Logo von heise online

Suche
  1. Android-Alternative am Ende

    Cyanogen entlässt Betriebssystem-Entwickler

    Android

    Der kommerzielle Ableger von CyanogenMod, Cyanogen Inc., entlässt Berichten zufolge einen Großteil seiner Belegschaft, darunter alle Entwickler der Betriebssystemsparte. Man wolle sich künftig auf Apps konzentrieren.

    127 Kommentare

  2. ITU-Bericht

    Hälfte der Weltbevölkerung ohne Internetzugang

    ITU-Bericht: Hälfte der Weltbevölkerung ohne Internetzugang

    Ein Bericht der Fernmeldeunion zeigt, dass mehr als die Hälfte der Welt nicht über Internetzugang verfügt. In Afrika, Asien und der Pazifikregion müssen viele Menschen auf digitale Informationsquellen verzichten.

    61 Kommentare

  3. Windows 10

    Upgrade in letzter Minute

    Windows 10: Upgrade in letzter Minute

    Bis zum 29. Juli bleiben noch wenige Tage zum kostenlosen Upgrade auf Windows 10. Ein c't-Artikel beschreibt, wie es reibungslos über die Bühne geht und wie man anschließend Cortana und nervige Apps los wird.

    242 Kommentare

  4. c't uplink 12.8

    Datentarife, OnePlus 3, Bezahlen mit dem Handy (enthält Videomaterial)

    c't uplink 12.8: Datentarife, OnePlus 3, Bezahlen mit dem Handy

    Die jüngste Folge unseres Podcasts aus Nerdistan versucht Pokémon-frei zu bleiben: Wir sprechen über Datentarife für Smartphones, das neue OnePlus 3 und wie weit man beim Bezahlen ohne Bargeld und Bezahlkarten kommt.

    36 Kommentare

Anzeige
  1. #heiseshow

    Augmented Reality boomt, VR ist vergessen? (enthält Videomaterial)

    heiseshow, #heiseshow

    Augmented Reality ist der heiße Scheiß der Stunde, Virtual Reality scheint dagegen fast vergessen. Ist das bereits eine Vorentscheidung oder wird AR mit Pokémon Go schon bald wieder verschwinden? Darüber diskutieren wir in einer neuen #heiseshow.

    98 Kommentare

  2. Nvidia Titan X ab 2. August für 1200 US-Dollar

    Pascal-GPU mit 3584 Kernen und 12 GByte Speicher

    Nvidia Titan X für 1200 US-Dollar: Pascal-GPU mit 3584 Kernen, 12 GByte Speicher

    Nvidia hat sein neues Grafikkarten-Flaggschiff Titan X vorgestellt. Sie hat 12 GByte Speicher, eine GPU mit 3584 Kernen und kostet 1200 US-Dollar.

    204 Kommentare

  3. c't-Selbstversuch

    Eine Woche nur mit dem Smartphone zahlen (enthält Videomaterial)

    c't-Selbstversuch: Eine Woche nur mit dem Smartphone zahlen funktioniert

    Das Buzzword Mobile Payment ist alt – neu ist, dass es tatsächlich funktioniert: c't-Redakteur Jan-Keno Janssen hat es eine Woche lang ausprobiert.

    667 Kommentare

  4. Kommentar

    Türkische Verhältnisse bei Twitter

    Kommentar: Türkische Verhältnisse bei Twitter

    Milo Yiannopoulos ist ein Troll erster Ordnung. Jetzt hat Twitter sein Konto gelöscht. Das ist Symptom einer Doppelmoral, findet Fabian Scherschel.

    816 Kommentare

  5. Gegen NSA & Co

    Überwachungs-Indikator für iPhones

    Snowden denkt sich Überwachungs-Indikator für iPhone aus

    NSA-Enthüller Edward Snowden hat sich mit einem US-Hacker zusammengetan: Beide wollen Journalisten versichern, dass ihr iPhone nicht gehackt wurde.

    201 Kommentare

Anzeige
  1. 16

    Was war. Was wird. Von Nachahmern und Vortäuschern.

    Was war. Was wird. Die Moritat vom Quäntchen Glück und Quäntchen Pech

    "Cyber ist wirklich ein Ding der Zukunft und der Gegenwart", sagt der Präsidentschaftskandidat des US-Republikaner. Hal Faber sucht hektisch nach dem Facepalm-Emoji.

  2. 23

    OneDrive erkennt Pokémon

    Pokemon Go

    Mit dem neusten serverseitigen Update werden Pokémon-Screenshots automatisch erkannt und getaggt.

  3. 36

    Windows 10: Build 14393 wird Version 1607

    Microsoft Windows 10

    Der letzte an Insider verteilte Windows-10-Build 14393 wird zur offiziellen Version 1607. Microsoft arbeitet bis zur Veröffentlichung am 2. August weiter an Bugfixes.

  4. 127

    Selbstfahrende Autos: Aufwand für Testfahrten ist gigantisch (enthält Videomaterial)

    LKW-Führerstand; der Fahrer liest während der Fahrt am Tablet

    Mit herkömmlichen Testverfahren würde es praktisch ewig dauern, die Sicherheit eines selbstfahrenden Autos unter Beweis zu stellen. Deutschland sucht daher nach Abkürzungen.

