Logo von heise online

Suche
  1. Nvidia-Grafikkarte GeForce GTX 970

    Auch bei Rasterendstufen und L2-Cache getäuscht

    Die GeForce GTX 970 hat 4 GByte Videospeicher, von denen allerdings nur 3,5 GByte schnell angebunden sind, wie gerade herauskam. Nun musste Nvidia auch zugegeben, dass die GeForce GTX 970 weniger Rasterendstufen und L2-Cache hat, als ursprünglich in den den Spezifikationen vermerkt war.

    265 Kommentare

  2. Europaratsausschuss

    Verschlüsselung für nationale Sicherheit

    Der Rechtsausschuss hat seine Snowden-Aufarbeitung beendet, mit einem Appell pro Verschlüsselung – als Schutz.

    68 Kommentare

  3. Mars-Rover Opportunity

    Höhenpanorama zum Jahrestag (enthält Bilderstrecke)

    Seit 11 Jahren erforscht Opportunity den Mars. Nun hat der Rover ein Panorama vom höchsten Haltepunkt seit Jahren gemacht.

    142 Kommentare

  4. Wikileaks vs. Google

    "Ein Angriff auf die Pressefreiheit"

    Wikileaks

    Allein vom Wikileaks-Pressesprecher soll Google 43.000 Mails an die US-Behörden weitergereicht haben.

    235 Kommentare

  5. Neuer Web-Browser

    Ehemaliger Opera-Chef zeigt Vivaldi (enthält Bilderstrecke)

    Mit dem nun veröffentlichten Web-Browser Vivaldi will Opera-Gründer Jon von Tetzchner enttäuschte Nutzer seiner Ex-Firma abholen. Wir haben die Vorabversion getestet.

    186 Kommentare

Anzeige
  1. Maker Faire 2015 in Hannover und Berlin (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Maker Faire 2015 in Hannover und Berlin

    Im dritten Jahr in Deutschland kommt das DIY-Festival auch nach Berlin. Der "Call for Maker" ist gestartet: Ab sofort kann man sich wieder mit dem eigenen Projekt, Workshop oder Vortrag anmelden.

  2. 2

    Kommentar: Nvidias schmutzige Kartentricks

    Kommentar: Nvidia -- einfach unverbesserlich

    Nvidias GTX-970-Schummelei ist nur die Spitze des Eisbergs: In der Vergangenheit fiel die Firma immer wieder durch fragwürdige Tricksereien auf. Nvidia muss endlich seriöser und vertrauenswürdiger werden, kommentiert Martin Fischer.

  3. OnePlus 2 verzögert sich angeblich wegen Snapdragon 810

    OnePlus 2 verzögert sich angeblich wegen Snapdragon 810

    Der Prozessor Qualcomm Snapdragon 810 bereitet weiter Kopfschmerzen: Das Android-Smartphone OnePlus 2 soll aufgrund von Fertigungsproblemen mit dem Chip erst im dritten Quartal kommen. Samsung bekommt fürs Galaxy S6 eventuell eine überarbeitete Version.

  4. 16

    Ausblick auf Debian 8: Erster Release Candidate des Debian-8-Installers

    Ausblick auf Debian 8: Erster Release Candidate des Debian-8-Installers

    Die Entwickler des Debian-Installers haben den ersten Release Candidate der kommenden Version veröffentlicht. Er gibt einen Eindruck, was man von Debian 8 Jessie erwarten kann.

  5. 29

    Umfrage: Innenstädte verlieren Kunden durch Online-Handel

    Online einkaufen

    Der Boom des Internet-Einkaufs setzt die deutschen Innenstädte unter Druck. Eine Umfrage macht nun klar, wie einschneidend der Wandel ist. Die Branche ist alarmiert.

  6. 4

    Bericht: Foxconn streicht Arbeitsplätze Update

    Tim Cook

    Trotz erwarteter Rekord-Verkaufszahlen beim iPhone 6 plant der Auftragsfertiger einem Bericht zufolge, die Zahl der derzeit rund 1,3 Millionen Arbeiter zu verringern. Langfristig soll Automatisierung die Kosten senken.

  7. 4

    NASA-Sonde Dawn: Bislang bestes Foto des Zwergplaneten Ceres

    NASA-Sonde Dawn: Bislang bestes Foto des Zwergplaneten Ceres

    Wenige Wochen vor ihrer Ankunft am Zwergplaneten Ceres hat die NASA-Sonde Dawn nun die bislang detailliertesten Fotos des Himmelskörpers gemacht. Sie zeigen schon deutlich mehr Details, als die Fotos von Hubble.

