Logo von iX

Suche
Christian Kirsch 59

Chrome-Version mit integriertem Dart

Mit Dart will Google eine Skriptsprache für Browser etablieren, die einige der Lücken in JavaScript schließt. Bislang mussten Interessierte in dem neuen Idiom geschriebene Anwendungen mit einem Compiler in JavaScript übersetzen, da noch kein Browser die Sprache direkt unterstützt.

Mit einem jetzt als Vorschau veröffentlichten Chromium-Browser ändert sich das: Er enthält eine virtuelle Maschine, die die nötigen Arbeiten selbst erledigt. Der Browser ist zunächst für Linux und Mac OS X verfügbar, eine Windows-Version soll folgen. Die jeweiligen Binaries sind jedoch nur "einige Tage" lauffähig, anschließend muss man eine neue Version herunterladen. (ck)

59 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Programmiersprache: Dart 1.16 mit optimiertem Dartium

    Programmiersprache: Dart 1.16 mit optimiertem Dartium

    Der Start von Dart-Anwendungen soll durch die angepasste Chromium-Variante Dartium bis zur 40 Prozent schneller werden.

  2. Dart-Entwickler stellen Arbeit an eigenem Editor ein

    Dart-Entwickler stellen Arbeit an eigenem Editor ein

    Die Neuausrichtung von Dart geht weiter: Die Entwickler der JavaScript-Alternative wollen die Arbeit am Dart-Editor einstellen und sich in Sachen Tools nur noch auf Plug-ins und den Dart Analysis Server konzentrieren.

  3. Dart-Umzug nach GitHub abgeschlossen

    Dart-Umzug nach GitHub abgeschlossen

    Um die Mitarbeit an der JavaScript-Alternative zu erleichtern, ist nun auch das Dart SDK, das unter anderem die virtuelle Maschine und Kernbibliotheken umfasst, auf GitHub zu finden.

  4. Webentwicklung: Google stellt Material Design Lite vor

    Webentwicklung: Google stellt Material Design Lite vor

    Schönes Webseitendesign für statische Inhalte ohne viele Abhängigkeiten verspricht Googles neue Bibliothek, die Komponenten in CSS, HTML und JavaScript anbietet.

  1. Qt Developer Days Europe: Wohin steuert Qt?

    Mit den Qt Developer Days Europe fand Anfang Oktober in Berlin die größte jährliche Konferenz der Qt-Community statt. Da ihre Vorträge meist von Autoren der Qt-Komponenten gehalten wurden, konnten sich die über 600 Teilnehmer aus erster Hand über den derzeitigen Stand des plattformübergreifenden C++-Frameworks informieren.

  2. Security-Funktion HSTS als Supercookie

    Security-Funktion HSTS als Supercookie

    Eine eigentlich sinnvolle Sicherheitsfunktion lässt sich auch für effektives Tracking missbrauchen – über die Grenzen des Inkognito-Modus hinaus. Das Problem ist seit Jahren bekannt, Abhilfe ist derzeit nicht in Sicht. Ob man betroffen ist, zeigt eine Testseite.

  3. Neue Sprachfeatures für JavaScript im ECMAScript-6-Entwurf – Teil 2

    Nicht nur Objektorientierung soll demnächst Teil von ECMAScript werden, auch Sprachergänzungen wie Promises sind geplant und lassen sich schon heute mit Transpilern einsetzen.

  1. Kraftwerk vs. Pelham: Karlsruhe urteilt zum Urheberschutz beim Sampling

    Kopfhörer

    Bäng-dänge-däng-däng. Um einen kopierten Zwei-Sekunden-Rhythmus tobt seit Jahren ein juristischer Streit, der die Musikbranche spaltet. Nun entscheidet das Bundesverfassungsgericht: Wem gehört der Beat?

  2. Microsoft und Facebook planen eigenes Highspeed-Unterseekabel

    Microsoft und Facebook planen eigenes Highspeed-Unterseekabel

    Marea soll die schnellste Transatlantik-Datenverbindung werden. Das 6600 km lange Kabel soll deutlich weiter südlich landen an als viele andere.

  3. Dateiendung .zcrypt: Microsoft warnt vor wurmartigem Erpressungstrojaner

    ZCryptor: Microsoft warnt vor wurmartigem Erpressungstrojaner mit Dateiendung .zcrypt

    Die Ransomware ZCryptor verbreitet sich von System zu System, indem der Trojaner sich im Autostart von USB-Sticks einnistet. Sie verschlüsselt über 80 verschiedene Dateitypen.

  4. Display Week: Samsung zeigt 4K-Smartphone-Display

    Display Week: Samsung zeigt 4K-Smartphone-Display

    Samsung hat in San Francisco den Prototyp eines 5,5-Zoll-AMOLED-Dispalys mit 4K-Auflösung vorgestellt. Durch die hohe Pixeldichte wäre es ideal für VR-Anwendungen, wenn es schnell genug ist.

Anzeige