am Ende

    Linux-Distributor Mandriva ist am Ende

    Nach einer bewegten Geschichte mit vielen Höhen und Tiefen befindet sich der französische Linux-Distributor Mandriva jetzt in der Liquidation.

  2. Privatsphäre: EFF schlägt Regeln für Do-Not-Track vor

    Cookies

    Ein Dokument der Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation beschreibt,wie Firmen auf den Do-Not-Track-Header reagieren sollen. Von einem großen Erfolg gehen die Autoren aber selbst nicht aus.

  3. Geldautomaten: Diebold will Wincor Nixdorf übernehmen

    Geldautomaten: Wincor Nixdorf vor Milliardenübernahme durch US-Firma

    Auf dem Markt für Geldautomaten und Kassensysteme bahnt sich eine internationale Elefantenhochzeit an: Der deutsche Hersteller Wincor Nixdorf führt Übernahmegespräche mit US-Anbieter Diebold.

  4. Mageia 5 mit UEFI-Support

    Mageia 5

    Die neue Version von Mageia kann endlich ohne Klimmzüge auf UEFI-Systemen booten. Gestartet als Fork von Mandriva Linux, geht Mageia mittlerweile eigene Wege.

  1. Unternehmen fürchten Vermögens- und Erbschaftsteuer

    Deutsche Unternehmer fürchten sich vor einer Einführung der Vermögenssteuer oder einer Erhöhung der Erbschaftssteuer. Einige sehen dadurch gar die Weiterführung ihrer Betriebe bedroht.

  2. Grenzüberschreitende Dienstleistungen in Europa

    Wer Dienstleistungen jenseits der deutschen Grenzen anbieten will, muss die Besonderheiten des ausländischen Rechts beachten. Die wichtigsten Informationen dazu bietet beispielsweise das vom Bund getragene Portal21.

  3. Datenverlust in Deutschland besonders teuer

    Datenverlust ist nicht nur ein Sicherheitsproblem, sondern auch ein finanzielles: Die Folgekosten für Unternehmen gehen in die Millionen, wie eine aktuelle Studie zeigt.

  1. Fahrbericht: Mercedes E 220d

    Mercedes

    Die neue E-Klasse muss einen weiten Spagat leisten, um Familien, Taxichauffeure und Geschäftsleute zu überzeugen, wozu sie sich sowohl als Einfach-Auto als auch mit Hightech nahe an der S-Klasse aufstellen können muss. Wir haben sie mit dem neuen Dieselmotor gefahren

  2. Fahrbericht Triumph Bonneville T120

    Zweirad

    Die Bonneville T120 sieht dem Vorgängermodell immer noch sehr ähnlich, ist aber von Grund auf neu konstruiert. Ihr Motor ist wegen neuer Abgasnormen und für mehr Leistung wassergekühlt. "Mehr Leistung" beschreibt es allerdings nur unzureichend: Die Art ihrer Kraftentfaltung kann süchtig machen

  3. Das Gratis-Upgrade auf Windows 10

    Das Gratis-Upgrade auf Windows 10

    Was ist neu in Windows 10, was ist besser und was schlechter? Und vor allem: Wie kann ich das Gratis-Upgrade für Windows 10 bekommen, verhindern oder wieder loswerden? Dieser Artikel gibt Ihnen einen Überblick zu Microsofts neuem Betriebssystem und Antworten auf häufige Fragen.

  4. Neuer Citroën C6 wohl nur für China

    Citroen

    Citroën baut einen Nachfolger für seine gehobene Mittelklasselimousine C6. Das neue Flaggschiff der PSA-Marke wird auf der Beijing Motorshow vorgestellt und kommt im zweiten Halbjahr auf den Markt. Durch die Produktion bei Dongfeng beibt der C6 wohl eine innere Angelegenheit

Anzeige