Logo von heise online

Suche
  1. Development Kit 2 angetestet

    Oculus Rift jetzt noch lebensechter (enthält Bilderstrecke)

    Aufgeregt erwartet, ausgepackt und gleich getestet: Die zweite Entwicklerversion der Virtual-Reality-Brille Oculus Rift (DK2) ist in der c't-Redaktion angekommen und bietet unter anderem ein deutlich besseres Display.

    117 Kommentare

  2. Analyse

    Dank Facebook kann sich Oculus entfalten (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Oh noes, Facebook hat Oculus gekauft. Das ist das Ende, Ausverkauf, Kommerz. Vielleicht ist es aber ganz gut, dass Oculus die Rift mit einem so starken Partner ausentwickeln kann. Das Development Kit 2 zeigt, dass sie auf dem richtigen Weg sind.

    57 Kommentare

  3. Antiviren-Software

    Die Wächter sind schutzlos

    Internetkriminalität

    Antivirenprogramme sind gegen Angriffe auf sich selbst nur schlecht geschützt, wie die Analyse eines Forschers ergibt.

    197 Kommentare

  4. Anonymisierung

    US-Regierung gibt Millionen für Tor

    Netzwerk-Kabel

    Zwei US-Ministerien gehören zu den größten Finanziers des Anonymisierungs-Dienstes Tor.

    26 Kommentare

  5. Android-Lücke

    Fake ID erlaubt Sandbox-Ausbruch

    Android

    Die "Fake ID" getaufte Lücke erlaubt es Apps, sich die Spezial-Rechte von Android-System-Programmen zu sichern.

    71 Kommentare

  6. NASA-Missionen zum Mars

    Rover Opportunity mit Langstrecken-Rekord (enthält Bilderstrecke)

    Nach mehr als zehn Jahren auf dem Mars ist der Rover Opportunity so weit wie kein anderer Roboter auf einem anderen Himmelskörper gefahren und hat damit einen neuen Rekord aufgestellt. Opportunity sollte ursprünglich nur einen Kilometer fahren..

    171 Kommentare

  7. Der trampende Roboter

    HitchBOT und die Wissenschaft: Warum das Ganze? (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Der Kopf des hitchBOT

    Ein autonomer Konversations-Roboter durchquert per Anhalter das zweitgrößte Land der Welt. Prof. Frauke Zeller und ihr Kollege David Harris Smith erläuterten heise online die Technik des hitchBOT und den wissenschaftlichen Hintergrund.

    11 Kommentare

Anzeige
  1. 1

    Microsoft verbessert OneNote für Mac und iOS

    Microsoft verbessert OneNote für Mac und iOS

    Dank Update für alle Apple-Versionen der Notizensammler-App lassen sich damit nun direkt Dateien in Dokumente einfügen. Zudem wurde die Windows-Kompatibilität erhöht.

  2. 11

    Einmal Afrika und zurück: Streit über Elektroschrott-Export

    Einmal Nigeria und zurück: Streit um Fernseher-Export

    Ein kaputter Fernseher wird auf einem Wertstoffhof abgegeben, taucht in Nigeria wieder auf – und fliegt kurze Zeit später zurück nach Deutschland. Die seltsame Reise der alten Röhre wirft ein Schlaglicht auf den Handel mit alten Elektrogeräten.

  3. 5

    "Signal" verschlüsselt Telefonate auf dem iPhone

    Signal

    Mit Signal stellt Open WhisperSystems eine kostenlose App vor, mit der sich unter iOS Ende-zu-Ende verschlüsselte Telefonate führen lassen. Textnachrichten sollen folgen und mit TextSecure unter Android kompatibel sein.

  4. 37

    Amazon macht Druck für niedrigere E-Book-Preise

    Amazon macht Druck für niedrigere E-Book-Preise

    Im Streit mit der Buchbranche um E-Book-Preise macht Amazon erstmals öffentlich seine Position deutlich. Das Argument des Online-Händlers: Wenn digitale Bücher günstiger sind, brächten sie mehr Leser und am Ende mehr Geld. Über das Thema wird auch in Deutschland gestritten.

