Logo von Developer

Suche
  1. PHP 7 kommt und Facebook arbeitet an Spezifikation

    PHP 7 kommt

    Die Entscheidung, wie es mit der Versionierung der Sprache weitergeht, ist gefallen. Allerdings tut sich in PHP-Kreisen derzeit noch viel mehr, könnte es doch demnächst auch eine Spezifikation geben.

  2. Terraform soll Infrastruktur besser verwaltbar machen

    Terraform soll Infrastruktur besser verwaltbar machen

    HashiCorp, das Unternehmen, das unter anderem Vagrant entwickelt hat, stellt mit Terraform ein Tool vor, mit dem sich Infrastruktur in Code beschreiben und aus ihm heraus aufbauen lässt.

Anzeige
  1. Ein zweiter Blick auf JVM-Programmiersprachen

    Ein zweiter Blick auf JVM-Programmiersprachen

    Groovy, Scala, Clojure, Ceylon, Kotlin und Fantom sollen frischen Wind auf die Java Virtual Machine bringen. Doch welche Programmiersprache ist für welchen Anwendungsfall sinnvoll, und was macht sie jeweils aus?

  2. Einführung in Apples neue Programmiersprache Swift, Teil 2

    Einführung in Apples neue Programmiersprache Swift, Teil 2

    Hier geht es um die komplexeren Sprachmerkmale von Swift, mit denen sich erst das ganze Potenzial von Apples neuer Programmiersprache nutzen lässt: das Ableiten neuer Klassen, Protokolle als Schnittstellenkonzept, Erweiterungen durch Mixins, parametrisierte Datentypen, Optionals, Closures und Speicherverwaltung.

Anzeige
  1. JamVM 2.0 kommt mit OpenJDK-Support

    JamVM 2.0 kommt mit OpenJDK-Support

    Über 300 Commits sind in das zweite Major Release der quelloffenen Implementierung der Java Virtual Machine eingegangen. Die letzte Veröffentlichung ist mittlerweile vier Jahre her.

  2. Facebook veröffentlicht Flux, Rebound und Immutable JS

    Facebook veröffentlicht Flux, Rebound und Immutable JS

    Nicht nur in Sachen PHP schmeißen sich die Facebook-Entwickler im Moment ins Zeug. Auch die JavaScript-Gemeinde wird mit einigen Projekten bedacht.

  3. Apache Software Foundation knackt die 2-Millionen-Commits-Marke

    Apache Software Foundation knackt die 2-Millionen-Commits-Marke

    Vier Jahre nachdem die Software Foundation ihren millionsten Commit feiern konnte, hat sich die Anzahl letzterer verdoppelt und einiges in puncto Infrastruktur geändert.

  4. GDB 7.8 lässt sich mit Guile erweitern

    GDB 7.8 lässt sich mit Guile erweitern

    Sofern man GDB mit "--with-guile" konfiguriert, lässt sie der Debugger des GNU-Projekts nun auch mit der GNU Extension Language Guile erweitern. Wer dafür weiter lieber Python benutzt, kann sich ebenfalls über einige Neuerungen freuen.

  5. Node.js: StrongLoop ab sofort Express-Sponsor

    Node.js: StrongLoop ab sofort Express-Sponsor

    TJ Holowaychuk hat StrongLoop zum neuen Sponsor seines ehemaligen Projekts auserkoren. Das Node.js-Webframework ist bereits in die Repositories des Unternehmens umgezogen, was nicht alle, die am Projekt beteiligt sind, freut.

  6. smarthomatic 0.7 ermöglicht eigene Portdefinition

    smarthomatic 0.7 ermöglicht eigene Portdefinition

    Das quelloffene Projekt zur Heimautomatisierung bringt in der nun veröffentlichten Version 0.7 unter anderem einige Neuerungen, um den Sensor für Umweltdaten deutlich nutzbringender einzusetzen.

  7. Visual Studio Tools for Unity veröffentlicht

    Visual Studio Tools for Unity veröffentlicht

    Nachdem Microsoft Anfang Juli die Übernahme des UnityVS-Anbieters SyntaxTree verkündet hatte, steht nun die erste Version des Tools unter seinem neuen Namen Visual Studio Tools for Unity bereit.

  8. 11

    Elasticsearch-Lücke verwandelt Amazon-Cloud-Server in DDoS-Zombies

    Zombies

    Durch eine Sicherheitslücke in einer älteren Elasticsearch-Version können Angreifer beliebigen Schadcode ausführen. Das wird momentan dazu genutzt, Server in Amazons EC2-Cloud zu kapern und für DDoS-Angriffe zu missbrauchen.

  1. Java Forum Stuttgart mit erneutem Teilnehmerrekord

    Mehr Teilnehmer als je zuvor, eine zumeist hohe Qualität der Vorträge, eine vortreffliche Organisation – das Java Forum Stuttgart ist für viele Entwickler und Unternehmen zur Muss-Veranstaltung im süddeutschen Raum geworden.

  2. Cross-Plattform-Entwicklung mit dem Intel XDK in HTML5 und JavaScript

    Cross-Plattform-Entwicklung mit dem Intel XDK in HTML5 und JavaScript

    Angesichts des wachsenden Dschungels unterschiedlicher Plattformen wird es immer wichtiger, Code zu schreiben, der sich in allen Welten nutzen lässt. Das Intel XDK versammelt Entwicklerwerkzeuge, um diesem Ziel mit HTML5 und JavaScript näher zu kommen.

  3. DWX 2014: Plädoyer für mehr Konvergenz

    Hinter dem Kürzel DWX verbirgt sich die Developer Week, eine Entwicklerveranstaltung mit über 1000 Teilnehmern, die im letzten Jahr durch die Zusammenlegung mehrerer Events des Veranstalters entstand. Das führte zu einer Konferenz, die eine breite Themenauswahl anbietet wie kaum eine andere – mit allen Vor- und Nachteilen.

  4. 2

    Sichere Java-Webanwendungen, Teil 1: Cross-Site Scripting

    Sichere Java-Webanwendungen, Teil 1: Cross-Site Scripting

    Viele Java-Webanwendungen enthalten auch heute noch kritische Sicherheitslöcher, für die es seit Jahren praktikable Gegenmaßnahmen gibt. Die Bedrohungen und Konsequenzen von Cross-Site Scripting, Cross-Site Request Forgery & Co. sind den meisten Java-Entwicklern zu wenig bekannt. Zeit für mehr Aufklärung.

  5. 7

    Component-Based Entity Systems in Spielen

    Component-Based Entity Systems in Spielen

    Das Design und die Regeln eines Spiels ändern sich im Laufe der Entwicklung kontinuierlich und können so täglich die Projektplanung zunichte machen. Component-Based Entity Systems sind ein hervorragender Ansatz, den vielen Nachteilen Vererbung nutzender Softwarearchitekturen aus dem Weg zu gehen.