  8. 6

    Bürgerrechtler verklagen Intelsat als Dienstleister im Drohnenkrieg

    Bürgerrechtler verklagen Intelsat als Dienstleister im Drohnenkrieg

    Indem Intelsat der US-Armee Kommunikationsstrecken bereitstellte, soll das Unternehmen gegen OECD-Richtlinien verstoßen haben, meinen britische Bürgerrechtler im Namen zweier jemenitischer Bürger.

  9. 22

    Apple erhält Patent für mobiles Gamepad

    Apple erhält Patent für mobiles Gamepad

    Das frisch erteilte Patent schützt ein Joypad mit integriertem Akku, in das sich ein Mobilgerät wie das iPhone einsetzen lässt. Derartige Accessoires bieten inzwischen Dritt-Hersteller unter dem Apples Lizenzprogramm "Made for iPhone" an.

  10. 17

    DHL will die Produktivität mit Augmented Reality steigern

    DHL nutzt Augmented Reality im Lagerbetrieb

    Für ein Pilotprojekt in den Niederlanden hat DHL Lagermitarbeiter mit Datenbrillen ausgestattet, um mittels Augmented-Reality-Anwendungen die Produktivität zu steigern. In Zukunft will das Unternehmen vermehrt auf derartige Technologien setzen.

  11. 3

    Continuous Delivery: 23,5 Millionen US-Dollar für CloudBees

    CloudBees sichert sich Finanzierung über 23,5 Millionen US-Dollar

    Mittlerweile kommt das maßgeblich hinter dem Continuous-Integration-Server stehende Unternehmen auf knapp 50 Millionen US-Dollar Risikokapital.

  12. 84

    TTIP: USA sollen bei EU-Gesetzen mitreden dürfen

    TTIP: USA sollen bei EU-Gesetzen mitreden dürfen

    Laut einem geheimen Verhandlungspapier der EU-Kommission sollen sich Brüssel und Washington im Rahmen des geplanten Freihandelsabkommens künftig vorab über Gesetzesentwürfe und andere Vorhaben absprechen.

  13. 35

    Kennzeichenerfassung: USA überwachen Millionen Autos

    Kennzeichenerfassung: USA überwachen Millionen Autos

    Die US-Behörde DEA betreibt eine Datenbank, mit der Autos in mehreren über die ganze USA verteilten Bundesstaaten überwacht werden. Die Daten stammen von Kennzeichenscannern, die eigentlich im Kampf gegen den Drogenschmuggel aus Mexiko helfen sollten.

  14. 35

    Cyberwaffe Regin: Beweise für Verantwortlichkeit von NSA und GCHQ

    Regin stammt von der NSA

    Untersuchungen von Kaspersky und des Spiegels zeigen, dass der berüchtigte Spionage-Trojaner Regin von Geheimdiensten der Five-Eyes-Allianz entwickelt wurde. Die Vermutung liegt nahe, dass der Trojaner Teil der Cyberwaffen-Plattform "Warriorpride" ist.

  15. 87

    YouTube verärgert unabhängige Musiker

    YouTube verärgert unabhängige Musiker

    Friss oder stirb: Die Musikerin Zoe Keating soll für YouTubes neuen Musikdienst Music Key ihr gesamtes Portfolio freigeben, oder ihr bisheriger Account wird gelöscht.

  16. 24

    CeBIT: Microsoft setzt auf das "digitale Wirtschaftswunder"

    CeBIT: Microsoft setzt auf das "digitale Wirtschaftswunder"

    Auf der CeBIT zeigt Microsoft Anwendungen und Lösungen für die "4. industrielle Revolution" und sieht darin das Potenzial für ein zweites, ein digitales Wirtschaftswunder.

  17. 6

    Betatest-Umgebung: Apple schaltet bisherige Variante von TestFlight ab

    Apple schaltet bisherige Variante der Betatest-Umgebung TestFlight ab

    Nach der Übernahme des Anbieters Burstly im letzten Jahr dreht der Konzern nun den Legacy-Dienst von TestFlight ab. Weiter geht's bei Apple direkt, was aber Einschränkungen mit sich bringt.

