Logo von iX

Suche

Apache Cassandra 1.1 veröffentlicht

Die Apache Software Foundation hat die Freigabe der Version 1.1 der spaltenorientierten NoSQL-Datenbank Apache Cassandra bekannt gegeben. In Kürze wird wohl das neue Release auch auf der Cassandra-Website verfügbar sein, bislang sind die diversen Softwarepakete hier zu finden. Mit der in Java geschriebenen Datenbank soll man große Datenmengen effizient und sparsam verwalten können. Cassandra war 2008 von Facebook an die Apache-Community übergeben worden, seit 2010 ist die Datenbank ein Top-Level-Projekt der Open-Source-Organisation, und im Oktober 2011 erschien sie in Version 1.0.

Anzeige

Für Cassandra 1.1 heben die Entwickler ein verbessertes Caching, Speicher- und Datenverzeichniskontrollfunktionen und die Integration mit Hadoop heraus. Des Weiteren haben sie wohl die Cassandra Query Languge (CQL), eine an SQL angelehnte Abfragesprache, überarbeitet. Ein Anwender begrüßt die vor allem die bessere Bedienbarkeit angehenden Neuerungen als deutliches Signal dafür, dass die NoSQL-Datenbank eine mittlerweile solide Technik sei.

Die Datenverteilung im Cluster bewältigt Cassandra nach Amazons verteiltem Dateisystem Dynamo, für die Speicherung in Spalten implementiert die Datenbank Googles BigTable-Konzept. Laut Angaben der Open-Source-Organisation verarbeitet der größte produktive Cassandra-Cluster eine Datenmenge von rund 300 Terabytes auf über 400 Maschinen.

Siehe dazu auch:

(ane)

Kommentieren

Themen:

  1. Big Data: Apache Drill wird Top-Level-Projekt der Apache Software Foundation

    Apache Drill wird Top-Level-Projekt

    Die Schema-freie SQL Query Engine für Hadoop und NoSQL-Datenbanken ist nun ein vollwertiges Projekt der Open-Source-Organisation. Zusätzlich ist eine neue Version von Apache Hadoop erschienen.

  2. Apache Spark 1.0: Framework zur Echtzeitdatenanalyse mit stabilen APIs

    Das auch als Schweizer Taschenmesser für Hadoop-Anwendungen gelobte Apache-Projekt will mit dem ihm zugrunde liegenden In-Memory-Modell gegenüber der MapReduce-Implementierung von Apache Hadoop punkten.

  3. Einfachere Cassandra-Deployments auf Googles Compute Engine

    Der Internet-Konzern bietet im Rahmen seiner Infrastructure as a Service einen neuen Dienst, mit dem sich Cassandra-Cluster auf Knopfdruck innerhalb kurzer Zeit aufsetzen lassen.

  1. Federlesen #17: Content- und Dokumentlager der Apachen

    Die Apache Software Foundation stellt eine Vielzahl von Programmen zur Verfügung, um Content und Dokumente an unterschiedlichen Orten einfacher einzusammeln und weiterzuverarbeiten.

  2. Federlesen #15: Verteidigung der Langweile und ein Plädoyer für mehr Nachhaltigkeit

    Mit GNU und der GPL-Lizenz begann vor drei Jahrzehnten die Geschichte der Open-Source-Softwareentwicklung. Inzwischen ist die Open-Source-Welt um einige Lizenz- und Organisationsvarianten reicher und damit auch unübersichtlicher geworden.

  3. Federlesen #8: neue Produkte, Nutzerkreise und Allianzen

    Das erste Quartal brachte für die Apachen neue Produkte, Nutzerkreise und Allianzen hervor. Ein zum Teil kritischer Blick hinter die Kulissen.

  1. Plastikbrüll

    Kunststoffmotor

    Aus dem Fraunhofer-Institut kommt – nicht zum ersten mal – der Vorschlag, Kunststoff im Motor einzusetzen. Und zwar nicht wie bisher schon üblich, bei ohnehin eher leichten Anbauteilen wie Zylinderkopfhaube, Ansaugtrakt oder Ölwanne, sondern beim massiven Kurbelgehäuse

  2. Sprache "Picture": 3D-Gesichter mit 50 Zeilen Code

    Sprache "Picture": 3D-Gesichter mit 50 Zeilen Code

    Forscher des Massachusetts Institute of Technology haben eine probabilistische Programmiersprache vorgestellt, in der sie mit weniger als 50 Zeilen Code einen Algorithmus zur Rekonstruktion eines 3D-Modells aus Bildern von Gesichtern schreiben konnten.

  3. Deutsche Bahn und Deutsche Bank drängen auf die Apple Watch

    Deutsche Bahn und Deutsche Bank drängen auf die Apple Watch

    Am Montag haben die beiden Konzerne ihre iOS-Apps angepasst, um Zugverbindungen und den Kontostand künftig auch auf der Uhr anzuzeigen.

  4. Google will neues Netzwerk-Protokoll fürs Web

    Serverschrank

    Nach längeren Experimenten mit der TCP-Alternative Quic plant Google, dieses Protokoll bei der IETF als Standard einzureichen.

Anzeige