Logo von heise online

Suche
  1. IFA 2015

    4K-Phones, 8-Zoll-Tablets und Metall-Watches im Anflug (enthält Videomaterial)

    Was haben Sony, Samsung, LG und die vielen anderen Geräte-Hersteller im Gepäck, wenn sie nächste Woche zur IFA fahren? Es könnten Smartphones mit 4K-Displays und schicke Apple-Watch-Konkurrenten dabei sein.

    48 Kommentare

  2. EU-Datenschutzreform

    Industrie lehnt Klausel gegen NSA-Spionage ab

    NSA

    Ein IT-Wirtschaftsverband bestürmt die EU, einen geplanten Paragrafen zu streichen, laut dem Konzerne persönliche Daten nicht an Drittstaaten ausliefern dürften.

    113 Kommentare

  3. Intels Active Management Technology

    Risiken bei Intels Fernwartungstechnik AMT

    Datenschutz, Netzwerk, Sicherheit

    Das BSI rät dazu, die Konfiguration von Notebooks und Desktop-PCs mit Intels AMT zu prüfen: Bei manchen dieser Rechner können Angreifer die Fernwartung aktivieren.

    28 Kommentare

  4. Windows-10-Datensammelei für frühere Windows-Versionen?

    Angebliche "Schnüffel-Updates" für Windows 7 und 8.1

    Microsoft Surface

    Nachdem Windows 10 für seine Datensammelei teils hart kritisiert wird, bringen einige Updates auch Windows 7 und 8.1 als Schnüffel-Software in Verruf. Schaut man sich die Updates genauer an, bleibt von den Vorwürfen nicht viel übrig.

    407 Kommentare

  5. Ökoplastik für 3D-Drucker

    Flexibel oder aus Kaffee (enthält Videomaterial)

    Viele Kunststoffe auf Erdölbasis zersetzen sich nicht, wenn sie auf Mülldeponien oder in der Landschaft landen. Bei Bioplastik ist das anders.

    24 Kommentare

  6. Assistenzsysteme

    Auto-Hightech oft ungenutzt

    Neuwagen sind heutzutage mit Technik vollgestopft. Doch die Fahrer nutzen vieles davon überhaupt nicht – zumindest in den USA.

    557 Kommentare

  7. Facebook

    Eine Milliarde Nutzer an einem Tag

    «Gefällt-mir»-Knopf von Facebook

    "Das ist erst der Anfang", meinte Facebook-Chef Zuckerberg anlässlich der Marke von einer Milliarde Nutzer an einem einzigen Tag.

    135 Kommentare

Anzeige
  1. 1

    Windows 10: Insider-Build 10532 mit einheitlicheren Kontextmenüs (enthält Bilderstrecke)

    Windows 10: Insider-Build 10532 mit einheitlicheren Kontextmenüs

    Microsoft hat wieder einmal eine neue Ausgabe von Windows 10 für Teilnehmer des Betaprogramms "Windows Insider" veröffentlicht. Drin sind in erster Linie ein paar kosmetische Korrekturen.

  2. 6

    Operation Vivarium: Britische Polizei nimmt Nutzer des LizardStresser hoch

    Operation Vivarium: Britische Polizei nimmt LizardStresser-Nutzer hoch

    Sechs Jugendliche, die den DDoS-Dienst der Lizard Squad für Angriffe genutzt haben sollen, wurden festgenommen. 50 weitere Personen sollen von Beamten besucht werden, um sie über die Konsequenzen von DDoS-Angriffen aufzuklären.

  3. 99

    ARD meldet bis 2020 Mehrbedarf in Milliardenhöhe an

    «Tagesschau»-App

    "Gute Programme kosten Geld", sagt der ARD-Vorsitzende Lutz Marmor. Und meldet zusätzlichen Bedarf in Höhe des Milliarden-Überschusses aus dem Rundfunkbeitrag plus noch ein paar Millionen an.

  4. 23

    Deutsche Bahn will Mobilfunk im Zug verbessern

    Deutsche Bahn

    Die Deutsche Bahn will zusammen mit den drei deutschen Mobilfunkbetreibern unter anderem die Repeater in den ICE-Zügen austauschen.

  5. 7

    XXXXairocon: Router von fünf Herstellern mit Standardpasswort

    Open-Schild

    Unter anderem sind Asus und ZTE betroffen. Über den Telnet-Port können die Angreifer die betroffenen Geräte kapern. Die Hersteller lassen sich mit Updates viel Zeit.

  6. 19

    Bundesverfassungsgericht stärkt erneut Pressefreiheit und Informantenschutz

    Sitzungssallgebäude und Bibliothek

    Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass Redaktionsräume oder Wohnungen von Journalisten nicht durchsucht werden dürfen, um vorrangig den Verdacht von Straftaten durch Informanten aufzuklären.

  7. 3

    ColdFusion-Hotfix: Angreifer können beliebige Dateien auslesen

    Adobe Hotfix

    Durch einen Fehler im XML-Parser des quelloffenen BlazeDS-Protokolls können Angreifer beliebige Dateien auslesen und so an sensible Daten kommen. Apache Flex ist ebenfalls betroffen.

  8. 76

    IAA: EnBW zeigt "intelligente" Straßenlaternen

    EnBW

    Auf der IAA im September will EnBW zeigen, wie sich das Unternehmen die Straßenbeleuchtung der Zukunft vorstellt.

  9. 45

    iOS: Backdoor in Jailbreak-Tweaks soll iCloud-Accounts kompromittiert haben

    Apple iPhone 6

    Berichten aus China zufolge sind angeblich über 200.000 Zugänge betroffen. Das cncert soll informiert sein.

  10. 47

    Landkreise sehen Dobrindts Pläne für Breitbandausbau skeptisch

    Netzwerkkabel

    Hans-Günther Henneke, Hauptgeschäftsführer des Landkreistages, kritisiert, dass die Bundesregierung Kupferleitungen gegenüber Glasfaser bevorzugt fördert.

  11. 29

    Drohnen navigieren auf den Zentimeter genau (enthält Videomaterial)

    Drohnen navigieren auf den Zentimeter genau

    Quadkopter der Firma PreNav blitzen räumliche Animationen von beeindruckender Präzision in den Abendhimmel oder dunkle Räume. Das sieht toll aus, doch eigentlich hat die Firma etwas Seriöses im Sinn.

  12. 80

    Ungarns Regierung will biometrische Daten aller Bürger speichern

    Biometrisches Passbild

    In einer Datenbank sollen die Gesichtsprofile von zehn Millionen Staatsbürgern gespeichert werden, heißt es in einem Medienbericht aus Ungarn.

  13. 7

    "Das Netz" kommt ins Deutsche Technikmuseum (enthält Bilderstrecke)

    "Das Netz" kommt ins Deutsche Technikmuseum

    Am 9. September wird im Deutschen Technikmuseum in Berlin eine neue Dauerausstellung eröffnet: zur Geschichte und Gegenwart von Informations- und Datennetzen.

  14. 27

    Quadratzwang ade: Instagram erlaubt unterschiedliche Bildformate

    Instagram erlaubt beliebige Bildformate

    Es ist eine kleine Revolution für den Facebook-Fotodienst: Mit einem Update der App für iOS und Android sind die knipsbaren Bilder nicht mehr nur quadratisch.

  15. 5

    API-Management: Intel verkauft Mashery an Tibco

    Bilderrahmen

    Tibco will die API-Management-Services von Mashery mit den eigenen Angeboten in dem Segment verzahnen und dann als Tibco Mashery vermarkten.

Anzeige