Logo von heise online

Suche
  1. Spionage-Trojaner Regin

    Symantec entdeckt 49 weitere Module

    Das Sicherheitsunternehmen Symantec hatte Ende des vergangenen Jahres die Ausspähungssoftware "Regin" entdeckt. Nun warten die Experten mit neuen Einzelheiten auf.

    45 Kommentare

  2. Tonnenweise Computerschrott

    Europa bekommt ein neues Müllproblem

    Tonnenweise Elektroschrott wird international zum Problem. Teils organisierte Banden handeln illegal mit Schrott, dessen Bestandteile häufig hochgiftig sind.

    232 Kommentare

  3. Windows 10

    Insider-Build 10532 mit einheitlicheren Kontextmenüs (enthält Bilderstrecke)

    Microsoft hat wieder einmal eine neue Ausgabe von Windows 10 für Teilnehmer des Betaprogramms "Windows Insider" veröffentlicht. Drin sind in erster Linie ein paar kosmetische Korrekturen.

    252 Kommentare

  4. Schlieren-Effekt

    NASA schießt imponierende Überschall-Fotos

    Die NASA hat den 150 Jahre alten Schlieren-Effekt weiterentwickelt, um bei modernen Überschall-Flugzeugen die Druckwelle sichtbar zu machen.

    104 Kommentare

  5. Rundfunk

    ARD: Bis 2020 Mehrbedarf in Milliardenhöhe

    «Tagesschau»-App

    "Gute Programme kosten Geld", sagt der ARD-Vorsitzende Lutz Marmor. Und meldet zusätzlichen Bedarf für die Rundfunkanstalten, der in die Milliarden geht.

    866 Kommentare

  6. IFA 2015

    4K-Phones, 8-Zoll-Tablets und Metall-Watches im Anflug (enthält Videomaterial)

    Was haben Sony, Samsung, LG und die vielen anderen Geräte-Hersteller im Gepäck, wenn sie nächste Woche zur IFA fahren? Es könnten Smartphones mit 4K-Displays und schicke Apple-Watch-Konkurrenten dabei sein.

    96 Kommentare

Anzeige
  1. 7

    Einblick in die Flugfähigkeit der "U.S.-UFOs"

    Einblick in die Flugfähigkeit der "U.S.-UFOs"

    Die US-Luftwaffe entwickelte vor einigen Jahrzehnten fliegende Untertassen. Ein neuer wissenschaftlicher Artikel verdeutlicht, welche Mängel die Avrocars genannten Maschinen hatten.

  2. 1

    Mehr Realität für die Virtualität

    Mehr Realität für die Virtualität

    Die Firma High Fidelity will virtuelle Avatare mit Mimik und Gestik ihrer Nutzer schaffen. Gründer ist der Second-Life-Erfinder.

  3. 16

    Linux 4.2 freigegeben: Zwei neue Grafiktreiber

    Linux 3.18 freigegeben: Schlanker und flotter

    Der neue Kernel bringt gleich zwei neue Grafiktreiber mit. Über eine neue UEFI-Technik lässt sich bei der Systemaktualisierung auch die Firmware auf den neuesten Stand bringen.

  4. 185

    USA: 11 Jahre Haft für 17-jährigen Online-Unterstützer des Islamischen Staats

    Hacker

    Ein 17-jähriger US-Amerikaner machte online Propaganda für den islamischen Staat und gab Tipps, wie IS-Mitglieder Bitcoin und Verschlüsselung nutzen können. Nun warten über 11 Jahre Gefängnis auf ihn.

  5. 1

    OWASP veröffentlicht Handbuch zum Schutz gegen automatisierte Angriffe

    Hacker-Angriff

    Als Hilfe für das Absichern von Webanwendungen hat die Non-Profit-Organisation OWASP ein Handbuch für Entwickler herausgebracht, das bislang wenig beachtete Angriffe beschreibt.