  5. 24

    Snowden lehrt iPhones das Whistleblowing (enthält Bilderstrecke)

    Snowden lehrt iPhones das Whistleblowing

    NSA-Whistleblower Edward Snowden denkt öffentlich über eine intelligente Smartphone-Hülle nach, die den Besitzer bei verdächtigen Sendeaktivitäten seines Handys warnen soll. Falls realisierbar soll das Gerät zuerst für das iPhone 6 auf den Markt kommen.

  6. 129

    OEZ-Attentat: Smartphone-Warnsystem KatWarn überlastet

    OEZ-Attentat: Smartphone-Warnsystem KatWarn überlastet

    Nach dem gestrigen Amoklauf im Münchener Olympia-Einkaufszentrum riefen 250.000 Nutzer Informationen über das Katastrophenwarnsystem KatWarn ab – was das System an seine Kapazitätsgrenze brachte.

  7. 55

    Wikileaks veröffentlicht Wahlkampf-E-Mails der US-Demokraten

    Wikileaks

    Mehrere Zehntausend Nachrichten des Democratic National Committee dokumentieren Schliche und Taktik bei der Wahlkampfhilfe für Hillary Clinton. Wikileaks enthüllt sie als ersten Teil einer Serie auf seiner Plattform.

  8. 47

    Pokémon Go knackt App-Store-Rekord

    Pokémon Go knackt App-Store-Rekord

    Das Augmented-Reality-Spiel um die Pokémon-Jagd in freiem Gelände wurde in der ersten Woche häufiger installiert als jede andere App zuvor. Davon profitieren neben dem Hersteller selbst vor allem Apple und Google.

Anzeige
  1. 15

    Interview mit Scott Bradner: Die IETF war immer schon politisch

    Interview mit Scott Bradner: Die IETF war immer schon politisch

    Bradner, einer der führenden Köpfe der Internet Egineering Task Force, blickt zurück auf sein Engagement: IPv6 habe zu wenig Karotten und sei überhaupt zu kompatibel zu IPv4 geworden, kritisiert er. Auch sei IPv4 leider noch nicht reif zum Abwracken.

  2. 13

    Yahoo-Übernahme durch Verizon angeblich kurz vor dem Abschluss

    Yahoo und Verizon

    Der US-Mobilfunkkonzern Verizon steht laut Berichten kurz davor den Internet-Pionier Yahoo zu übernehmen. Die Übernahme durch Verizon galt schon länger als wahrscheinlich.

  3. 77

    Android-Laptop Superbook ist ein Kickstarter-Hit

    Android-Laptop Superbook sammelt in 14 Stunden 300.000 US-Dollar ein

    Das Kickstarter-Projekt Superbook will Android-Smartphones zu Laptops machen. Auf Kickstarter wurde das Projekt binnen einer Stunde finanziert. Inzwischen sind schon über 400.000 US-Dollar zusammengekommen.

  4. 14

    Gratis Entschlüsselungs-Tools nehmen es mit elf Erpressungs-Trojanern auf

    Gratis Entschlüsselungs-Tools nehmen es mit elf Erpressungs-Trojanern auf

    AVG und Trend Micro haben ihre kostenlosen Tools aktualisiert, mit denen Opfer von diversen Verschlüsselungs-Trojanern unter Umständen wieder Zugriff auf ihre Daten bekommen können.

  5. 296

    Car-Sharing-Unfall: Aufregung um angebliche Datenprofile in BMWs

    Unfall beim Car-Sharing: Aufregung um angebliche Datenprofile in BMW-Autos

    Nach einem tödlichen Unfall mit einem BMW des Car-Sharing-Anbieters Drive Now wurde der Fahrer zu einer Haftstrafe verurteilt. Im Prozess spielten Daten aus dem Fahrzeug eine wichtige Rolle. Legt BMW Profile seiner Kunden an?

  6. 57

    Vermehrt Fake-Angebote auf Immobörsen im Netz

    Polizei - Virtueller Tatort

    Gerade in Städten mit leer gefegtem Wohnungsmarkt fällt es Betrügern leicht, gutgläubige Interessenten übers Ohr zu hauen. Allein die Aussicht auf eine bezahlbare Immobilie öffnet bei Interessenten die Portemonnaies.

  7. 74

    Rücknahmepflicht für Elektrogeräte tritt in Kraft

    Alte Computer

    Ab dem 24. Juli muss der Einzelhandel kostenlos Altgeräte zurücknehmen. Das gilt sowohl für den stationären wie für den Online-Handel.

  8. 13

    Promi-Mailaccounts gehackt: Gefängnisstrafe für US-Amerikaner

    Hacker

    Ein junger US-Amerikaner spionierte unter anderem Hollywood-Stars aus, indem er sich per Phishing Zugriff auf über 360 Mailaccounts verschaffte. Dafür wurde er nun verurteilt.

  9. 74

    Unister: Flugzeugabsturz, "Rip-Deal" und Insolvenz

    Unister-Chef Thomas Wagner

    Das Leipziger Unternehmen sorgte immer mal wieder für Schlagzeilen. Die Geschichte um die Insolvenz von Unister und den Tod des Gründers Thomas Wagner liest sich wie ein Krimi. Das ist viel Arbeit für die Staatsanwälte.

Anzeige