Logo von heise online

Suche
  1. Elektronikversand Pollin

    Schwerwiegender Hacker-Angriff bestätigt

    Elektronikversand Pollin bestätigt schwerwiegenden Hacker-Angriff

    Nachdem die Kundendaten bereits für personalisierte Phishing-Angriffe missbraucht wurden, erklärte der Elektronik-Shop nun, dass seine Server angegriffen wurden. Die Täter haben viel mitgenommen.

    37 Kommentare

  2. Getty Images und Copyright

    Fotografin klagt auf Zahlung von einer Milliarde Dollar

    Fotografin verklagt Getty Images auf Zahlung von einer Milliarde Dollar

    Das könnte teuer für Getty Images werden: Eine Fotografin, der die US-amerikanische Bildagentur eine Abmahnung geschickt hatte, hat den Spieß umgedreht und verlangt nun sehr viel Geld von Getty Images.

    46 Kommentare

  3. Windows 10 Anniversary Update

    Ausschalten der Web-Suche nur noch mit Bastelei

    Windows 10

    Microsoft beweist, dass das Image von Windows 10 in Sachen Datenschutz immer noch ein bisschen schlimmer werden kann. Der neueste Streich: Das Ausschalten der Web-Suche wird frickeliger.

    76 Kommentare

  4. Kommentar zum Ende des Gratis-Upgrades

    Das geht wirklich besser, Microsoft! (enthält Bilderstrecke)

    Windows 10

    Wenn etwas ganz Tolles gratis ist, sollte man meinen, dass es den Leuten nicht aufgezwungen werden muss. Microsoft sah das offenbar anders – und dürfte damit die einen oder anderen aufgeschlossenen Kunden vergrault haben.

    489 Kommentare

Anzeige
  1. Pokémon Go

    Mit dem Fitness-Armband Strom sparen

    Pokémon Go: Tipps der c't-Redaktion

    Für 15 Euro ist schon jetzt ein Armband erhältlich, das durch Vibration dezent über Pokémon in der Nähe informiert. Außerdem erklären die Kollegen, wie man sich effizient hochspielt und warum "Rainer" ein guter Name für ein Pokémon ist.

    93 Kommentare

  2. Sysadmin Day

    Ein Lob dem Herrn aller kleinen Dinge?

    Sysadmin Day: Ein kleines Lob dem Herrn aller kleinen Dinge?

    Kommt mit lecker Kuchen oder Tannenzäpfle-Bier-Sorbet! Denn heute ist kein gewöhnlicher Freitag, sondern der traditionelle Sysadmin Day.

    85 Kommentare

  3. Zwangs-Router

    Die Tage sind gezählt ... oder nicht? (enthält Videomaterial)

    DVB-T2 HD: Erste Erfahrungen mit dem neuen Antennenfernsehen

    Ab 1. August sind alle Netzbetreiber in Deutschland verpflichtet, dem Kunden die Wahl des Routers am Internet-Anschluss zu überlassen.

    285 Kommentare

  4. Leuchtende Pflanzen

    Biohacking-Projekt enttäuscht bislang

    Spektakuläres Biohacking-Projekt für leuchtende Pflanzen ist bislang eine Enttäuschung

    Knapp eine halbe Million Dollar Kickstarter-Finanzierung sind inzwischen aufgebraucht, aber der Erfolg lässt trotzdem auf sich warten.

    49 Kommentare

  5. Weltrekordversuch

    Mit dem Elektroauto rund durch Europa (enthält Bilderstrecke)

    Weltrekordversuch: Mit dem Elektroauto rund durch Europa

    Zwei Schweizer sind aufgebrochen, um 22.800 km mit einem Elektroauto durch Europa zu fahren. Damit wollen sie einen neuen Guiness-Weltrekord aufstellen.

    111 Kommentare

Anzeige
  1. Marktforscher: Weltweiter Smartphone-Markt stagniert

    Flüchtlinge mit Smartphone

    Das Wachstum des Smartphone-Markts neigt sich offenbar dem Ende zu. Aktuellen Zahlen der Marktforscher von IDC zufolge lagen die Verkäufe in den vergangenen drei Monaten nur marginal über denen im Vorjahr.

  2. 17

    Kreditklemme bei IT-Start-ups

    Euro-Scheine, Geld, Bargeld

    Jedes vierte Start-up in der Digitalbranche bekommt keinen Bankkredit, hat die Kreditanstalt für Wiederaufbau ermittelt.

  3. 9

    Neue Windows-10-Edition: Pro Education

    Microsoft Windows 10

    Für Bildungseinrichtungen bietet Microsoft Windows 10 als Education-Edition an, die nur als Volumenlizenz zu bekommen ist. Nun soll eine weitere Edition hinzukommen: Pro Education, die auch vorinstalliert auf PCs ausgeliefert werden darf.

  4. Facebook: US-Steuerstreit könnte über 5 Milliarden US-Dollar kosten

    Facebook

    Die US-Behörden wollen den Steuerpraktiken von Facebook auf den Grund gehen und prüfen den Umzug des Online-Netzwerks nach Irland. Das beziffert nun erstmals die möglichen finanziellen Auswirkungen, sollte die US-Steuerbehörde sich durchsetzen..