  5. 12

    Sharks Grove: Atom-Entwicklerkit mit Windows 8.1

    Atom-Entwicklerkit mit Windows 8.1

    Intels Atom-Prozessor und UEFI-Firmware sowie Microsofts Windows 8.1 machen Sharks Cove zu einer Alternative zu den vielen ARM-Linux-Entwicklungskits.

  6. 2

    E-Plus geht mit Schwung in die Fusion

    E-Plus geht mit Schwung in die Fusion

    Der Düsseldorfer Mobilfunker hat zum letzten Mal vor der Fusion mit Telefónica Deutschland eigene Zahlen vorgelegt und freut sich über Kundenwachstum.

  7. 50

    "Mario Kart" kann Nintendo-Verluste nicht stoppen

    Super Mario

    "Mario Kart 8" ist der große Hoffnungsträger des kriselnden Spiele-Konzerns Nintendo. Zum Start des Rennspiels ging die Rechnung nicht ganz auf: Fast drei Millionen Kunden kauften das Spiel. Aber ein Ansturm auf die Spielekonsole Wii U blieb trotzdem aus.

  8. 9

    Gigantische Akkufabrik: Panasonic und Tesla arbeiten für Gigafactory zusammen (enthält Bilderstrecke)

    Gigantische Akkufabrik: Panasonic und Tesla arbeiten für Gigafactory zusammen

    Der japanische Konzern beliefert Tesla mit Produktionstechnik und will auch einen Teil der Kosten für die Gigafactory tragen, heißt es.

  9. 9

    Europäischer Raumtransporter ATV letztmals zur ISS gestartet (enthält Bilderstrecke)

    Europäischer Raumtransporter ATV letztmals zur ISS gestartet

    Der Start verlief ohne Probleme: Zum letzten Mal ist ein europäisches Versorgungsschiff (Automated Transfer Vehicle, ATV) unterwegs zur Raumstation ISS. Der deutsche Esa-Astronaut Alexander Gerst darf sich freuen: An Bord ist unter anderem sein Wunschessen.

  10. 55

    Bitkom: 22 Prozent der Deutschen nutzen kein E-Mail

    Symbolbild Email

    Mit 78 Prozent sind die E-Mail-Nutzer in Deutschland in der Mehrheit, EU-weit reicht es jedoch gerade einmal für Platz 7. Den Spitzenplatz nehmen die Niederlande ein.

  11. 4

    Instagram bringt Snapchat-Klon Update

    Instagram bringt Snapchat-Klon

    Die Facebook-Tochter will mit Bolt dem besonders unter Jugendlichen beliebten Kommunikationstool für Fotos und Videos Konkurrenz machen. Interessanterweise hat Facebook selbst bereits eine ähnliche App im Angebot.

  12. 79

    LibreOffice 4.3 unterstützt animierte 3D-Modelle

    LibreOffice 4.3 unterstützt animierte 3D-Modelle

    Die neue Version des Open-Source-Office-Pakets bringt zahlreiche Neuerungen und soll den Dokumentaustausch mit Microsoft Office verbessern.

  13. Große Netzpolitik vor ungewohnter Kulisse: die Summer School on Internet Governance

    Große Netzpolitik vor ungewohnter Kulisse: die Summer School on Internet Governance

    Ein Teil der globalen Internet-Community trifft sich für eine Woche in der sächsischen Kleinstadt Meißen: in einem ehemaligen Kloster.

  14. 36

    Britische Lords lehnen EuGH-Urteil zum "Recht auf Vergessen" ab

    Britische Lord lehnen EuGH-Urteil zum "Recht auf Vergessen" ab

    Ein Ausschuss des britischen Oberhauses meint, dass das Urteil des Europäischen Gerichtshofs, das Google zum Löschen von sensiblen persönlichen Informationen verpflichtet, "nicht ausführbar" sei.

  15. 61

    Ford: iPhone-Großauftrag für Apple

    Ford: iPhone-Großauftrag für Apple

    Apple kann den US-Automobilkonzern als Kunden gewinnen. Der will künftig vermehrt auf iOS-Geräte setzen und noch in diesem Jahr 3300 Blackberrys ersetzen. Später sollen es insgesamt fast 10.000 Geräte werden – möglicherweise noch deutlich mehr.