  6. 17

    Archos Diamond Tab: 8-Zoll-Tablet mit LTE auf der IFA 2015

    Archos Diamond Tab: 8-Zoll-Tablet mit LTE auf der IFA 2015

    Ein Display mit hoher Auflösung, LTE, Android 5.1, 3 GByte Hauptspeicher: Das auf der IFA gezeigte Archos-Tablet soll für 200 Euro in den Handel kommen.

  7. 66

    Fujifilm: Firmware-Update für Kameras behebt Windows-10-Problem

    Fujifilm: Firmware-Update für Kameras behebt Windows-10-Problem

    Schließt man einige Kameras und Smartphones an Rechner mit Windows 10 an, erscheinen keine Dateien. Fujifilm behebt das mit Firmware-Updates für die X100S, X100T, X20, X30, X-E2, X-Pro1, XQ2, X-T1 und X-T10.

  8. 97

    Urheberrecht im Digitalzeitalter: Ein "Kampf um Gerechtigkeit"

    Urheberrecht im Digitalzeitalter: Ein "Kampf um Gerechtigkeit"

    Die Berlin Music Week war einmal. Der Nachfolger ist das kompakte Festival "Pop-Kultur" und ist ins Berghain umgezogen. In dem weltberühmten Techno-Club hat sich auch der Bundesjustizminister eingefunden, um mit Musikern übers Urheberrecht zu reden.

  9. 64

    Was war. Was wird. Von Schwarmterroristen und ernsten Komikern

    Schafe, Schwarz, Weiß

    Manchmal muss man angesichts der pöbelnden DumpfbackenSelbstverständliches extra betonen, wundert sich Hal Faber. In anderen Welten darf man immerhin Hoffnung gegen den Machismo-Nerdismus schöpfen. Auch was zum Wundern.

  10. 86

    Kritik an Gabriels Digitalbeauftragtem: "Gorny ist nicht haltbar"

    Neue Kritik an Digitalbeauftragtem Dieter Gorny

    Im März wurde der Musik-Lobbyist Dieter Gorny vom Wirtschaftsministerium als Berater engagiert. Dabei soll er wichtige Teile seines Vertrags selbst geschrieben haben.

  11. 7

    App visualisiert die Datenströme der Infosphäre (enthält Videomaterial)

    Architecture of Radio: App visualisiert Datenströme

    Die App "Architecture of Radio" von Richard Vijgen bereitet Datenströme grafisch auf. Dabei zeigt sie Funknetze, Satellitensignale und kabelgebundene Datenübertragungen in Echtzeit an. Zunächst funktioniert die App allerdings nur in einem Museum.

  12. 2

    BaaS: Parse-CEO verlässt Facebook

    Facebook

    2013 hatte Facebook den Backend-as-a-Service-Anbieter übernommen, nun will sich der CEO und Mitbegründer Ilya Sukhar neuen Aufgaben an anderer Stelle zuwenden.

  13. 109

    Assange hat Angst vor Attentat

    Assange

    Wikileaks-Gründer Julian Assange traut sich aus Angst vor Anschlägen kaum noch ins Freie.

  14. 9

    BitTorrent schließt potenzielle DRDoS-Schwachstelle

    BitTorrent schließt potenzielle DRDoS-Schwachstelle

    Durch eine Schwäche in der Implementierung des von BitTorrent genutzten Micro Transport Protokolls hätten Angreifer die Möglichkeit gehabt, ihre DoS-Angriffe um ein vielfaches zu verstärken.

  15. 154

    FBI: Skandinavier sollen Snowden verhaften

    Internetkonferenz

    Direkt nach der Ankunft von Edward Snowden in Moskau verschickte das FBI Briefe an skandinavische Staaten, in denen die Überstellung des US-amerikanischen Whistleblowers gefordert wird. Dies zeigen Dokumente, die jetzt in Norwegen veröffentlicht wurden.

Anzeige