Logo von heise online

Suche
  1. Office-Paket

    LibreOffice 5.1 mit überarbeiteter Oberfläche

    LibreOffice 5.1 mit überarbeiteter Oberfläche

    Die Optimierung der Bedienoberfläche der freien Office-Suite soll dafür sorgen, dass sich die am häufigsten benutzten Befehle schneller aufrufen lassen.

    158 Kommentare

  2. Microsoft

    Erste Details zu kumulativen Updates für Windows 10

    Microsoft nennt erstmals ein paar Details zu kumulativen Updates für Windows 10

    Microsoft hat auch im Februar kumulative Updates für Windows 10 veröffentlicht. Neu ist, dass erstmals ein paar wenige Details dazu verraten wurden.

    87 Kommentare

  3. Strategiespiel-Hit XCOM 2

    Spaß unter Windows, Frust für Mac und Linux (enthält Bilderstrecke)

    Strategie-Hit XCOM 2: Spaß unter Windows, Frust auf Mac und Linux

    Auch wenn XCOM 2 anders als die meisten Spiele parallel für Windows, Mac und Linux erschienen ist, kommt nur bei Microsoft-Nutzern wirklich Spaß auf. Das hat c't im ausführlichen Test ermittelt, der auch zeigt, wie schwer der Kampf gegen die Aliens ist.

    390 Kommentare

  4. eSIM

    Was bringt die fest verbaute SIM-Karte für die Kunden? (enthält Videomaterial)

    eSIM

    Geht es nach den großen Smartphone-Herstellern, würden sie den neuen kartenlosen SIM-Standard lieber sofort einführen. Die fest eingebaute "embedded SIM" soll die bisherigen Chip-Kärtchen ersetzen.

    143 Kommentare

  5. Teslas Motor stottert

    Elektroauto-Pionier gerät unter Druck (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Tesla

    Elon Musk war bislang stets ein Liebling der Wall Street. Obwohl hohe Entwicklungs-und Expansionskosten häufig für Verluste sorgten, feierte die Börse den Elektroauto-Pionier Tesla. Doch nun dreht der Wind.

    432 Kommentare

  6. Sicherheitslücke

    Kreditkarte verrät Umsätze über NFC

    Kreditkarte

    Über ihren NFC-Chip verrät die Kreditkarte unter Umständen, wann und für wie viel Geld man in letzter Zeit eingekauft hat.

    86 Kommentare

  7. Bargeldobergrenze

    Bundesregierung will in EU für Limit werben

    Euro-Scheine

    Trotz Gegenwinds hält die Bundesregierung am Plan einer Bargeldobergrenze fest und will sich auf EU-Ebene dafür einsetzen.

    250 Kommentare

  8. Schweizer Bundesverwaltung

    Beamte manipulieren Wikipedia-Texte

    Sperrung von Nutzerkonten

    Wikipedia sperrte schon mehrmals den IP-Adressblock der Bundesverwaltung – wegen manipulierender Beamter.

    185 Kommentare

  9. Rätselhafter Großer Attraktor

    Hunderte neue Galaxien hinter der Milchstraße entdeckt (enthält Videomaterial)

    Hunderte bislang unbekannte Galaxien in unser kosmischen Nachbarschaft entdeckt

    Dank eines neuartigen Empfängers an einem australischen Radioteleskop haben Astronomen Hunderte bislang unbekannte Galaxien in unserer kosmischen Nachbarschaft gefunden. Deren Masse könnte erklären, warum unsere Galaxis in diese Richtung rast.

    181 Kommentare

Anzeige
  1. ARM erwartet weniger Wachstum nach gutem Jahr

    ARM erwartet weniger Wachstum nach gutem Jahr

    Nach einem guten Abschluss 2015 blickt der Chip-Designer zuversichtlich ins neue Jahr, rechnet aber mit wieder etwas weniger Wachstum. Wenn der Smartphone-Boom nachlässt, rückt das Internet der Dinge ins Blickfeld.

  2. 52

    Online-Erpresser nehmen Versandapotheken ins Visier

    Online-Erpresser nehmen Versandapotheken ins Visier

    Deutsche Online-Apotheken haben Post von "Gladius" erhalten, einer Online-Erpresserbande. Die Ganoven fordern 1500 Euro, andernfalls würden sie den Shop per DDoS-Angriff lahmlegen.

  3. 57

    Letzte Meile: Feilschen um die TAL-Miete

    Letzte Meile: Feilschen um die TAL-Miete

    Die Konditionen für den Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung (TAL) legt die Bundesnetzagentur in regelmäßigen Abständen neu fest. Die Telekom will mehr Miete nehmen, ihre Wettbewerber kündigen einen Alternativvorschlag an.

  4. 29

    BSI-Audit: OpenSSL ohne große Schwachstellen, aber mit Entropie-Problemen

    Zufallsgenerator der OpenSSL-Bibliothek

    Im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik haben zwei Firmen den Zufallsgenerator der OpenSSL-Bibliothek unter die Lupe genommen. Außerdem wurde die Absicherung gegen bekannte Angriffe auf SSL/TLS-Angriffe abgefragt.

