Logo von Foto

Suche
3

Braun Magazinscanner: Neues Modell ist ein alter Bekannter

Vergrößern Multimag Slidescan 6000 Bild: Braun

Über die Scanhardware des neu vorgestellten Magazinscanners Braun Multimag Slidescan 6000 braucht man nicht viele Worte zu verlieren. Das Gerät ist offensichtlich baugleich mit dem September 2011 vorgestellten Reflecta DigitDia 6000. Die Spezifikationen des Diascanners Braun (PDF) sind exakt identisch mit den technischen Daten des Reflecta (PDF). Auch in den Produktbeschreibungen ist zwischen Braun und Reflecta kein nennenswerter Unterschied auszumachen. Allerdings ist bei Reflecta die Dokumentation etwas umfangreicher. Hergestellt wird der Scanner in beiden Fällen von Pacific Image Electronics, einen kleinen Unterschied gibt es immerhin beim Lieferumfang. Braun legt im Gegensatz zu Reflecta dem Gerät ein Diamagazin bei. In Anbetracht des Listenpreises von 1600 Euro für beide Scanner ist der Unterschied marginal. Interessanter ist dann schon die Frage nach der Leistungsfähigkeit der neuen Scanner. Es gibt inzwischen einen umfangreichen Test vom Reflecta DigitDia 6000, der für den Braun Multimag SlideScan 6000 ebenfalls gelten sollte.

Für unseren Vergleich von Scanservices im c't Sonderheft Digitale Fotografie 04/2011 hatten wir ja ebenfalls verschiedene Scannertechnologien miteinander verglichen. Auf der Heft-DVD finden sich hochaufgelöste Diascans der verschiedenen Scannertypen, unter anderem sind auch Magazinscanner dabei. Die neuen Magazinscanner sind dort naturgemäß noch nicht vertreten, allerdings soll deren Fortschritt vor allem in höherer Auflösung bestehen. Eine generelle Verbesserung der Bildqualität beim Reflecta DigitDia 6000/Braun Multimag 6000 gegenüber den jeweiligen Vorgängermodellen soll es laut filmscanner.info nicht geben.

Trotz der offensichtlichen Ähnlichkeit zwischen Braun und Reflecta gibt es einen wichtigen Unterschied, den man beim Kauf im Auge behalten sollte: Die Software-Kompatibilität. Wenn man seinen Scanner mit SilverFast oder VueScan betreiben möchte, gibt es wichtige Details zu beachten. VueScan führt den Braun Multimag SlideScan 6000 gar nicht in seiner Kompatibilitätsliste auf. Bei SilverFast ist die Lage ähnlich, weder für Windows 7 noch für Mac OS X Lion gibt LaserSoft grünes Licht. Beim baugleichen Reflecta sieht es etwas besser aus. Der ist sowohl zu VueScan kompatibel als auch zu SilverFast, bei SilverFast gilt das aber nur für Anwender mit Mac OS X 10.7 (Lion). Wer Windows 7 verwendet, bekommt bei SilverFast derzeit weder für den Reflecta noch für den Braun eine passende Scansoftware. (tho)

3 Kommentare