Logo von Developer

Suche
  1. Sichere Java-Webanwendungen, Teil 1: Cross-Site Scripting

    Sichere Java-Webanwendungen, Teil 1: Cross-Site Scripting

    Viele Java-Webanwendungen enthalten auch heute noch kritische Sicherheitslöcher, für die es seit Jahren praktikable Gegenmaßnahmen gibt. Die Bedrohungen und Konsequenzen von Cross-Site Scripting, Cross-Site Request Forgery & Co. sind den meisten Java-Entwicklern zu wenig bekannt. Zeit für mehr Aufklärung.

  2. Federlesen #17: Content- und Dokumentlager der Apachen

    Federlesen #17: Content- und Dokumentlager der Apachen

    Die Apache Software Foundation stellt eine Vielzahl von Programmen zur Verfügung, um Content und Dokumente an unterschiedlichen Orten einfacher einzusammeln und weiterzuverarbeiten.

  3. Best Practices für Mobile Performance Management

    Best Practices für Mobile Performance Management

    Eine hohe Performance mobiler Websites ist wichtiger denn je, um im Wettbewerb bestehen zu können. Jedoch liegen Flaschenhälse immer häufiger nicht im Mobilnetz, sondern in der Programmierung der Website oder in zu vielen Inhalten von Drittanbietern. Wie lässt sich ein effizientes Mobile Performance Management durchführen, um schnelle Seiten zu gewährleisten?

  4. Einstieg in die Entwicklung für Firefox OS

    Einstieg in die Entwicklung für Firefox OS

    Nach dem überzeugenden Launch des mobilen Betriebssystems der Mozilla Foundation scheint nun erst mal das Tempo etwas heruntergeschraubt zu sein. Zeit für Entwickler, sich mit den Besonderheiten beim Schreiben von Apps für Firefox OS vertraut zu machen.

  5. Abhängigkeiten reduzieren mit Echtzeitbetriebssystem RTEMS

    Abhängigkeiten reduzieren mit Echtzeitbetriebssystem RTEMS

    In den letzten Jahren haben viele Entwickler Open-Source-Software schätzen gelernt: Als Vorteile gelten geringe Kosten, offen gelegte Implementierung, Zertifizierbarkeit und Anpassbarkeit der Funktionen an die eigenen Bedürfnisse. Profitieren kann davon das freie Echtzeitbetriebssystem RTEMS, das nicht nur in Luft- und Raumfahrt, sondern auch bei industriellen und automobilen Anwendungen Marktanteile gewinnt.

  6. MQTT: Protokoll für das Internet der Dinge

    MQTT: Protokoll für das Internet der Dinge

    Die Eignung für eine zuverlässige und effiziente Kommunikation auch über instabile Mobilfunk-Netze und die Vernetzung vieler Tausender Geräte ist in vielen Situation gefragt. Deshalb zählt MQTT (Message Queue Telemetry Transport) inzwischen zu einem der wichtigsten Protokolle im Internet der Dinge.

  7. Über den Strategiewechsel bei Microsoft

    Über den Strategiewechsel bei Microsoft

    heise Developer im Gespräch mit vier Microsoft-Repräsentanten über den eingeleiteten Strategiewechsel hinsichtlich der verkürzten Veröffentlichungszyklen, der Modularisierung von .NET und der zunehmenden Wichtigkeit von JavaScript.

  8. Java und OSGi in Embedded-Systemen für das Internet der Dinge

    Java und OSGi in Embedded-Systemen für das Internet der Dinge

    Optimierte Java Virtual Machines (JVMs) und moderne, kostengünstige Hardware ermöglichen den Einsatz von Java auch im Embedded-Bereich. OSGi, das dynamische Modulsystem für Java, liefert zusätzlich die noch fehlenden Puzzlestücke, um ein modernes, flexibles, sicheres und (fern-)wartbares System zu entwickeln.