  5. 27

    Apple setzt beim "iCar"-Projekt angeblich aufs autonome Fahren

    Tesla

    Der neue Abteilungschef Bob Mansfield ändert anscheinend die Richtung bei Apples Autoprojekt. Dazu passt, dass der Gründer von QNX nun nach Cupertino wechselt.

  6. 37

    Porsche Panamera kommt mit 3D-Sound-Anlage

    Porsche Panamera kommt mit 3D-Sound-Anlage

    Im neuen Porsche gibt es eine Audio-Premiere zu feinern: Burmester hat in dem Fahrzeug erstmals eine 3D-Sound-Anlage nach den Vorgaben des Formats Auro-3D integriert.

  7. 21

    Swisscom identifiziert Hotline-Anrufer künftig über die Stimme

    Telefon-Warteschleifen

    Kunden, die sich an die Hotline des Schweizer Providers Swisscom wenden, sollen sich ab August mit ihrer Stimme ausweisen können. Sicherheitsfragen sollen damit wegfallen. Das Unternehmen ist nicht das erste, das auf diese Identifikationsmethode setzt.

  8. 5

    Game Engine Unity 5.4 verbessert Rendering-Performance und stärkt VR

    Unity 5.4 verbessert Rendering-Performance und stärkt VR

    Die aktuelle Version der Game Engine kommt nicht nur mit Verbesserungen in den Bereichen Rendering und Low-Level-Grafik, sondern bietet auch neue Zielplattformen und hilft mit neuen Diensten, das Spielerverhalten zu verfolgen.

Anzeige
  1. 3

    15. Todestag Wau Hollands: Holt Euch die Informationen

    15. Todestag Wau Hollands: Holt Euch die Informationen

    Vor 15 Jahren starb Wau Holland, Mitgründer des Chaos Computer Clubs und erster Redakteur der "Datenschleuder", im Alter von 49 Jahren. Sein Begriff der Informationsfreiheit ist noch heute aktuell.

  2. 56

    Amazon verzeichnet Rekord-Gewinn

    Amazon verzeichnet Rekord-Gewinn

    Schwarze Zahlen waren bei Amazon lange eine Seltenheit, nun schafft der Online-Handelsriese einen Rekord-Quartalsgewinn nach dem anderen. Vor allem das Cloud-Geschäft wächst weiter auf Hochtouren.

  3. 12

    Google hebt Alphabets Quartalsgewinn um ein Viertel

    Google-Schriftzug über altarartigem Tisch

    Alphabet hat im zweiten Quartal ein Fünftel mehr Umsatz und ein Viertel mehr Gewinn mehr gemacht als vor einem Jahr. Das verdankt die Holding dem Werbegeschäft ihrer Tochterfirma Google.

  4. Google öffnet Docs und Sheets unter Android für Erweiterungen

    Google öffnet Docs und Sheets unter Android für Erweiterungen

    Künftig können Nutzer von Googles Office-Plattform unter Android Erweiterungen für Docs und Sheets installieren. Zum Start sind neun Applikationen vom CRM bis hin zum digitalen Signieren vertreten.

  5. 3

    Oracle kauft NetSuite für 9,3 Milliarden US-Dollar

    Oracle

    Oracle will noch 2016 NetSuite für einen Preis von etwa 9,3 Milliarden US-Dollar übernehmen. Der Anbieter entwickelt auf Basis von Oracle-Software Cloud-Dienste für Unternehmen.

  6. 41

    Mobile Payment: Telefónica zieht bei mpass den Stecker

    Mobile Payment: Telefónica zieht bei mpass den Stecker

    In früheren Zeiten war mpass mal ein NFC-fähiger Bezahldienst, der von den drei Mobilfunknetzbetreibern unterstützt wurde. Die kochen jetzt alle ihre eigene Suppe – für mpass ist die Zeit damit abgelaufen.

  7. 156

    Mit Waffen im Darknet gehandelt – Lange Haftstrafe für Sportschützen

    Hacker-Angriff

    Weil er im sogenannten Darknet illegal mit Waffen handelte, hat das Landgericht Heidelberg nun einen Mann zu fünf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Der Richter erwähnte auch den Amoklauf von München.

  8. 5

    Open-Source-Firewall: Neuer Major Release von OPNsense für mehr Sicherheit

    Server

    Nach sechs Monaten Arbeit haben die OPNsense-Entwickler Version 16.7 ihrer Open-Source-Firewall freigegeben. Neben den neuen Werkzeugen für Administratoren hat das Projekt an der Sicherheit der Distribution geschraubt.

  9. 34

    Streit über WhatsApp: Facebook soll in Brasilien 10,4 Millionen Euro Strafe zahlen

    WhatsApp

    Facebook soll im brasilianischen WhatsApp-Streit umgerechnet rund 10,4 Millionen Euro zahlen, weil das Unternehmen keine Nutzerdaten seines Messengerdienstes herausgibt.

Anzeige