Logo von Developer

Suche
  1. MQTT: Protokoll für das Internet der Dinge

    MQTT: Protokoll für das Internet der Dinge

    Die Eignung für eine zuverlässige und effiziente Kommunikation auch über instabile Mobilfunk-Netze und die Vernetzung vieler Tausender Geräte ist in vielen Situation gefragt. Deshalb zählt MQTT (Message Queue Telemetry Transport) inzwischen zu einem der wichtigsten Protokolle im Internet der Dinge.

  2. Über den Strategiewechsel bei Microsoft

    Über den Strategiewechsel bei Microsoft

    heise Developer im Gespräch mit vier Microsoft-Repräsentanten über den eingeleiteten Strategiewechsel hinsichtlich der verkürzten Veröffentlichungszyklen, der Modularisierung von .NET und der zunehmenden Wichtigkeit von JavaScript.

  3. Java und OSGi in Embedded-Systemen für das Internet der Dinge

    Java und OSGi in Embedded-Systemen für das Internet der Dinge

    Optimierte Java Virtual Machines (JVMs) und moderne, kostengünstige Hardware ermöglichen den Einsatz von Java auch im Embedded-Bereich. OSGi, das dynamische Modulsystem für Java, liefert zusätzlich die noch fehlenden Puzzlestücke, um ein modernes, flexibles, sicheres und (fern-)wartbares System zu entwickeln.

  4. Teamcoaching in der Softwareentwicklung

    Teamcoaching in der Softwareentwicklung

    Softwareentwickler feilen für gewöhnlich jahrelang an ihrer Fachkompetenz. Stillstand ist da nicht erwünscht. Die Fachkompetenz ist aber nur die eine Seite der Medaille. Der anderen, der sozialen Kompetenz, wird oft weniger Bedeutung zugemessen, und das kann fatale Folgen haben.

  5. Visualisierung von Kommunikation in Softwareprojekten

    Eine effiziente, von Missverständnissen freie Kommunikation zwischen den Projektteilnehmern ist alles andere als selbstverständlich. Ihre Visualisierung mit einigen einfachen Symbolen erweist sich hingegen in den Projektphasen als nützlich.

  6. Erfahrungen mit Googles Summer of Code

    Anlässlich der diesjährigen zehnten Auflage lässt sich getrost sagen, dass Googles Summer of Code Tradition hat. Mit der finanziellen Unterstützung des Konzerns und betreut von Mentoren aus der Community haben Studierende die Gelegenheit, über drei Monate Code zu einem Open-Source-Projekt beizutragen. Ein Erfahrungsbericht des Eclipse-Projekts Code Recommenders.

  7. Die sieben Todsünden der Erfolgsmessung in der agilen Entwicklung

    Eines der häufig diskutierten Themen bei der Einführung agiler Methoden sind geeignete Metriken, die auch dem Management Transparenz liefern. Wie kann man erfolgreich die Zahlen ermitteln und bereitstellen, die es ermöglichen, bessere Entscheidungen zu treffen, ohne die agile Unternehmenskultur zu beeinträchtigen?

  8. Temporale Datenhaltung in der Praxis mit Java

    Unterschiedliche Prozesse in Anwendungen sorgen dafür, dass sich Daten ständig verändern. In bestimmten Bereichen spielt neben aktuellen Einträgen die Historie eine wichtige Rolle.