Logo von iX

Suche

Dell setzt bei neuem Cloud-Angebot auf Ubuntu und OpenStack

Ein von Dell geschnürtes, auf Ubuntu und OpenStack basierendes Rundumangebot für Infrastructure as a Service (IaaS) ist nun auch in Deutschland verfügbar, wie das Unternehmen im Rahmen der derzeit stattfindenden WorldHostingDays bekannt gab. Die "Dell OpenStack-Powered Cloud Solution" umfasst neben dem mit OpenStack Cactus ausgestatteten Ubuntu-System und Dells PowerEdge-C-Servern den vom Dell entwickelten OpenStack-Installer Crowbar, der Unternehmen die Einrichtung und den Betrieb einer OpenStack-Cloud erleichtern soll. Dazu bietet Dell passende Dienstleistungen an.

Anzeige

Laut einem Blog-Eintrag von Canonical-Mitarbeiter Martin Stadtler arbeitet Canonical bei dieser Lösung eng mit Dell zusammen. Für Unternehmen, die mit den auf OpenStack aufbauenden Cloud-Angeboten von Dell eine private Cloud aufsetzen wollen, liefert Canonical im Rahmen des Support-Programms Ubuntu Advantage Cloud Unterstützung. (thl)

Kommentieren

Themen:

  1. Rundum-sorglos-Cloud von Canonical

    Canonical übernimmt die Einrichtung und den Betrieb der Cloud-Infrastuktur, um so private Clouds auch für Unternehmen ohne eigenes Cloud- und OpenStack-Know-how zu ermöglichen.

  2. Canonical: OpenStack ganz einfach und ein Hypervisor für Docker-Container

    Ubuntu OpenStack

    Auf dem OpenStack Summit hat Ubuntu-Sponsor Mark Shuttleworth neue Projekte vorgestellt: eine Distribution zum problemlosen Aufsetzen einer OpenStack-Cloud und einen Hypervisor, der Docker-Container besser isolieren soll.

  3. Ubuntu-Firma Canonical will vielleicht an die Börse

    Canonical will vielleicht an die Börse ...

    Die Firma hinter der Linux-Distribution Ubuntu will mit Clouds und Ubuntu Phone Geld verdienen. Das erklärte Canonical-Gründer Mark Shuttleworth, der die Verluste des Unternehmens bislang aus eigener Tasche begleicht.

  1. Cloud-Management mit OpenStack

    OpenStack ist eine Open-Source-Software zum Betrieb einer Cloud in Art der Amazon Web Services EC2 und S3.

  2. Die Woche: Fast perfektes Linux-Ultrabook

    Dell hat beim Entwickler-Ultrabook mit Ubuntu zwar vieles richtig gemacht – eine Reihe von Anzeichen sprechen aber leider gegen den Markterfolg des Notebooks.

  3. Ubuntu 13.10 durchstöbert das Netz

    Ubuntu 13.10 Smart Scopes

    Mit den neuen Smart Scopes soll "Saucy Salamander" den lokalen Desktop enger mit dem Internet verzahnen. Dazu gibt es viel aktualisierte Software.

  1. Schatten ihrer selbst

    Klartext

    Ganz oben auf der Klassikwelle schwimmen sie mit wie dieser Bakterienschaum im Meer: Triumphs Klassikmodelle. Alle machen ein Gewese um sie, deshalb mal ein Gegenpunkt: Es sind seelenlose Kackstühle

  2. Tigerstarten

    Kymco

    Kymco hat sich über die Jahre einen exzellenten Ruf im Motoren- und Rollerbau erarbeitet. Der Kymco Xciting 400i wiegt 210 kg, bremst wie ein Motorrad, ist gut ausgestattet und kostet faire 6000 Euro

  3. c't uplink 6.7: BND-Skandal, Storytelling-Apps, Logjam-Attacke

    Der BND lässt sich von der NSA für Wirtschaftsspionage einspannen, und auf einmal reden alle über "Selektoren". In c't uplink 6.7 geht es außerdem um die Sicherheitslücke Logjam und iOS-Apps, die Texte und Bilder zu schönen Geschichten zusammenfügen.

  4. Rollei Sportsline 100: kleine kompakte Kamera für den Strand

    Rollei Sportsline 100: Kleine Kompakte für den Strand

    Rollei kündigt seine Sportsline 100 pünktlich zur Urlaubssaison an. Die kleine Kompakte kommt in knalligen Farben, mit einfacher Ausstattung und robustem Gehäuse.

Anzeige