  16. 26

    Das Beste aus zwei Batterie-Welten

    Das Beste aus zwei Batterie-Welten

    Das Start-up Imprint Energy hat einen dünnen und biegsamen Akku entwickelt, der robust ist und statt Lithium mit Zinkelektroden funktioniert.

  17. 54

    Kim Dotcom muss Vermögen offenlegen

    Kim Dotcom muss Vermögen offenlegen

    US-Filmproduzenten befürchten, Dotcom könne sein Vermögen in seine neu gegründete Partei stecken. Darauf hätten sie im Fall eines Erfolgs ihrer Klage keinen Zugriff.

  18. 4

    Infineon erwartet guten Jahresendspurt

    Infineon erwartet guten Jahresendspurt

    Nach einem dritten Geschäftsquartal mit deutlicher Gewinnsteigerung sieht der Chiphersteller zuversichtlich nach vorn.

  19. 1

    Neue Admin-Werkzeuge für Office 365

    Microsoft-Logo

    Mit zwei neuen Tools erweitert Microsoft seine Office-365-Plattform für Administratoren. Beide richten sich vor allem an das Überwachen von Störungen des Services und die Kommunikation mit den Redmondern.

  20. 23

    O2 macht vor E-Plus-Übernahme Verluste

    O2 macht vor E-Plus-Übernahme Verluste

    Der deutsche Ableger des spanischen Telecomkonzerns Telefónica schrieb im zweiten Quartal 24 Millionen Euro in roten Zahlen.

  21. 8

    Chinesische Hacker spähen kanadischen Forschungsrat aus

    Hacker

    Ein "hoch entwickeltes chinesisches Unternehmen mit Regierungsauftrag" soll hinter Cyberattacken auf den kanadischen Forschungsrat stehen.

  22. 83

    Breitbandausbau: Bundesnetzagentur gibt Startschuss für Vectoring-Liste

    Breitbandausbau: Bundesnetzagentur gibt Startschuss für Vectoring-Liste

    Ab heute können Netzbetreiber den Breitbandausbau mittels VDSL-Vectoring konkret starten, also mit jener Kupferdraht-Technik, die den großflächigen Glasfaserausbau der Telekom abgewürgt hat.

  23. 40

    Electronic Arts kündigt Spiele-Abo an

    Electronic Arts kündigt Spiele-Abo an

    Spiele wie "FIFA 14", "Battlefield 4", "NFL 25" und "Peggle 2" sollen Xbox-One-Nutzer ab Sommer im Abo spielen können – auch in Deutschland.

  24. 62

    Smartphone-Markt: Chinesen setzen Samsung unter Druck

    Smartphone-Markt: Chinesen setzen Samsung unter Druck

    Der chinesische Smartphone-Markt ist so groß, dass er die weltweite Rangliste in dem Geschäft beeinflusst. Wegen des Vormarschs chinesischer Konkurrenten muss Samsung einen seltenen Absatzrückgang verkraften.

  25. 176

    Osram streicht 7800 Stellen

    Osram streicht 7800 Stellen

    Der Lichtspezialist Osram steht vor weiteren Einschnitten. Fast ein Viertel der Jobs soll weltweit gestrichen werden, auch deutsche Standorte wird es hart treffen. Das Management will den Abbau aber "sozialverträglich" gestalten – und bestätigte seine Ziele für 2014.

  26. 40

    Pekings Online-Zensur immer schwerer zu umgehen

    Pekings Online-Zensur immer schwerer zu umgehen

    Mit Codewörtern umgehen Aktivisten China Zensur. Doch die Begriffe sind mittlerweile zu kryptisch, um die breite Masse zu erreichen, beklagt Jason Ng von der University of Toronto und Autor des Buches „Blocked on Weibo“.

  27. 5

    Umsatzwachstum: Twitter-Aktie schießt nach oben

    Kurssymbol der Twitter-Aktie

    Ein Plus von 29 Prozent verzeichnete die Aktie im nachbörslichen Handel, obwohl Twitter seinen Nettoverlust mehr als verdreifachte. Den Anlegern waren Nutzer- und Umsatzzuwachs wichtiger.