Logo von c't

Suche
Christian Hirsch 68

Mini-ITX-Mainboards mit VIAs QuadCore-Prozessor

Der Chiphersteller VIA hat zwei Mainboards mit einem aufgelöteten QuadCore-Prozessor der Serie E vorgestellt. Auf den Mini-ITX-Platinen EPIA-M900 und EPIA-M910 sitzen ein mit 1,2 GHz getakteter Vierkernprozessor L4700E (27,5 Watt Thermal Design Power) und der Chipsatz VX900 mit integrierter Chrome-9-HD-Grafikeinheit. Die CPU besteht aus zwei separaten Nano-X2-Dice auf einem Chipträger, die über Front-Side-Bus miteinander kommunizieren. Sie kann bei Teillast auf bis zu 1,46 GHz hochtakten und enthält eine Erweiterung im Befehlssatz für Kryptografie (AES).

Anzeige

Abnehmer für die Mainboards hofft der taiwanische Hersteller im Embedded-Markt für elektronischen Werbe- und Infotafeln, Hausautomation und Streaming-Clients zu finden. Unter anderem bieten die Boards LVDS-Schnittstellen für Displays und mehrere COM-Ports. Auch bei Desktop-PCs gebräuchliche Anschlüsse wie HDMI, VGA und USB zählen zur Ausstattung der Mini-ITX-Boards.

Die Firma VIA ist allerdings dafür bekannt, dass zwischen Produktvorstellung und tatsächlicher Verfügbarkeit im Handel viel Zeit vergeht. So wurde der QuadCore-Prozessor bereits im Mai vergangenen Jahres angekündigt. Erste Protoypen-Systeme gab es auf der Computex im Juni zu sehen. Auch die im Sommer 2011 vorgestellte Variante des EPIA-M900 mit Nano X2 ist hierzulande bisher nicht lieferbar. (chh)

68 Kommentare

Themen:

  1. 5x5: Neues Mainboard-Format für 1-Liter-PCs

    Intel-Mainboard 5x5 Motherboard

    Mainboards in Intels neuem Format "5x5" sind noch kleiner als Mini-ITX-Boards, besitzen anders als die kleinsten gängigen Platinen jedoch eine Wechselfassung für Prozessoren.

  2. Mini-ITX-Mainboard für Haswell-E-Prozessoren

    Mini-ITX-Mainboard für Haswell-E-Prozessoren

    Asrock zeigt das erste X99-Board für kompakte Rechner mit sechs und acht CPU-Kernen. Durch die geringe Größe gibt es aber Einschränkungen.

  3. Braswell-Motherboards mit passiv gekühlter CPU von Asus

    Braswell-Motherboards mit passiv gekühlter CPU von Asus

    Asus hat zwei neue Motherboards mit Prozessoren aus Intels Braswell-Baureihe vorgestellt. Sie sind vollständig passiv gekühlt und kommen mit einer Leistungsaufnahme von 6 Watt aus.

  1. Komponentenmarkt ist längst nicht abgeschrieben

    Das Geschäft wird zwar härter, um seine Bedeutung fürchtet der Komponentenmarkt aber nicht. Server und Storage bieten laut Distribution genügend neue Möglichkeiten. 2013 sollen zudem neue Architekturen wie Intels Haswell-CPUs für Impulse sorgen.

  2. c't Labs: Falsch, falscher, am falschesten - Intels CPU-Gewirr

    Mit den komplizierten Prozessorbezeichnungen tut sich Intel keinen Gefallen: Darüber stolpern nicht nur Käufer, Mainboard- und Systemhersteller, schon auch die eigenen Mitarbeiter.

  3. Die besseren Mac minis

    Nachdem wir den günstigsten Mac mini mit 1,4 GHz bereits in Mac & i Heft 6/2014 vorstellen konnten, reichen wir nun – wie versprochen – einen Test der beiden besseren Konfigurationen nach.

  1. Magererweiterung

    Skoda Yeti

    Seit sechs Jahren ist der Skoda Yeti auf dem Markt und muss sich einer zunehmenden Zahl von jüngeren Konkurrenten erwehren. Nun kontert Skoda mit modernerem Infotainment und sparsameren Motoren

  2. Wasserkraft-Werk

    Es soll tatsächlich M-Fans gegeben haben, die vom neuen M4 mehr erwartet hätten. Dass gerade bei einem Sportwagen nicht Leistung allein zählt sondern vielmehr, wie gut er sie umsetzen kann, sollte nicht unterschlagen werden. Dennoch steht auf der Monterey Autoweek nun eine Studie mit mehr Leistung

  3. Scheinangriff

    Citroen DS4

    Citroën überarbeitet den DS4 und erweitert die Reihe um ein "abenteuerlustiges" Modell. Die Veränderungen tun dem Wagen nach fünf Jahren gut, und doch wird er das bleiben, was er zuvor schon war: eine interessante Alternative, die nur wenige Käufer auf ihrem Zettel haben

  4. Pioneer Awards: EFF ehrt Caspar Bowden posthum

    Autogramm Caspar Bowdens

    Den Kampf gegen den Krebs hat Caspar Bowden verloren. Der Kampf für Privates und Datenschutz geht weiter. Die Electronic Frontier Foundation ehrt Bowden mit ihrem Pioneer Award.

Anzeige