  18. 116

    WLAN-Angriff: Android-Geräte können zum Absturz gebracht werden

    WLAN-Angriff: Android-Geräte können zum Absturz gebracht werden

    Android-Smartphones können aus dem lokalen Netz zum Reboot gezwungen werden. Google weiß seit September von der Lücke, scheint aber nicht sonderlich daran interessiert, einen Patch zu liefern.

  19. 34

    Facebook: Ausfall war kein Hackerangriff

    Facebook

    Der Ausfall von Facebook und Instagram sorgte gleich für Spekulationen über einen Hacker-Angriff. Facebook erklärt: Wir waren selbst schuld.

  20. 98

    Sensible Überwachung: Kameras sollen KZ-Gedenkstätten schützen

    Sensible Überwachung: Kameras sollen KZ-Gedenkstätten schützen

    Der Diebstahl eines historischen Tors in der KZ-Gedenkstätte Dachau hat zu einem Umdenken in Bayern geführt. Künftig sollen Videokameras für Sicherheit sorgen. Anderswo ist das schon an der Tagesordnung.

  21. 39

    China verteidigt massive Störung von VPN-Diensten

    China verteidigt massive Störung von VPN-Diensten

    China müsse "neue Wege benutzen, um die Sicherheit im Internet zu wahren", sagte der Direktor für Telekommunikation im Ministerium für Industrie und Information.

  22. 79

    "Quizduell": ARD probiert's mit neuer App

    "Quizduell": ARD probiert's mit neuer App

    Nach Pannen im vergangenen Jahr bei der App-gestützten Show mit Jörg Pilawa gibt's nun eine ganze neue Software. Am Dienstag wird ein Test mit einem "Tagesschau"-Sprecher durchgeführt.

  23. 14

    IBM widerspricht Bericht über drastischen Stellenabbau

    IBM widerspricht Bericht über drastischen Stellenabbau

    Mehr als 100.000 Mitarbeiter könnte IBM auf die Straße setzen, hatte "Forbes" berichtet. Dem trat der Konzern nun entgegen.

  24. 72

    Zugekaufte Firmen stützen Microsofts Umsatz

    Nokia-Handy mit Windows Phone

    Übernahmen wie Nokias Endgerätesparte und des Minecraft-Betreibers Mojang treiben Microsofts Umsatz. Also geht Microsoft weiter einkaufen. Clouddienste laufen gut, das Lizenzgeschäft nicht.

  25. 49

    Philips bricht der Gewinn ein

    Philips bricht der Gewinn ein

    Mit 411 Millionen Euro hat der niederländische Elektronikkonzern 2014 rund 65 Prozent weniger Nettogewinn erzielt als im Jahr 2013.

  26. 32

    Agroriese Monsanto verkauft Landwirten Big Data

    Agroriese Monsanto verkauft Landwirten Big Data

    Mit der Übernahme des Start-ups 640Labs will der Biotechnik-, Saatgut- und Herbizit-Riese verstärkt in die Datenanalyse für landwirtschaftliche Betriebe einsteigen. Es ist nicht der erste Kauf junger IT-Firmen.

  27. 143

    Atomkraft: Neuer Versuch bei Schmelzsalzreaktoren

    Atomkraft: Neuer Versuch bei Schmelzsalzreaktoren

    Ein Start-up aus Kanada will Technik des Oak Ridge National Laboratory kommerzialisieren und sichere und billigere Meiler bauen.

  28. 140

    Ausfall bei Facebook und Instagram Update

    Facebook

    Facebook und Instagram waren offline - und damit auch die Login-Dienste von Facebook, die viele Dienste zur Authentifizierung der Nutzer einsetzen.

  29. 43

    Hochleistungsfähiges Internet für alle: Bundesnetzagentur darf Frequenzauktion starten

    Hochleistungsfähiges Internet für alle: Bundesnetzagentur darf Frequenzauktion starten

    Allen Bundesbürgern solle überall im Land ein hochleistungsfähiges Internet angeboten werden, erklärt der Beirat der Behörde. Dafür werden Netzbetreiber, die in der Auktion neue Spektren erwerben, zu großflächigen Versorgungen verpflichtet.

  30. 110

    Microsoft: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

    Kursverlauf der MS-Aktie am 26. 1. 2015

    Das Geschäft mit Lizenzen für Windows und Office bricht weg. Aufwärts geht es vor allem mit Dienstleistungen aus der Cloud. Microsofts Finanzzahlen weisen diesmal einen Gewinnrückgang aus, die kurzfristigen Aussichten sind schwach.

Anzeige