  5. 5

    EU und Nato kooperieren enger im Kampf gegen Cyber-Terrorismus

    EU und Nato kooperieren enger im Kampf gegen Cyber-Terrorismus

    Bisher arbeiteten NATO und EU in Sachen Cybersicherheit eher sporadisch zusammen. Nun wollen sie gegenseitig mehr Informationen austauschen als bisher.

  6. 77

    Gericht kippt Verbot von Kameraüberwachung in Bussen und Bahnen

    üstra

    Rund um die Uhr filmen Kameras das Geschehen in Bussen und Bahnen in Hannover. Das geht zu weit, meint der Datenschutz. Auf ein erhöhtes Sicherheitsgefühl setzen die Verkehrsbetriebe. Ein Verbot der Überwachung hat das Gericht in Hannover nun gekippt.

  7. 4

    Relevanz vor Chronologie: Twitter bietet neue Sortierfunktion

    Twitter

    Der Kurznachrichtendienst Twitter zeigt seinen Nutzern künftig die interessantesten Tweets zuerst an. Wer will, kann aber auch weiterhin die chronologische Sortierung verwenden.

  8. 71

    Otto Group rückt das Smartphone ins Zentrum des Konzerns

    Otto Group

    Tanker oder Schnellboot? Die Otto Group ist ein Schwergewicht in der Welt des digitalen Handels. Mit neuen Projekten will sich der Konzern gegen innovative Startups behaupten und selbst ein Treiber des digitalen Wandels bleiben.

  9. 17

    Musik-Verteilsysteme: Sonos bindet Apple Music ein Update

    Apple Music Sonos

    Die Integration von Apple Music ist nun allgemein für Sonos-Nutzer verfügbar. Damit lässt sich der Katalog des Musik-Streamingdienstes über das vernetzte Lautsprechersystem wiedergeben.

  10. 50

    Google setzt Recht auf Vergessen in der EU schärfer durch

    Google setzt Recht auf Vergessen in der EU schärfer durch

    Mit Geoblocking will Google verhindern, dass europäische Nutzer über Google.com Suchergebnisse erhalten, die aus Datenschutzgründen auf den nationalen Seiten des Konzerns in Europa ausgeblendet werden.

  11. 4

    #heiseshow: Die wöchentliche Dosis Techniknews und Netzpolitik, u.a. mit Windows Phone und Musikstreaming (enthält Videomaterial)

    heiseshow, heiseshow

    Am Donnerstag um 16 Uhr gibt es die dritte Folge unseres neuen Live-Videoformats. Das Team von heise online spricht diesmal unter anderem über Windows Phone sowie das Nokia-Microsoft-Debakel und mit dem Nordamerika-Korrespondenten über Musikstreaming.

  12. 32

    Neuer Wasserfilter für Schwermetalle und radioaktive Substanzen

    Neuer Wasserfilter für Schwermetalle und radioaktive Substanzen

    Mithilfe von Amyloid-Fibrillen und Aktivkohlen haben Wissenschaftler der ETH Zürich eine neuartige Filtermembran hergestellt. In Tests reichte oftmals ein Filterdurchgang, um mit Schwermetallen belastetes Wasser auf Trinkwasser-Qualität zu bringen.

  13. 58

    Dropbox will Daten deutscher Unternehmen in Deutschland speichern Update

    Dropbox

    Einem Medienbericht zufolge plant der Cloud-Speicherdienst Dropbox, alle Daten deutscher Unternehmenskunden nur noch in Deutschland zu speichern.

  14. 3

    Google: Software-Suite für Entwickler grafischer Anwendungen als Open Source

    Google veröffentlicht Ion-Suite für grafische Anwendungen

    Ion ist eine Sammlung plattformübergreifender Bibliotheken und Werkzeuge zum Erstellen und Analysieren grafischer Anwendungen.

  15. 14

    Drohne ersetzt Lassie: Schweizer Forscher entwickeln Steuerungssoftware für komplexe Umgebungen (enthält Videomaterial)

    Drohne ersetzt Lassie: Schweizer Forscher entwickeln Steuerungssoftware für komplexe Umgebungen

    Jährlich setzen rund tausend Wanderer in den Schweizer Bergen Notrufe ab, weil sie sich verlaufen oder verletzt haben. Rettungskräfte sollen sie mit Hilfe von Drohnen finden. Allerdings müssen die erst lernen, Waldwege zu erkennen.

  16. 4

    Nicht nur für Kinder: 3D-Modellier-Software von XYZprinting und SolidWorks (enthält Videomaterial)

    3D App für Kinder SolidWorks

    Der CAD-Hersteller SolidWorks ist nicht gerade dafür bekannt, Software für Kinder zu machen. Umso überraschender seine Ankündigung, gleich an einer Reihe von 3D-Apps für den Nachwuchs zu arbeiten.

  17. 82

    US-Behörde: Computer kann im Auto als Fahrer anerkannt werden (enthält Bilderstrecke)

    US-Behörde: Computer kann im Auto als Fahrer anerkannt werden

    Automatische Systeme können nach Ansicht der US-Verkehrssicherheitsbehörde rechtlich als Fahrer eines Fahrzeugs gelten. Allerdings setzten derzeitige Regeln an vielen Stellen Menschen im Fahrzeug voraus.

Anzeige