Logo von Developer

Suche
  1. Photon: Das Board für IoT-Maker

    Das Photon-Board von Particle ist das Ergebnis eines Kickstarter-Projekts, das einen leistungsfähigen Mikrocontroller mit WiFi und Cloud-Anbindung ergänzt. Diese Rezeptur bietet alle Grundelemente für IoT-Anwendungen.

  2. Apache Spark 2.0: Zweiter Akt einer Erfolgsgeschichte

    Apache Spark hat sich inzwischen als einheitliche Analyseplattform für Big Data und Ersatz für MapReduce etabliert. Version 2.0 bringt eine neue Streaming-Engine, Erweiterungen der API sowie Verbesserungen bei der Performance und beim Speichermanagement.

  3. Entwicklung von Apps für watchOS 2, Teil 2

    Apple hat bei watchOS 2 die zugrunde liegende Architektur signifikant überarbeitet. Nun lässt sich beispielsweise Multimedia in den Apps nutzen. Aber welche konkreten technischen Möglichkeiten ergeben sich zusätzlich?

  4. Mit JavaScript wie hausgemacht: NativeScript

    NativeScript kombiniert eine plattformunabhängige Anwendungslogik mit nativen Steuerelementen. Damit wirken die Apps gefälliger als mit Web-Views, stellen aber erhöhte Anforderungen an Entwickler.

  5. Migrationsstrategien im Vergleich

    Unter Migration versteht man jegliche Art von Umstellung und häufig ist das ganze Anwendungssysteme betroffen. Zwar können die Gründe für solch einen Prozess vielfältig sein, Ziel ist jedoch immer, fachliche Funktionen zu erhalten.

  6. Einführung in das Robot Operating System

    Das ROS ist ein komfortables Framework, dessen Design-Philosophie speziell auf die Entwicklung wiederverwendbarer Software für autonome Systeme zugeschnitten ist.

  7. Tipps und Tricks mit AngularJS, Teil 9: Performance-Tuning

    Immutables und Observables helfen dem Change-Tracking-System in Angular 2 dabei, Komponenten zu finden, deren GUI zu aktualisieren ist. Dadurch lässt sich die Performance verbessern.

  8. Entwicklung von Apps für watchOS 2, Teil 1

    Das erste Update des der Apple Watch zugrundeliegenden Betriebssystems watchOS 2 stellt eine Vielzahl an neuen Funktionen bereit und verbessert die allgemeine Performance und Stabilität des Systems. Darüber hinaus weitete Apple die für App-Entwickler zur Verfügung stehenden Frameworks aus und überarbeitete die grundlegende Architektur von watchOS-Apps.