Logo von Developer

Suche
Robert Lippert

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

heise Developer fasst freitags bislang vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Werkzeugen, Spezifikationen oder anderen relevanten Dingen in maximal zwei Sätzen zusammen, im Folgenden die durchaus subjektive Auswahl für die vergangene Woche:

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, heise Developer freut sich auf Ihre Mail. (rl)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
  1. Episode 48: Spring und Spring IO

    In dieser Episode unterhält sich Stefan Tilkov mit mit dem Spring-Entwickler und REST-Experten Oliver Gierke über Spring, Spring Boot und die Spring-IO-Plattform.

  2. Early Draft Release ermöglicht tiefen Einblick in CDI 2.0

    Vor einigen Tagen hat die CDI 2.0 Expert Group das Early Draft Release der CDI-2.0-Spezifikation mit dem Ziel veröffentlicht, Feedback aus der Entwickler-Community zu erhalten und in die Spezifikation einfließen zu lassen. Dabei wurden die am weitesten fortgeschrittenen Features vorgestellt.

  3. Der Status von Java EE 8

    Nachdem in den vergangenen Wochen schon die ersten Entwürfe der Spezifikationen aufgetaucht sind, wird es Zeit, sich einen Überblick zu verschaffen.

  1. Adobe Creative Cloud soll (fast) ohne QuickTime auskommen

    QuickTime für Windows

    In Kürze unterstützen die Creative-Cloud-Anwendungen Apples ProRes-Format nativ, kündigte Adobe an. Auch weitere Codecs sollen in Zukunft nicht mehr auf das löchrige QuickTime für Windows angewiesen sein.

  2. Phishing-Attacken auf Allzeithoch

    Report: Phishing-Attacken auf Allzeithoch

    Im ersten Quartal dieses Jahres verzeichnete die Anti-Phishing Working Group 250 Prozent mehr Phishing-Webseiten als Ende vergangenen Jahres.

  3. AMC Pacer: Bohemian Schnapsidee

    Klassiker

    Verneigen wir uns vor einem Auto, das es nie hätte geben dürfen: der AMC Pacer war ein ganzheitlicher Fehlgriff. Er ging so schief, dass man ihn schon wieder gern haben muss. Die Geschichte eines Kleinwagens mit sehr großen Motoren

  4. Maserati 3500GT: Buddenbrooks con dolce vita

    Klassiker, Maserati

    Die italienische Marke Maserati hatte schon einige Besitzer. Doch ihre Existenz verdankt sie einer Handvoll verrückter Italienern ohne jede Ahnung von Betriebswirtschaft und dem Maserati 3500GT. Eine Danksagung

Anzeige