Logo von Developer

Suche
  1. Programmiersprachen: Phoenix soll quelloffene Alternative zu Apples Swift werden

    Phoenix soll quelloffene Alternative zu Apples Swift werden

    Mit einem offenen Brief an Apples Tim Cook und der Bitte, Swift doch als Open-Source-Projekt zu führen, startet Phoenix als freie und offene Version der Mitte des Jahres vorgestellten Programmiersprache.

  2. Kommentar: Was der Docker-Deal für Microsoft bedeutet

    Kommentar: Was Docker für Windows bedeutet

    Microsoft will Docker nativ unter Windows lauffähig machen. Dahinter steckt aber nicht eine neu entdeckte Liebe zu Open Source, meint Golo Roden. Es geht ums nackte Überleben.

Anzeige
  1. Dropwizard als REST-App-Server

    Dropwizard als REST-App-Server

    Das Java-Framework Dropwizard soll mit den Anforderungen der Online-Welt im Vergleich zu alteingesessenen App-Servern deutlich besser zurecht kommen. Dabei greift es auf eine Fülle an Open-Source-Projekten zurück.

  2. Wie sich Kinect-1-Apps nach Kinect 2 portieren lassen

    Wie sich Kinect-1-Apps nach Kinect 2 portieren lassen

    Microsoft war in der Vergangenheit als Bastion der Abwärtskompatibilität bekannt: Im Rahmen der Auslieferung von Windows 95 arbeitete beispielsweise ein Team daran, störrische Win16-Apps zum Laufen zu bekommen. Kinect-Entwickler empfinden die Bilanz als weniger positiv: Sie stehen mittlerweile vor dem zweiten Bruch mit der Binärkompatibilität.

  1. iOS: Apple gibt Betatest-Umgebung TestFlight frei

    TestFlight: Apple erlaubt 1000 Betatester pro iOS-App

    Nach der Übernahme des Testexperten Burstly bietet nun Apple selbst eine eigene App-Testing-Plattform für Entwickler an. Sie erlaubt bis zu 1000 Betatester pro Anwendung.

  2. 3

    Node.js bekommt vorläufiges Advisory Board

    Node.js bekommt Advisory Board

    Nachdem einige prominente Mitarbeiter des Projekts bereits einen Fork angelegt hatten, versucht Joyent nun die Wogen zu glätten und schlägt ein Advisory Board vor. Eine vorläufige Beratergruppe scheint bereits installiert.

  3. Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit Apache Tajo und der Roadmap für TypeScript 2.0.

  4. Progress will Telerik zum Ende des Jahres übernehmen

    Sollte es von Behördenseite keine Einsprüche geben, will das Softwareunternehmen die Akquisition des Tool-Herstellers bis Dezember abgeschlossen sehen. Teleriks Werkzeuge werden dann Teil der Progress-Plattform.

  5. 19

    Entwicklungsumgebung WebStorm 9 bringt Meteor- und React-Support

    WebStorm 9 bringt Meteor- und React-Support

    Die aktuelle Version der Entwicklungsumgebung für JavaScript-Programmierer gibt unter anderem Hilfestellungen für die Arbeit mit dem Meteor-Framework, React und JSX. Aber auch spy-js lässt sich nun mit der IDE einsetzen.

  6. Twitter stellt Mobile-Plattform Fabric vor

    Twitter stellt Mobile-Plattform Fabric vor

    Drei Kits sollen Entwicklern mobiler Anwendungen dabei helfen, schneller Abstürze festzustellen, Twitterfunktionen in Apps einzubinden und Applikationen mit Werbung zu versehen.

  7. 4

    Microsoft veröffentlicht Kinect SDK 2.0 und USB-Adapter

    Microsoft veröffentlicht Kinect SDK 2.0 und USB-Adapter

    Mit einem neuen SDK für die zweite Generation von Kinect führt Microsoft Apps für den Windows Store ein. Hinzu kommt ein Adapter, um das Gerät für die Xbox One am PC betreiben zu können.

  8. Data Mining: SPSS-Skripte automatisch nach R migrieren

    eoda-Logo

    Ein Dienst zur automatischen Übertragung von SPSS-Syntax in R-Code soll die manuelle Übersetzung komplexer SPSS-Skripte in Zukunft überflüssig machen.

  1. 2

    Neue Sprachfeatures für JavaScript im ECMAScript-6-Entwurf – Teil 2

    Neue Sprachfeatures für JavaScript im ECMAScript-6-Entwurf - Teil 2

    Nicht nur Objektorientierung soll demnächst Teil von ECMAScript werden, auch Sprachergänzungen wie Promises sind geplant und lassen sich schon heute mit Transpilern einsetzen.

  2. 1

    Microservices im Zusammenspiel mit Continuous Delivery, Teil 2 – die Ablaufumgebung

    Microservices im Zusammenspiel mit Continuous Delivery, Teil 2 – die Ablaufumgebung

    Wenn jede Anwendung aus einer Vielzahl Microservices besteht, bringt das architekturelle Vorteile mit sich. Aber für eine Anwendung eine Vielzahl Prozesse zu starten – möglichst noch in eigenen virtuellen Maschinen –, führt zu erheblichem Aufwand. Oder gibt es vielleicht Alternativen?

  3. 5

    Sichere Java-Webanwendungen, Teil 3: Fremdanbieter-Bibliotheken

    Sichere Java-Webanwendungen, Teil 3: Fremdanbieter-Bibliotheken

    Bei Bibliotheken von Fremdanbietern denken die wenigsten Java-Programmierer an Sicherheitsprobleme. Tatsächlich werden aber veraltete und bekannte verwundbare Bibliotheken zunehmend häufiger bei Angriffen auf Java-Webanwendungen ausgenutzt. Daher ist ein Umdenken gefordert: Regelmäßige Aktualisierungen der eingesetzten Bibliotheken sind ein absolutes Muss.

  4. 2

    BaaS: Was bedeutet Backend as a Service?

    BaaS: Was bedeutet Backend as a Service?

    Unter BaaS versteht man eine gehostete Backend-Infrastruktur, mit der App- oder Mobile-Web-Entwickler in wenigen Schritten ein individuelles Backend konfigurieren können. Der Artikel behandelt die grundsätzlichen Konzepte und den Status quo von Backend as a Service.

  5. Java – eine Analyse zum Status quo angesichts der JavaOne 2014

    Auch wenn die diesjährige JavaOne mit keinen wirklich großen Ankündigungen aufwarten konnte, gab es das eine oder andere Thema von Interesse. Ganz vorne mit dabei: Microservices und Internet of Things.

Anzeige